Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 07-05-2013, 00:31
afra afra ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2013
Beitraege: 3
afra is on a distinguished road
Standard Krankenversicherung+Erasmus in Spanien

Hallo liebe Leute,

ich habe einige relativ grosse Probleme und hoffe, dass hier mir jemand helfen kann.

Kurz zu mir: Ich bin aus einem Dritstaatsland und studiere seit 2007 in Innsbruck. Ich hätte drei Angelegenheiten zu klären

1.Krankenversicherung: Ich war seit 5 Jahren an der Tgkk versichert und kündigte im April, da ich erfuhr, dass Österreich mit meiner Heimat ein Sozialversicherungsabkommen hat. Allerdings stellte sich in der Heimat heraus, dass dies die Versicherung meines Vaters nicht einschliesst. Mein Aufenthaltstitel läuft am 16.07 ab und muss dringend eine Lösung finden. Die Privatkrankenversicherungs-Ags sind relativ teuer. Ich habe heute mit einer Privatversicherungs-Ag von der Heimat gesprochen und sie machten mir das folgende Angebot: Eine Reisekrankenversicherung in Höhe von 60.000 € für 12 Monate für einen relativ günstigen Preis. Ich habe einzeln gefragt und es deckt ambulante, stationäre Heilbehandlung etc. also fast alles schon ab. Wird so eine Versicherung vom Stadtmagistrat zur Aufenthaltsbewilligung anerkannt? Wenn nicht, ist da jemand, der mir eine Krankenversicherungs-Ag in Innsbruck empfehlen könnte???

2.Kreditsnachweis: Ich studiere Medizin und als letztes schrieb ich im Juli 2012 eine 38-ECTS grosse Abschlusprüfung vom vierten Jahr(also vom 7. und 8. Fachsemester) .Das wurde dann meine allerletze Lehrveranstaltung an der Uni. Ich bin leider nicht durchgekommen. Wir dürfen ohne diese Prüfung bestanden zu haben, nichts vom nächsten Semester belegen und die älteren Pflichtfächer hatte ich bereits absolviert. Ich konnte also nur die Wahlfächer machen. Da ich mich darauf gut vorbereiten wollte; zog ich in die Heimat. Darum habe ich in diesem Studienjahr keine Lehrveranstaltung belegt. Ich werde am 16.07 wieder zur meinen Prüfung antreten und wie oben erwähnt ist sie 38 ECTS aber mein Aufenthalt läuft auch am 16.07 ab. Ausserdem im Januar war ich in Ibk und da brach ich mir meinen Arm. Also musste diesmal zwangsläufig zur Heimat, da ich alleine nicht mit alltag klarkam. Hoffentlich schafft dies ein besseres Verständnis von Behörden.


3. Erasmus in Spanien: Ich werde das nächste Studienjahr also 2013/2014 mit Erasmus in Spanien verbringen. Gibt es da irgendwelche Einschränkungen bezüglich der “Abwesenheit”? Wenn ja, würde ich gerne wissen, wie es kontrolliert wird. Durch Stempeln im Reisepass?

Da meine Situation ein bisschen dringend ist, würde ich mich auf jegliche Hilfe sehr freuen.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüsse
Mit Zitat antworten