Einzelnen Beitrag anzeigen
  #7  
Alt 06-11-2011, 19:36
sowsan_007 sowsan_007 ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Oct 2010
Beitraege: 9
sowsan_007 is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von funke Beitrag anzeigen
@sowsan_007: einen Termin erst nach 2 Monate?! geht's nicht schneller? Oder war das von Ihrer Seite ok, so lange zu warten?
Wenn ich ein Auto privat ausborge, kann ich allein hinfahren? Muss der Besutzer unbedingt dabei sein?
@Küchenjurist: Sind Sie sicher? Ich habe nämlich irgendwo nachgelesen, dass es solche Beschränkung gibt...

also die zwei monate wartezeit haben sie meinem mann schon beim antrag gesagt. für uns war es egal, hauptsache er hat den dann irgendwann einmal. wie das mit dem hinfahren ist, keine ahnung. aber ohne führerschein (ihren haben sie ja theoretisch beim antrag abgegeben) - kommt vielleicht blöd wenn der prüfer nachfragt. eine vollmacht des besitzers brauchen sie aber auf alle fälle, ich glaube nicht daß der besitzer mitfahren muß. das kann man aber am telefon erfragen.

es gab mal eine automatik-beschränkung, eine freundin meiner mutter hat die im führerschein stehen. allerdings ist das sicher schon 15jahre her daß sie den führerschein gemacht hat. nachdem sie mit dem schalten nicht zurecht kam hat sie mit automatik den FS gemacht und das auch drinnen stehen. ob das immer noch gilt - keine ahnung, es hat sich so viel geändert.
Mit Zitat antworten