Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06-26-2018, 18:39
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2017
Beitraege: 36
Tikriti is on a distinguished road
Standard Verleihung der Staatsbürgerschaft

Liebes helpingshand-Team,

Mir ist die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen worden.
Nun möchte ich sie für meine beide Kinder beantragen, ein der Kinder ist Asylberechtigt ( 16 Monate) und das Zweite ist noch Asylwerber, weil es neugeboren ist.
Es hat eine weiße Karte und hat eine Ladung wegen Einvernahme bekommen.

Meine Fragen lauten:
1- Wie und ab wann kann ich die Staatsbprgerschaft für die Beiden beantragen?
2- Welche Voraussetzungen sollen sie erfüllen?
3- Bei welchem MA kann man sie beantragen?
4- Welche Unterlagen sollten wir brauchen?

Danke im Voraus
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 06-27-2018, 13:27
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.927
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Das bereits anerkannte Kind sofort, das neugeborene nach Asylzuerkennung; selbe Landesregierung wie in ihrem Verfahren und "staatsgefährdend" werden die Kinder kaum sein. Geburtsurkunde, Asylakt, beantragen Sie einmal (aber geben Sie der Behörde bitte nicht zuviel Zeit, sonst lehnen die das asylwerbende Kind womöglich ab)

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06-27-2018, 21:19
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2017
Beitraege: 36
Tikriti is on a distinguished road
Standard

Lieber Peter,

Ich habe diesen Satz nicht ganz verstanden.
" beantragen Sie einmal (aber geben Sie der Behörde bitte nicht zuviel Zeit, sonst lehnen die das asylwerbende Kind womöglich ab)"
Können Sie den näher erklären?

Mit besten Grüßen
TIKRITI
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07-02-2018, 20:14
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.927
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Mit dem sinnlosen Asylantrag ist das neugeborene Kind in einer teuflischen Situation: Sie haben mit dem Staatsbürgerschaftserwerb einen Endigungsgrund gesetzt, der Säugling hat keine eigenen Asylgründe. Die Rettung besteht in einem rasch abgeschlossenen Asylverfahren des Kindes, bevor Sie einen Feststellungsbescheid bekommen.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07-03-2018, 16:18
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2017
Beitraege: 36
Tikriti is on a distinguished road
Standard

Lieber Peter,

Wie kann das Asylverfahren rasch abgeschloßen werden?

Eine Referentin im MA 35 hat empfohlen den Asylantrag zurückzuziehen und eine Niederlassungsbewilligung zu beantragen.
Geht es überhaupt???

Wenn das Kind einen negativen Bescheid kriegt, weil es Keine Flüchtgründe hat, kann man den Antrag zurückziehen und eine Niederlassungsbewilligung beantragen??

Kann es passieren, dass das Baby subsidiär Schutz kriegt und nicht Asylberechtigung?

Empfehlen Sie mir einen Rechtsanwalt einzuschalten?

Ich bin jetzt wirklich sehr verwirrt 😞
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07-03-2018, 19:53
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.927
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Das Thema Asylantrag zurückziehen haben Sie durch Crossposting anderswo gefragt. Ein Rechtsanwalt kann die gesetzliche Lage auch nicht umschreiben. Und was Sie mit dem Asylverfahren tun sollen, habe ich eigentlich schon geschrieben..
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07-03-2018, 20:03
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2017
Beitraege: 36
Tikriti is on a distinguished road
Standard

Soll ich morgen ins BFA gehen und die Situation erklären?
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07-03-2018, 20:09
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.927
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Was wollen Sie erklären? Eigentlich soll der die Suppe auslöffeln, der ihnen diesen unsinnigen Rat gegeben hat..
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07-03-2018, 22:55
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2017
Beitraege: 36
Tikriti is on a distinguished road
Standard

Ich will nur wissen, was mit dem Baby gemacht werden könnte?

Entschuldige mich sehr, aber ich weiß es wirklich nicht, was ich tun soll, weil das Baby eine Ladung am 01.08.18 hat.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07-03-2018, 23:15
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2017
Beitraege: 36
Tikriti is on a distinguished road
Standard

Was bedeutet ein Feststellungsbescheid?
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verleihung der Staatsbürgerschaft mausi79 Allgemein 1 10-31-2016 14:05
Verleihung Staatsbürgerschaft wdkiwi Beratung Aufenthalt Österreich 1 01-17-2016 23:55
Verleihung der Staatsbürgerschaft Sonja1979 Beratung Aufenthalt Österreich 8 09-23-2015 12:25
Staatsbürgerschaft: Zusicherung der Verleihung X Tatsächliche Verleihung dburnier Auslaender.at Beratungsforum 7 03-10-2014 11:00
Verleihung der Staatsbürgerschaft Alexa Auslaender.at Beratungsforum 5 03-07-2006 16:28

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0