Der Notpass

| 5. Januar 2012 | 0 Comments

Wie der Name dieses Passes schon sagt, kann in Notfällen ein Notpass ausgestellt werden. Möglich ist das in folgenden Fällen:

  • Man muss eine Reise antreten, die nicht verschiebbar ist und hat keinen Reisepass zur Verfügung (verloren gegangen, vergessen….)
  • Der Zeitraum, bis ich einen neuen Reisepass ausgestellt bekomme, reicht nicht aus bis zum Antritt meiner Reise.
  • Der Reisepass wurde im Ausland gestohlen oder ist verloren gegangen und man benötigt ihn zur Einreise nach Österreich.
  • Aufgrund von Verletzungen an den Händen (z.B. starke Verbrennungen) ist es derzeit nicht möglich sich die Fingerabdrücke abnehmen zu lassen.

Gültig ist der Notpass nur für einen kurzen eingeschränkten Zeitraum. Er ist cremefarben und hat keinen Chip. Beantragt kann er nicht nur während der Amtsstunden der zuständigen Behörden werden, sondern auch außerhalb über den Journaldienst.

Leider akzeptieren nicht alle Länder der Welt einen Notpass. Zum Beispiel wird er seit Juli 2009 von den USA nicht mehr akzeptiert. Informationen darüber, welche Länder einen Notpass akzeptieren erhält man auf der Homepage des Außenministeriums.

Eingehende Suchanfragen
  • notpass österreich

Tags: ,

Category: Identitätsausweise, Leben

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *