Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich

Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich (http://www.auslaender.at/forum/)
-   Auslaender.at Beratungsforum (http://www.auslaender.at/forum/auslaender-beratungsforum/)
-   -   Verlängerungsantrag (http://www.auslaender.at/forum/auslaender-beratungsforum/2081-verl%C3%A4ngerungsantrag.html)

diop 11-06-2006 14:19

Verlängerungsantrag
 
Hallo,
Mein Mann hat seit März 2006 die Niederlassungsbewilligung-Familienangehöriger. Da sein Pass im Dezember abläuft müssen wir bald die Verlängerung beantragen, da sie uns das visum nur bis zum Ablaufdatum des Passes erteilt haben. Wir haben bereits im April 2006 bei der senegalesischen Botschaft den Antrag auf die Pass ausstellung gestellt-und es hieß dass dies 3 Monate dauern würde-bis heute haben wir noch keinen neuen Pass!!
Jetzt zur frage:
Wann müssen wir spätestens den Antrag auf Verlängerung des Visums stellen wenn das aktuelle Visum am 16.12.2006 abläuft?
Was passiert wenn er bis dahin noch keinen neuen Pass bekommt?
Welche Unterlagen brauchen wir zur Verlängerung?
Meine Mutter-mit der wir gemeinsam wohnen-hat beim letzten mal eine Verpflichtungserklärung unterschrieben da wir nicht über ausreichend Einkommen verfügten-ist diese zu erneuern (eigentlich läuft diese ja 5 Jahre-oder?)

Ich weiß das war jetzt viel, aber ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen.

LG Anna

diop 11-23-2006 20:20

Ist da jemand???ich warte wirklich gespannt auf eure antwort-vor allem wegen des passes-wie sieht es da aus rechtlicher sicht aus. Wegen der Unterlagen habe ich mich eh schon beim magistrat selbst erkundigt-ich wollte nur wegen des passes zuerst eure meinung abwarten-es wäre echt super wenn ich diese hören würde.
LG

anders 11-24-2006 17:22

bin keine expertin, kann nur aus meiner erfahrung berichten.
früher sollten wir ca. 3 wochen vor ablauf des visums den antrag stellen, ab heuer wäre es aber unklug, so brav zu sein (antragsdatum = ausstellungsdatum), falls ihr auch in wien wohnt.
auf jeden fall sollt ihr vor fristablauf den antrag stellen, sonst besteht die gefahr, dass der antrag abgelehnt wird (laut auskunft des bmi).

helpingshands 12-01-2006 23:46

An sich sollte der Antrag vor Ablauf des alten Titels gestellt werden, und das geht auch ohne Pass. Eine Antragstellung ist grundsätzlich bis zu 6 Monate nach Ablauf des alten Titels möglich (deswegen wird nicht abgelehnt), aber bei einer Kontrolle kann es zu Verwaltungsstrafen kommen.

Wenn die Behörde ganz genau sein will, wird die Tragfähigkeit der Verpflichtungserklärung neu geprüft (d.h. Lohnzettel der Mutter).

Grüsse,
Peter


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:37 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0