Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Like Tree2Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-21-2018, 19:45
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2018
Beitraege: 5
lizzy_autriche is on a distinguished road
Standard Visum Chilenischer Staatsbürger

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Freund ist Chilene und möchte mit mir nach Österreich kommen um dort zu leben und zu arbeiten. Ich wohne zur Zeit in Santiago und wir sind (mehr oder weniger verzweifelt) auf der Suche nach einer Lösung.
Ein Arbeitsvisum zu bekommen scheint sehr schwierig da er die Anforderungen des Punktesystems des AMS' nicht oder nur teilweise erfüllt und noch kein Jobangebot hat. Er möchte sich in Österreich einen Job suchen. Meine Fragen sind:
1. Wenn er mit einem Schengenvisum einreist, kann er ja 90 Tage innerhalb von 180 Tagen in Österreich bleiben. Bedeutet das also, dass er nach diesen 90 Tagen 3 Monate ausreisen muss im wieder einreisen zu können oder gibt es eine Möglichkeit das Visum zu verlängern?
2. Ich habe gelesen, dass es ein "Arbeitssuche-Visum" gibt. Welche Mindestvoraussetzungen braucht er dafür zusätzlich zu den Anforderungen des Visa-D?
3. Welche Vorgangsweise und Visum würden Sie uns empfehlen?
Danke für Ihre Hilfe.
Liebe Grüße,
Elisabeth
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 08-21-2018, 21:40
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2018
Beitraege: 74
8020 is on a distinguished road
Standard

ad 1. Chilenen können sich 90 Tage visafrei im Schengen-Raum aufhalten, es gilt allerdings die 90/180 Tage Regel, also 90 Tage von 180 Tagen im Schengen Raum.

Infos dazu hier: [url]https://www.bmeia.gv.at/oeb-santiago-de-chile/reisen-nach-oesterreich/einreise-und-aufenthalt-in-oesterreich/bis-zu-90-tagen/[/url]

Für ein Visum D = Aufenthalt bis zu 180 Tage braucht ihr Freund einen Grund (zB Sprachkurs) und ein paar Dinge mehr, Infos dazu


[url]https://www.bmeia.gv.at/fileadmin/user_upload/Vertretungen/Santiago_de_Chile/Merkblatt_fuer_Visa-Antrag_D.pdf[/url]


ad 2. Arbeitsuche Visa gibt es für Hochqualifizierte, wenn die Punkte für die RWR Karte nicht reichen wird es auch diese Visum nicht geben.

3.Keine, ihr Freund braucht für einen touristischen Aufenthalt kein Visum, die Idee hier zu leben und zu arbeiten ist nur mit einem Aufenthaltstitel umsetzbar, direkt gesagt ist aber die Erteilung eines AT -zumindest nach den hier zur Verfügung stehenden Informationen- reines Wunschdenken (entweder die Kriterien der RWR Karte erfüllen oder keine Job-Zuwanderung).

Eventuell über AT Schüler/Student etc. aber damit ist der Arbeitsmarktzugang nur sehr eingeschränkt bis gar nicht möglich (und es müssen einige Voraussetzungen dafür erfüllt werden).
lizzy_autriche likes this.

Geaendert von 8020 (08-21-2018 um 21:58 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08-21-2018, 22:11
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.742
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..na ja, BGBl. 173/1955 dürfte hier verloren gegangen sein - in den bilateralen Sichtvermerksabkommen steht der zweite Halbsatz ("Innerhalb von 180 Tagen") eben nicht. Bei mehr als 183 Tagen hat der VwGH seine Bedenken.

Heißt 90 + 1 + 90 ist möglich. Bringt aber für ihre Zwecke nicht viel mehr als eine mehr oder weniger geschlossene Zeit zur Schlüsselkraftjobsuche (ohne das Punkteschema jetzt bewerten zu können)

Grüsse
Peter
lizzy_autriche likes this.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08-21-2018, 22:26
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2018
Beitraege: 74
8020 is on a distinguished road
Standard

Uups, sorry, ich vergaß das alte Abkommen (mea culpa), selbstverständlich ist es so wie Peter schreibt, 90 Tage in AT, einen Tag ausreisen dann wieder 90 Tage hier, ändert aber nichts am Grundproblem, für einen langfristigen Aufenthalt inkl. Arbeitsmarktzugang fehlt die Grundlage.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08-22-2018, 05:33
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2018
Beitraege: 5
lizzy_autriche is on a distinguished road
Standard

Vielen Dank für die raschen Antworten.
Ich bin nun ein wenig verwirrt, da es auf der Seite der österreichischen Botschaft in Santiago heißt: "sich insgesamt innerhalb von 6 Monaten ab der ersten Einreise in den Schengen-Raum in allen Schengen-Staaten zusammengerechnet nicht länger als 90 Tage aufhalten werden".
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08-22-2018, 12:14
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.742
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wünschen darf sich die Botschaft alles mögliche, wenn der Tag lang ist.. es fällt mir immer wieder auf, dass für viele "zeitgenössische Menschen" die Vergangenheit mit der Vor-Internet-Ära endet (obwohl die alten BGBl. auch als Scan abrufbar sind..)

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08-22-2018, 20:01
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2018
Beitraege: 5
lizzy_autriche is on a distinguished road
Standard

Das bedeutet also, dass die Botschaft im Unrecht ist? Der "Beweis" dafür ist also der fehlende Halbsatz im BGBl, (der in anderen Abkommen vorhanden ist, nehme ich an)? Habe ich das richtig verstanden? Wird bei der visumfreien Einreise normalerweise ein Rückflugticket verlangt?
Danke!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08-23-2018, 10:45
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.742
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wird auf eine Gesamtschau ankommen: Was wir öfter hören, ist die Frage nach plausiblen Geldmitteln - Kreditkarte ist gut, Traveller cheques sind altbekannt, nix und eine Einladung in einer für die Grenzkontrollbeamten nicht üblichen Sprache eher schlecht.

Historisch wissen wir ja von den offenen Ticket, aber die billigst-Internetbuchungen können das nicht..

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08-23-2018, 18:37
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2018
Beitraege: 5
lizzy_autriche is on a distinguished road
Standard

Was die 180 Tage betrifft habe ich von der Botschaft folgende Antwort bekommen:

"diese Einschränkung basiert auf Verordnung (EG) Nr. 539/2001 des Rates vom 15. März 2001 zur Aufstellung der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige beim Überschreiten der Außengrenzen im Besitz eines Visums sein müssen, sowie der Liste der Drittländer, deren Staatsangehörige von dieser Visumpflicht befreit sind:
https://eurlex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.douri=CONSLEG:2001R0539:20140609:de:PDF "
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08-23-2018, 22:53
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.554
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Na Jein, bilaterale Abkommen gelten natürlich im übrigen Schengenraum nicht, es ist also nach Ablauf der 90 Tage nur mehr eine Direkt-Ausreise möglich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Visum für Türkischen Staatsbürger Susanne Allgemein 6 11-30-2012 13:55
Visum für türkischen Staatsbürger sternchen13 Beratung Aufenthalt Österreich 2 02-13-2010 10:12
Visum für kenianischen Staatsbürger Azra Auslaender.at Beratungsforum 1 12-29-2009 10:10
visum für türk. staatsbürger *Michaela* Beratung Aufenthalt Österreich 4 12-14-2009 15:35
Visum russischer Staatsbürger am 17/8/2003 um 12:25 Auslaender.at Beratungsforum 1 09-09-2004 20:44

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0