Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 04-14-2015, 11:39
emka emka ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2013
Beitraege: 3
emka is on a distinguished road
Standard Sind absetzbare Werbungskosten als Ausgabe zur Berechnung der Gewinn zu sehen?

Liebes Team von helpinghands,

Ich habe ein Antrag auf Staatsbürgerschaft gestellt und auf Grund von Einkommen (600€ weniger verdient) ist mein Antrag als "negativ" zu bewerten.
Nach der Akteneinsicht ist mir aufgefallen dass bei dem Einkommensteuerbescheid bestimmte absetzbare Werbungskosten zur Minderung der steuerlichen Gewinn verwendet werden.
Ma35 setzt diese Kosten aber von dem Einkommen ab.

Ich wollte sie um ihre Meinung bitten daher stelle ich die Frage:
Sind "Absetzbare Aufwendungen nach § 28 Abs. 2 (Zehntelabsetzungen)" und "Absetzung für Abnutzung (AfA)" als Aufwendung zu sehen und somit dürfen sie aus dem EINKOMMEN ABgezogen werden?
(bitte beachten: es gab kein Geldabfluss für diese Kosten in den Jahren die von Ma35 berücksichtigt werden)

Ich würde mich auf ihre Antwort sehr freuen.
MfG
Emka
Mit Zitat antworten