Einzelnen Beitrag anzeigen
  #3  
Alt 11-02-2012, 04:23
ddia ddia ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Apr 2010
Beitraege: 5
ddia is on a distinguished road
Standard

Danke für Ihre Antwort.

Einiges ist mir noch nicht klar.

1) Wenn ich Ende 2012 erstmals die einjährige RWR+ Verlängerung/Zweckänderung beantrage, und dabei einen Dienstvertrag auf unbestimmte Zeit mit mehr als 12x815 netto zeige - wird dabei meine echte finanzielle Leistung im Jahre 2012 (während des ersten RWR Aufenthaltstitels) auch mathematisch geprüft? Was würde passieren hätte ich unbezahlten Urlaub auf, sagen wir fünf Monate genommen, sodass das durschnittliche reale Einkommen weniger als 12x815 wäre? Bei mir ist das dieses Jahr nicht der Fall, aber im nächsten könnte es dazu werden, sodass ich bei der nächsten (hoffentlich dreijähigen) RWR+ Verlängerung Probleme haben könnte.

2) Im Sinne der ersten Frage, anstelle vom unbezahltem Urlaub nun jetzt die Bildungskarenz - sollte man Bildungskarenzgeld auch als Einkommen zählen, oder nicht?

3) Ich bin verheiratet. Aufgrund von mir hat meine Frau RWR+ für Familienangehörige. Sie hat auch einen Vertrag auf unbestimmte Zeit (Teilzeit, 20 Studenten) mit einer Firma, aber so wie ich es verstehe, dieses Threshold von 1221EUR für Ehepaare sollten wir ausschlieslich durch meinen Gehalt erreichen. Genauer gesagt, Ihr Gehalt zählt für ihren Aufenthaltstitel nicht.

Stimmt das oder nicht?

4) Angenommen, im Jahre 2014 bekomme ich die RWR+ auf drei Jahre. Was sind die Kriterien, einen unbefristeten Aufenthaltstitel danach im Anschluss zu bekommen? Muss ich die ganzen drei Jahre ununterbrochen beschäftigt sein, oder wird nur das letzte Jahr geprüft? Im allgemeinen, was soll man beachten, um auf einen Daueraufenthaltstitel hoffen zu können?

Entschuldigung wegen der kompliziert formulierten Fragen, aber jetzt ist der Zeitpunkt für mich, an dem ich entscheiden sollte, ob es für mich überhaupt sinvoll ist, in Österreich zu
bleiben, oder soll ich meine Zukunft anderswo bilden, falls das zu kompliziert und unvorhersehbar ist.

Danke im Voraus!
Mit Zitat antworten