Einzelnen Beitrag anzeigen
  #1  
Alt 05-18-2018, 16:49
werner123 werner123 ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: May 2018
Beitraege: 22
werner123 is on a distinguished road
Standard Hilft österreichischer Ehemann für Staatsbürgerschaft nach 6 Jahren?

Hallo!

Eine bekannte von mir (russische Staatsbürgerin) hat einen Österreicher geheiratet und ist nach Wien gezogen. Nach 5 Jahren hat sie den EU-Daueraufenthalt bekommen.

Nach 6 Jahren könnte sie ja die Staatsbürgerschaft beantragen, nicht war? Was aber, wenn die Ehe vor dieser Beantragung geschieden würde?

Bei dem zuständigen Amt hat man ihr gesagt, dass es egal wäre, ob sie aufgrund einer Ehe oder aufgrund von B2-Deutschkenntnissen die Staatsbürgerschaft erhält. Aber ginge das dann auch nach 6 Jahren (mit den gleichen Chancen)?

Eine andere Merkwürdigkeit bei der Beratung:

Vor mehr als einem Jahr hat sie sich erstmalig informiert. Da hieß es, dass der Antrag auf Staatsbürgerschaft auch ein Jahr vor Erreichen der 6 Jahre Aufenthalt gestellt werden könne - er würde aber liegen bleiben und erst drei Monate vor Erreichen dieser Frist bearbeitet.

Beim letzten Besuch hieß es dann auf einmal, man könne den Antrag maximal einen Monat vor Erreichen der 6-Jahresfrist stellen. Gab es diesbezüglich eine Änderung oder ist eine dieser Informationen falsch?

Danke für Eure Hilfe!
Werner
Mit Zitat antworten