Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich

Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich (http://www.auslaender.at/forum/)
-   Allgemein (http://www.auslaender.at/forum/allgemein/)
-   -   3 Staatsbürgerschaften // Nachteile? (http://www.auslaender.at/forum/allgemein/18214-3-staatsb%C3%BCrgerschaften-nachteile.html)

SaritaLee 04-02-2019 00:07

3 Staatsbürgerschaften // Nachteile?
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir haben die Möglichkeit, für unsere Töchter je 3 Staatsbürgerschaften zu beantragen.

Wir denken, "was man hat, hat man"... ...uneingeschränktes/r Reisen bzw. Aufenthalt in diesen Ländern (Job, Studium, etc.), ev. Anspruch auf (Sozial?)Leistungen o.ä.

Könnten jedoch dadurch auch irgendwelche Nachteile für sie entstehen, die wir nicht bedacht haben?

Mutter: Österreicherin
Vater: Kolumbianer; Deutscher durch Abstammung
Tochter 1: geb. in Kolumbien; besitzt österr. und kolumb. Pass; wollen noch die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen
Tochter 2: geb. in Österreich; wollen nun deutschen und kolumbianischen Pass beantragen

Beide Kinder ehelich, aktueller Wohnsitz Österreich.

Danke für Ihre Einschätzung!
MfG
Sara

Küchenjurist 04-02-2019 02:28

Wenn nicht bloß der Paß, sondern die jeweilige Staatsbürgerschaft beantragt werden muß, geht mit deren Erwerb jedenfalls die österreichische verloren.

SaritaLee 04-02-2019 03:04

Danke, das ist mir grundsätzlich bewusst. Im Falle unserer Kinder muss die deutsche Staatsbürgerschaft jedoch nicht 'erworben' werden, sondern sie haben sie bereits durch Geburt - vererbt durch den Vater - und diese muss nur mehr von DE bestätigt werden (plus Reisepassausstellung). Oder irre ich mich da etwa?

Bzgl der möglichen kolumbianischen Staatsangehörigkeit von Tochter 2 werde ich mich noch erkundigen.

Küchenjurist 04-02-2019 06:30

Deutsches oder kolumbianisches Staatsbürgerschaftsrecht zählt nicht zu unserem Beratungsportfolio.
Daß die österreichische Staatsbürgerschaft bei Erwerb einer fremden Staatsbürgerschaft (außer bereits durch Geburt/Abstammung) verloren geht, sagte ich ja bereits.

SaritaLee 04-02-2019 20:12

Alles klar, danke

insider 04-03-2019 12:25

Als Deutscher kenne ich mich da ja so ein bisschen aus, ja, der Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit ist durch Abstammung eingetreten, Ausstellung des Reisepasses erfolgt u.a. durch die Konsularabteilung der deutschen Botschaft in Wien, Infos zu Öffnungszeiten etc

[url]https://wien.diplo.de/at-de/service/adresse-offnungszeiten-rechts-und-konsularreferat-wien/2001830[/url]

Infos zur Austellung von deutschen Pässen für Kinder und Jugendliche

[url]https://wien.diplo.de/at-de/service/reisepass/pass-kinder-jugendliche/1797534?openAccordionId=item-1797540-0-panel[/url]

ad Mehrfachstaatsbürgerschaft: Grundsätzlich unproblematisch, die Kinder meiner Schwester sind auch Deutsche und Österreicher, lästig ist eher das relativ häufige Neuausstellen irgendwelcher Ausweise, nach den Buchstaben des Gesetzes müssen die Kinder bei Reisen zwischen Deutschland und Österreich beide Pässe dabeihaben denn in DE sind die Kinder Deutsche und in Österreich Österreicher, von Österreich weiß ich es nicht definitiv, in Deutschland verlangt das Gesetz bei der Einreise eines Deutschen nach Deutschland das Mitführen des deutschen Passes/Perosnalausweises.

SaritaLee 04-05-2019 20:14

Dankeschön!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:43 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0