Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 01-11-2010, 17:00
madleine madleine ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2010
Beitraege: 5
madleine is on a distinguished road
Standard

danke für die rasche antwort. ich hab da vorhin das falsche wort verwendet...
wollte nur aber kurz gesagt nur wissen: eine heirat mit zb einem asylwerber in österreich bringt mehr probleme, als wenn wir gleich in seinem land bleiben und dort heiraten würden, er die papiere bei der botschaft einreicht und darauf wartet, dass er nach ö darf? ich hab nämlich von mehreren paaren, die in der gleichen situation sind, gehört, dass es besser und einfacher wäre in gambia zu heiraten, um aufenhalts- und arbeitserlaubnis zu bekommen. und wollte eignetlich nur wissen, ob das stimmt oder ob es auch problemlos möglich ist, in österreich zu heiraten (was ich eigentlich bezweifle)?

danke
Mit Zitat antworten