Einzelnen Beitrag anzeigen
  #23  
Alt 05-04-2009, 21:24
katsiaryna katsiaryna ist offline
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2009
Ort: Wien
Beitraege: 41
katsiaryna is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von Chrisvienna Beitrag anzeigen
Mir wurde von einem Bekannten mitgeteilt, dass die FP informiert wird, wenn ein Ö. eine Drittstaatenangehörige heiraten will,....jetzt meine Frage:
Es geht darum , Scheinehen den Riegel vorzuschieben, ist klar, ABER: ist man da der Willkür ausgeliefert ?
Wie kann man sich das vorstellen, steht dann auf einmal die FP auf der Türmatte ?
Bzw. vor dem Gartentor ?
Nachdem ich mit dem zuständigen Standesbeamten um mich zu informieren schon gesprochen habe, er war sehr nett, scheint eine Heirat in Ö nicht all zu kompliziert zu sein.
Einige raten zur Hochzeit in Dänemark, ich sehe darin wenig Sinn, aber vielleicht irre ich mich ?
die ängste habe ich bei meiner heirat auch gehabt, bekannte haben auch viele "horrogeschichte" erzählt... war aber halb so wild. niemand stans bei unsere haustür und den aufenthaltstitel habe ich erstaunlicherweise nach 2 wochen problemlos bekommen.....

Ein anderer hat mir geraten, gleich auf die FP zu gehen und die Heiratsabsicht kundzutun, bevor sie das Visum beantragt, scheint mir aber nicht sehr tunlich )))

das würde ich aber nicht machen
Mit Zitat antworten