Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Like Tree1Likes
  • 1 Post By Küchenjurist

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-31-2018, 15:53
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2014
Beitraege: 36
daslebenistschoen is on a distinguished road
Standard Gemeindewohnung mit Aufenthaltskarte?

Liebes Helping Hands-Team!

Mein Kollege (öst. STA mit EU-Freizügigkeit) und seine Frau (Chinesin mit Aufenthaltskarte, seit 3 Jahren) sowie das Kind (öst. STA) bekommen keine Gemeindewohnung, bei der pro Person ein Zimmer zusteht, da angeblich die Ehefrau mit der Daueraufenhaltskarte noch nicht anspruchsberechtigt ist und daher nicht dazu gezählt wird.
Ist das eures Wissens nach korrekt? Muss die Ehefrau die Daueraufenthaltskarte haben, damit die Familie Anspruch auf einen Vormerkschein für eine 3-Zimmer-Wohnung hat?

Danke und lG
Gudrun
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 01-31-2018, 16:04
Senior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2016
Beitraege: 150
insider is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von daslebenistschoen Beitrag anzeigen
Liebes Helping Hands-Team!

Mein Kollege (öst. STA mit EU-Freizügigkeit) und seine Frau (Chinesin mit Aufenthaltskarte, seit 3 Jahren) sowie das Kind (öst. STA) bekommen keine Gemeindewohnung, bei der pro Person ein Zimmer zusteht, da angeblich die Ehefrau mit der Daueraufenhaltskarte noch nicht anspruchsberechtigt ist und daher nicht dazu gezählt wird.
Ist das eures Wissens nach korrekt? Muss die Ehefrau die Daueraufenthaltskarte haben, damit die Familie Anspruch auf einen Vormerkschein für eine 3-Zimmer-Wohnung hat?

Danke und lG
Gudrun
Ich bin zwar nicht Helping Hands Team, aber so wird das niemand beantworten können:

Was jetzt? Chinesin mit Aufenthaltskarte oder Ehefrau mit Daueraufenthaltskarte?


Falls Aufenthaltskarte ist tatsächlich keine Wohn-Ticket (Vormerkschein gibt es nicht mehr) möglich, denn alle Mitziehenden müssen ebenfalls die Grundvoraussetzungen (u.a. österr. Staatsbürgerschaft oder EU Staatsbürgerschaft oder gleichgestellt mit Österreichern, das tritt aber erst mit "Dauer-" ein) erfüllen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01-31-2018, 18:39
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2014
Beitraege: 36
daslebenistschoen is on a distinguished road
Standard Aufenthaltskarte, mein Fehler, sorry

Die Ehefrau hat die Aufenthaltskarte.

Ich finde aber keine Info darüber, ob nicht bereits die normale "Aufenthaltskarte" für ein Wohnticket "zählt". Daueraufenthaltstitel EU und Daueraufenthaltskarte nach Unionsrecht sind ja auch zwei verschiedene paar Schuhe...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01-31-2018, 18:48
Senior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2016
Beitraege: 150
insider is on a distinguished road
Standard

Richtig, beide Titel sind unterschiedlich, aber die sozialrechtliche Gleichstellung mit Inländern erfolgt erst wenn vorne "Dauer-" zu lesen ist!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-01-2018, 13:23
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.927
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..ein kleiner Unterschied: Der DA-EU muss erteilt werden, die DAK entsteht nach 5 Jahren - achtung Falle: wenn die Voraussetzungen 5 Jahre lang vorgelegen sind - und der Zeitpunkt der Ausstellung ist egal.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-02-2018, 02:40
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2014
Beitraege: 36
daslebenistschoen is on a distinguished road
Standard Welche Falle denn?

Das mit der Falle verstehe ich jetzt leider nicht.

lG
Gudrun
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-02-2018, 06:19
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 2.996
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Der Dau-EU verleiht ein Recht, die AK und die DAK bestätigen lediglich ein von Unionsrechts wegen bestehendes Recht. Daher müssen für die Erlangung einer DAK während der gesamten Gültigkeitsdauer der AK die Voraussetzungen nach der RL 2004/38/EG erfüllt worden sein, d.s. insbesondere jene nach Artikel 7.
insider likes this.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gemeindewohnung - Daueraufenthalt auch für mitziehende Personen notwendig? taraka Auslaender.at Beratungsforum 4 08-31-2015 22:15
gemeindewohnung für subsidiärschutzberechtigte???? alisa Auslaender.at Beratungsforum 7 12-19-2011 19:50
Aufenthaltskarte illuminati Auslaender.at Beratungsforum 3 07-23-2009 18:30
Gemeindewohnung oder Genossenschaft Auslaender.at Beratungsforum 0 02-20-2006 10:17
GEMEINDEWOHNUNG gast Auslaender.at Beratungsforum 1 03-10-2005 12:44

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0