Einzelnen Beitrag anzeigen
  #40  
Alt 08-21-2015, 19:00
helpingshands helpingshands ist offline
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.542
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wie lange die Dokumentenbeschaffung in Russland dauert, müssten Sie vor Ort herausfinden; Übersetzung in Österreich wohl einige Tage, Hochzeitstermin nach dem Standesamtkontakt - hängt vom Ort ab. Wien 5 Wochen aufwärts, kleine Landgemeinden ev. einige Tage

Ein Visum wollen Sie auf die Dauer sicher nicht, s. den angepinnten Thread "Visum <> Aufenthaltstitel". Die Beantragung des Aufenthaltstitels-Familienangehöriger ist am TAg 1 nach der hochzeit möglich, darf bis zu 6 Monate dauern, da kann also eine Ausreise durchaus erforderlich werden. Zum Ort gilt dasselbe wie bei den Standesämtern: Wien bis zu 6 Monate, kleine BH einige Wochen.

Wenn eine Schulabschluss vorliegt, der zu einem Studium berechtigt, wird kein Deutschnachweis bei Antragstellung verlangt, sonst muss ein A1-Zeugnis vorgelegt werden. ZU den geforderten € 1308 netto 12x im Jahr kommen Wohnkosten, die über € 278 liegen, und am 1.1.2016 gibt es die nächste Anpassung dieser Zahlen

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten