Einzelnen Beitrag anzeigen
  #5  
Alt 01-21-2019, 22:51
gabormi gabormi ist offline
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2018
Beitraege: 28
gabormi is on a distinguished road
Standard

Ich werde Ende Jänner zurückkommen und einen Job finden. Ich hab schon einen Job Angebot der ab 3.2. anfangen kann. Daweil melde ich mich per AMS Konto Arbeitloss.
Hofentlich wird alles ok.
Es scheint so aus als die Behörde wartet dass etwas schief geht und die Karte nicht ausstellt. Ge bitte, wir kommen gerade in 5te Monat der Bearbeitungszeit.

Ich verstehe die ganze Sache mit Anmeldbescheinigung nicht mehr: Soll ich wenn ich kein Arbeitnehmer mehr bin (nur für die 3 Woche) einfach ins MA35 hingehen und melden dass ich jetzt unter „sonstiger aufenthalt“ fehle?? Ist dass wichtig für mich nur weil meine Frau im Verfahren ist oder muss ein EU-Burger gesetzlich die Behörde immer verständigen??
Rechnet sich meine Wgkk Hauptversicherung und Wohnsitzmeldung als kein Lebensmittelpunkt in Wien? Dürfen wir eigentlich innerhalb einem Jahr maximal 6 (oder 3) Monate außer EU bleiben? Wieso sind die 2 oder 3 Woche jetzt für uns Problem verstehe ich nicht.
Mit Zitat antworten