Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11-09-2010, 18:56
helpingshands helpingshands ist offline
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.456
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die Umformulierung mancher Bestimmungen hat am Europarecht nichts geändert; die derzeit übliche Behördenpraxis, dass der Freizügigkeitssachverhalt in "zeitlicher Nähe" zur Eheschließung liegen sollte, ist mE nicht haltbar, aber dazu werden Sie zumindest den VwGH brauchen wenn nicht den EuGH

Nach dem "richtigen" Identitätsdokument darf die Behörde fragen, es wäre am Standesamt auch die Beibehaltung des bisherigen Namens möglich gewesen

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten