Einzelnen Beitrag anzeigen
  #2  
Alt 02-09-2014, 03:22
Küchenjurist Küchenjurist ist offline
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.504
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Familienangehörige sind ausschließlich Ehepartner und minderjährige Kinder.
Alles andere sind, wenn, dann sonstige Angehörige.
Auf drei Jahre befristete Niederlassungstitel gibt es nur, wenn 1. das Modul 1 der Integrationsvereinbarung erfüllt ist UND 2. bereits eine mindestens zweijährige Niederlassung vorliegt.
Da die AB-Studierender kein Niederlassungs- sondern nur ein Aufenthaltstitel ist, ist eine Zweckänderung direkt auf einen dreijährigen AT-Familienangehöriger (oder RWR+) bzw. auf eine dreijährige NB-Angehöriger an sich nicht möglich.
Einzig denkbar wäre, daß die Ehe, aufgrund der nunmehr ein AT-Fam (oder eine RWR+)erteilt wurde, bereits zwei Jahre gedauert hat, sodaß trotz der währenddessen innegehabten AB-Stud zumindest faktisch bereits von einer Niederlassung auszugehen war; das setzt aber voraus, daß der Ehepartner entweder Österreicher oder Inhaber eines Niederlassungstitels war.
Mit Zitat antworten