Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-09-2004, 03:54
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard stellung nach Eheschliessung? am 9/2/2003 um 14:29

Ist ein Ausländer nach Eheschliessung mit einer Österreicherin in allen rechtlichen Belangen einem geborenen Österreicher gleichgestellt?

Ist es rechtlich haltbar ,dass ein Verein diesen, so wie ich meine, "Gleichgestellten" weiterhin als "Ausländer" betrachtet und die vereinsinternen "Ausländerregeln" anwendet?

Gibt es da einen Gesetzestext oder ein Urteil zum Ansehen?
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 09-09-2004, 03:55
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard am 9/2/2003 um 20:19

Hallo Alex,

so allgemein kann ich Deine Frage nicht beantworten.

Bitte teile mir den Sachverhalt etwas genauer mit!

Ein paar Infos vorab:

grundsätzlich ist man nicht vollkommen gleichsgestellt.
Arbeiten kann man allerdings ohne besondere Bewilligung des AMS.

Bei "ausländerrechtlichen Regelungen" von Vereinen muss man differenzieren. Ein Verein kann in seinen Statuten stehen haben, was er will, außer es ist gesetzwidrig, wobei es in diesem Bereich nich keine wirksamen Antidiskriminierungsbestimmungen gibt.

was die Arbeitsmöglichkeiten anbetrifft, darf ein Verein diese nicht statuten mäßig bescghränken, weil Angehörige von Österreichern insofern unrer die Bestimmungen der Freizügigkeit nach Europarecht fallen.

Aber wie gesagt, bitte teile mir den Sachverhalt genauer mit!

lg




____________________
Michael Krenn
helping hands
[url]www.helpinghands.at[/url]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-09-2004, 03:55
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

Danke vorerst!

Im speziellen Fall geht es um die Situation dass Österreicher und EU-Bürger bei der Lizenzvergabe anders (besser & einfacher) behandelt werden und auch weniger Gebühren zahlen müssen.

Das ist doch eine Einschränkung der Arbeitsmöglichkeiten, oder?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-09-2004, 03:55
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard am 10/2/2003 um 13:35

welche Lizernzvergabe?

schick mir bitte ein mail mit dem genauen Sachverhalt an [email]helphand@gmx.at[/email], dann kann ich es mir genauer ansehen!

lg
Johannes


____________________
Michael Krenn
helping hands
[url]www.helpinghands.at[/url]
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0