Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11-28-2017, 10:48
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2017
Beitraege: 1
novo2017 is on a distinguished road
Question Staatsbürgerschaft – Berechnung des Einkommens

Hallo Helpinghands-Team,

ja - ich weiß, es wurde in diesem Forum bereits einiges zu diesem Thema geschrieben,
aber leider blicke ich trotzdem da nicht durch.

Wir möchten für meine Frau (türkische Staatsbürgerin) den Antrag auf österreichische Staatsbürgerschaft stellen. Sie lebt seit etwa 10 Jahren in Wien, hat ihr Master-Studium abgeschlossen und besitzt den Aufenthaltstitel „Daueraufenthalt EU“. Wir haben zwei Kinder.

Sie ist arbeitssuchend und verfügt über kein eigenes Einkommen. Ich bin österreichischer Staatsbürger und seit etwa 5 Jahren bei gleichem Arbeitgeber beschäftigt.

Wie ich nun gelesen habe, muss meine Frau über kein eigenes Einkommen verfügen,
was beim Staatsbürgerschaft Antrag gerechnet wird, ist das „familiäre Einkommen“.
Ich möchte mir nun unser „familiäres Einkommen“ ausrechnen.

Bin mir aber nicht sicher wie ich das am „besten“ mache.
Es werden die letzten 6 Monate plus 30 besten Monate aus den letzten 5 Jahren gerechnet und es zählt das Nettoeinkommen. Familienbeihilfe wird auch als Einkommen gerechnet?!

Wie sieht es z.B. mit dem Urlaubs- und Weihnachtsgeld aus - Kann ich das als ein Monatseinkommen betrachten oder als gesonderte Monatsgehälter?

Und wie ist die Sache mit Einmalzahlungen (KV), die wir jährlich erhalten, und bei den der Betrag auch unterschiedlich ausfällt?

Kann ich einfach das Netto-Gesamteinkommen aus den 36 Monaten durch 36 teilen?

Unsere Kinder besuchen einen privaten Kindergarten, muss ich das notwendigerweise als Ausgabe anführen? (denn das ist ja „freiwillig“, und meine Frau könnte die Kinder ja auch gegeben Falls zu Hause betreuen? –> trotz Uni-Abschluss sieht es mit dem JOB bei ihr nicht besonders gut aus.)

Danke im Voraus! (Ich hoffe, ich konnte mich gut ausdrücken).

lG, novo
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 11-30-2017, 11:44
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sie bauen eine Tabelle auf, in der die monatlichen Nettozuflüsse drinnen stehen - alles, was es vom Dienstgeber gibt. Damit sind vermutlich Juni und November sehr gute Monate, das ist Sinn der "Liberalisierung" des Einkommensnachweises lt. StbG

Da die Gesamtfamilie auf der Soll-Seite gerechnet wird, sind die Familienleistungen auf der Haben-Seite genauso zu verzeichnen

Mit Durchschnittsbildungen stellen Sie sich schlechter - wozu also?

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
berechnung, einkommen, staatsbürgerschaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung Lebensunterhalt Staatsbürgerschaft Bitte um Auskunft Auslaender.at Beratungsforum 17 03-22-2019 17:03
Berechnung Einkommen Staatsbürgerschaft Piaji Auslaender.at Beratungsforum 6 05-29-2017 19:35
Berechnung Einkommen Staatsbürgerschaft Nasti Auslaender.at Beratungsforum 4 03-28-2017 13:27
Staatsbürgerschaft (Verleihung), Hinreichend gesicherter Lebensunterhalt-Berechnung nasil122002 Auslaender.at Beratungsforum 1 01-04-2013 18:59
Berechnung Nachweis des Einkommens Ami_1987 Beratung Aufenthalt Österreich 2 03-09-2010 18:08

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0