Einzelnen Beitrag anzeigen
  #25  
Alt 12-03-2010, 19:28
xxy xxy ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2010
Beitraege: 6
xxy is on a distinguished road
Standard AMS als Zweitschiene

Falls die Niederlassungsbehörde Freizügigkeit des österr. Ehepartners nicht akzeptieren will - sofort beim AMS Antrag auf Ausnahmebestätigung nach § 3/8 AuslBG stellen. Das AMS selbst lehnt ohne NAG-Karte immer ab. Aber wenn die Freizügigkeit etwa durch Arbeit im EU-Ausland dokumentiert ist kann durchaus und wird auch das Landes AMS im Berufungswege die Ausnahmebestätigung zusprechen. Damit wird auch die Niederlassungsbehörde zum Herausgeben der Aufenthaltskarte gezwungen, denn der gleiche Mensch kann wohl nicht im Bereich des Sozialministers freizügig sein und im Bereich des BMI nicht. Bitte: Immer beide Behörden beschäftigen!
Mit Zitat antworten