Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05-04-2006, 16:55
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard wieder-arbeiten als student

Hi!
Ich habe Aufenthaltsbewilligung auf Grund des ordentlichen Studiums in Wien, habe vor einigen Tagen einen Werkvertrag unterzeichnet. Mich interessiert jetzt ob ich steuerpflichtig bin, und ob ich überhaupt da arbeiten kann(AMS Geschichten).
Mein Arbeitgeber meinte er hat nichts mit dem AMS und dem Finanzamt zu tun, das überlässt er mir(ausserdem meinte er ich brauche keine Beschäftigungsbewilligung da mein Arbeit unter der Geringfügigkeitsgrenze liegt).
Habe zwar noch nicht arbeiten begonnen-werde aber pro Stunde bezahlt und nur wenn ich gebraucht werden wird (wie es aussieht nicht mehr als 20 Stunden monatlich).

Ihren Rat bitte!
Danke!
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 05-10-2006, 17:31
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

Vorsicht! Für eine unselbständige Erwerbstätigkeit ist immer eine Beschäftigungsbewilligung erforderlich; ob sich das Vertragsverhältnis als selbständige Erwerbstätigkiet einstufen läßt, hängt von Faktoren ab wie Zeiteinteilung, Erfolgsmaßstäbe (nur Zeit oder Ergebnis einer Tätigkeit), Eigentum an Betriebsmitteln, etc.

Steuerpflicht entsteht jedenfalls, ebenso Pflicht zur Sozialversicherung.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05-11-2006, 12:04
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

ja..das weiss ich schon...es geht um dolmetsch tätigkeit,also selbstständig...

[size=6]wie versteuert man die lohn?
[/size]

hab überall gesucht,auf finanzministerium homepage hab ich was gefunden, aber es ist ziemlich kopliziert geschrieben sodass ich fast nix verstanden habe.

Danke!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05-23-2006, 16:34
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

Hi Anchica!

Wenn Sie mir diese Seite hierher posten könne, werd ich versuchen ihnen das zu erklären!



Lg Zeki
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05-26-2006, 23:57
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

Hallo!

Ich habe zufällig genau dasselbe Problem (Selbständige Beschäftigung, Bezahlung mittels Honorarnote). Auf der help.gv.at - Webseite habe ich folgende Infos gefunden:

"Neue Selbstständige haben ihre Tätigkeit selbst bei der Sozialversicherung der Gewerblichen Wirtschaft (SVA) zu melden, WENN

- ihr jährliches Bruttoeinkommen den Betrag von EUR 6.453,36 übersteigt oder

- daneben noch eine andere Erwerbstätigkeit ausgeübt wird und das Jahresbruttoeinkommen den Betrag von EUR 3997,92 für das Jahr 2006 bzw. EUR 3881,52 für das Jahr 2005 übersteigt."

Und:

"Neue Selbstständige sind einkommensteuer-, jedoch nicht lohnsteuerpflichtig und haben dem Wohnsitzfinanzamt im Folgejahr eine Einkommensteuererklärung (Formular E1) abzuliefern."

Mir ist aber trotzdem nicht klar: Bedeutet es wirklich, dass ich diese Tätigkeit GAR NICHT anmelden muss weil ich ja sicherlich unter den beiden Grenzwerten liege??? Und wenn ich sie NICHT anmelde, wie kann dann das Finanzamt prüfen, wie viel ich eigentlich verdient habe? Auf dem Formular E1 soll man nämlich nur die Anzahl der Arbeitgeber im letzten Jahr anführen, nichts weiter...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05-27-2006, 00:07
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

p.s.

Auf dem Formular der SVA (abrufbar unter https://service.sozialversicherung.at/eSV/container.nsf/launchpdfview/6B3FCDD402D85E4FC1256AD10037D8F6/$FILE/0016.pdf) steht - soweit ich das verstanden habe - dass eine Pflichtversicherung erst dann eintritt, wenn man die oben genannten Grenzwerte überschreitet.

In einer ÖH-Broschüre heisst es auch:
"Beziehst du ausschließlich Einkünfte als neueR SelbstständigeR, besteht ab einem Jahreseinkommen von 6.453,36 Euro eine Pflichtversicherung."

Heisst das, dass ich also auch die SozVers nicht zahlen muss wenn ich jährlich nicht mehr als 3.000 verdiene?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06-02-2006, 16:00
Guest
 
Beitraege: n/a
Standard

na ja..ich habe das gelesen,und das ist eigentlich total unklar! da kann man überhaupt nicht wissen was zu tun ist... :roll:


hoffe helpinghands hat zeit das zu erötern.... :wink:
Danke!
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0