Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-17-2019, 21:33
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2018
Beitraege: 4
auslaender2018 is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft: gesichertem Lebensunterhalt

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin seit 11 Jahren in Österreich und möchte einen Antrag auf Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft stellen. Ich erfülle alle Voraussetzungen außer bei gesichertem Lebensunterhalt bin ich mir nicht sicher.
Sachverhalt:

die letzten 36 Monaten, die ich betrachtet habe, habe ich unten abgebildet:


2016: 7 Monate berücksichtigt -> Richtsatz = 6.179,46 Einkommen = 0
2017: 12 Monate berücksichtigt -> Richtsatz = 10.678,08 Einkommen = 5.565,07
2018: 12 Monate berücksichtigt -> Richtsatz = 10.913.04 Einkommen = 30.157,46
2019: 5 Monate berücksichtigt -> Richtsatz = 4.665.30 Einkommen = 9.940,75

Gesamt: 36 Monate -> Richtsatz = 32.435.88 Einkommen = 45.663,28

Also wenn ich vor habe im Juni den Antrag zu stellen, würde die Einkommen reichen.

Kann ich die Monate wo ich gar nicht verdient habe als 0 € Einkommen gelten lassen und mit anderen Monaten kompensieren lassen oder muss man allgemein 36 Monate Einkommenspflichtig sein muss, um diese Voraussetzung zu erfüllen?

Ich habe eine detaillierte Berechnung in Excel gemacht und kann auch weiterverwendet werden:

[url]https://onedrive.live.com/view.aspx?resid=34078787F6F3572D!35303&ithint=file %2cxlsx&app=Excel&authkey=!AGYPaCHlDoPf7rU[/url]


Danke im Voraus
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 02-17-2019, 23:26
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sie können "bis zu 36 Monate" in die Rechnung nehmen; wenn Sie in 25 Monaten sehr gut verdienen, geht sich das genauso aus. Beachten Sie bitte die Wohnkosten und allfällige Kredite: die sind nur bis zum Wert der freien Station inkludiert, ein Mehrbetrag käme dazu
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-18-2019, 20:28
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2018
Beitraege: 4
auslaender2018 is on a distinguished road
Standard

Vielen Dank für die rasche Antwort und Beratung.

Von Juni 2016 bis September 2016 wohnte ich in eine private Mietwohnung mit 450 € monatliche Miete und habe in den Zeitraum Sozialgeld bezogen. Seit September 2016 wohne in ein Studentenheim, und bezahle inkl. 250 € Miete. Von September bis inkl. Januar 2017 habe ich auch Sozialgeld bezogen. Und danach AMS und Gehalt.

Ich habe auch keine Kredite aufgenommen.

Wie wird die Monate, in dem ich Sozialhilfe bezogen habe und 450 € Miete für die Wohnung gezahlt habe, berechnet?

Danke im Voraus.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-20-2019, 10:38
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Bei 450 Miete gibt es einen Mehrbetrag, der abzudecken ist (rd. € 70).
Die Monate mit Mindestsicherung werden aus der Rechnung zu streichen sein, nullen Sie einmal und dann sehen wir, ob genug übrig bleibt

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-23-2019, 19:41
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Dec 2008
Beitraege: 17
usentag is on a distinguished road
Standard

Eine Frage, falls man seit 2monaten ein Kredit hat, wird diese Kredit Zahlung als regelmäßige Aufwendung zu alle Monaten dazu gerechnet oder werden nur zur 2 Monaten angerechnet? Danke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-23-2019, 21:04
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.283
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Zählt für die Monate wo die Raten bezahlt wurden.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02-23-2019, 21:30
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Dec 2008
Beitraege: 17
usentag is on a distinguished road
Standard

Danke schön für die Antwort. Und falls man kryptowährungen hat und diese in den letzten Monat etwas angestiegen sind, kann man diese als regelmäßiges Einkommen hinzurechnen? Oder zuerst Währungen verkaufen und steuern zahlen muss man? Kapitalertragsteuer ist sofort bei Finanzamt zu zahlen wenn man veräußert?

Geaendert von usentag (02-24-2019 um 07:13 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02-24-2019, 00:41
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.283
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Kapitalanlage-Gewinne sind keine "festen und regelmäßigen Einkünfte" im Sinne des Gesetzes, das wurde zumindest im vergleichbaren Fall einer Immobilienveräußerung auch ausjudiziert; und daran dürfte sich auch nichts ändern, wenn Sie Ihre Kryptowährung in Tranchen wiederveräußern.

Aber ordnungsgemäß versteuern sollten Sie Ihre Gewinne jedenfalls, denn das spielt für die Staatsbürgerschaft sehrwohl eine Rolle.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt Heute, 11:49
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2018
Beitraege: 2
raj_sehna is on a distinguished road
Standard

Ist das Stipendium im regulären Einkommen enthalten?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt Heute, 12:40
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2019
Beitraege: 8
M.N.E is on a distinguished road
Standard

Ja Stipendium ist schon ein regelmäßiges Einkommen
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einkommen, gesichertem einkommen, richtsatz, staatsbürgerschaft

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung Lebensunterhalt Staatsbürgerschaft Bitte um Auskunft Auslaender.at Beratungsforum 17 03-22-2019 17:03
Staatsbürgerschaft - gesicherter Lebensunterhalt Jarmenkell Auslaender.at Beratungsforum 2 12-27-2017 18:38
Deckungs des lebensunterhalt von AMS und staatsbürgerschaft happyboy_0869 Auslaender.at Beratungsforum 1 05-24-2017 10:08
Staatsbürgerschaft - Gesicherter Lebensunterhalt kupetzky Beratung Aufenthalt Österreich 2 08-17-2015 15:47
Heiraten - Studieren - Lebensunterhalt- Staatsbürgerschaft Auslaender.at Beratungsforum 1 07-27-2005 10:54

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0