Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-31-2007, 11:51
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2006
Beitraege: 12
vidcom is on a distinguished road
Question Visum C - Visum D FRAGEN

Hallo ihr alle,

ich bin's wiedermal...

Meine thail. Freundin (22) und ich (23) wollen im Maerz - nachdem Sie Ihre Uni abgeschlossen hat - gemeinsam nach Oesterreich, was (wenn man nicht sofort heiraten will) anscheinend ein Ding der Unmoeglichkeit darstellt.

Jetzt habe ich da 2 weitere Ideen gehabt, vielleicht kann mir dazu jemand weiterhelfen:

1. Visum C:

HINTERGRUND dieser Frage: Ich habe von vielen Seiten gehoert, dass es in der Praxis so gut wie unmoeglich ist, ein Touristenvisum C fuer thailaendische Staatsbuerger zu bekommen. Und wenn, dann hoechstens fuer 2 - 3 Wochen.

Man muss bei der Botschaft in BKK eine Buchungsbestaetigung des Fluges des Antragstellers vorweisen. Jetzt meine grundsaetzliche Frage:

Wenn wir zB. den Hinflug fuer Anfang Maerz und den Rueckflug fuer Mitte Maerz buchen und das Visum wird erteilt, wird es dann trotzdem fuer 3 Monate erteilt??

Das wuerde naemlich bedeuten, dass wir nach Erteilung des Visums das Rueckflugdatum aendern koennten und meine Freundin somit fuer 3 Monate mit mir in Oesterreich bleiben koennte. Sehe ich das richtig??


2. Visum D:

Von der thail. Botschaft wurde mir mitgeteilt, dass dieses Visum erteilt werden kann, wenn man einen vom oesterr. Standesamt bestaetigten Hochzeitstermin vorweisen kann.

Angenommen, ich weise der Botschaft einen Hochzeitstermin vor, das Visum D wird erteilt, meine Freundin kommt nach Oesterreich, doch wir nehmen den Hochzeitstermin nicht wahr, sie reist vor Ablauf ihres Visums wieder aus.

Haben wir in diesem Fall irgendwelche Konsequenzen zu befuerchten?


Jede Idee und Antwort nehme ich aeusserst dankend an!!!! Die ganze Geschichte ist leider schon sehr dringend...

Beste Gruesse aus Thailand,

Robert
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 01-31-2007, 15:34
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 9.989
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Hi Robert!


Was ist Sinn und Zweck des Aufenthaltes?

Einfach nur ein Besuch in Österreich oder will sie sich in Österreich Aufhalten? Sidn 2 unterschiedliche Absichten.

Fall sie nur zu Besuch nach Österreich kommen möchte geht nur Visum C!

Bei Visum D muss die Heirat schon vorliegen, Visum D wird mit 100% Wahrscheinlichkeit nicht erteilt, wenn sie bei der Botschaft angeben, dass sie in Österreich heiraten wollen. Da die Behörde dann annmmt, dass sie Österreich ncith mehr verlassen wird.

Wenn sie sich Aufhalten möchte, kommt für Sie eben nur Niederlassungsbewilligugn Schlüsselkraft in Frage! Die Voraussetzungen zu erfüllen ist jedoch ein bisschen schwer.


Lg Zeki
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01-31-2007, 16:44
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2006
Beitraege: 12
vidcom is on a distinguished road
Standard

Hi Zeki!

Vielen Dank fuer Deine aeusserst schnelle Antwort!!!

Zweck des Aufenthalts ist die Verbesserung der Deutschkenntnisse meiner Freundin und der wichtigere Grund: Sie soll das Leben in Oesterreich kennenlernen und sehen, ob es ihr dort ueberhaupt gefaellt. Wir wissen, dass wir im Endeffekt sowieso heiraten "muessen" um zusammenbleiben zu koennen.

Deine Antwort wirft jetzt fuer mich eine weitere Frage auf:

Welche Moeglichkeit gibt es, meine Freundin in Oesterreich zu heiraten?? Oder ist dies sowieso unmoeglich?? (wenn sie kein Tourivisum und auch kein Visum D bekommen kann wird's sehr eng...) Heiratsvisum in diesem Sinne gibt's in Oesterreich ja keines soweit ich weiss.(?)

MfG,

Robert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-14-2007, 16:30
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 9.989
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Hi Robert!


Visum D kann von ihrer Freundin doch beantragt werden, wenn sie ihre Deutschkenntnisse verbessern will!

Wann ein Visum D erteilt wird, ist gesetzlich nicht näher bestimmt. Erteitl wird es etwa zu Kurszwecken, die nicht in den Bereich der Aufenthaltstitel fallen, oder für Studienaufhalte, die 6 MOnate nicht übersteigen.

Wenn Sie in Österreich heiraten wollen, dann würde ich einen Antrag auf Visum C stellen und dann so schnell wie möglich einen Termin bei der MA 35 ( Standesamt, Einwanderungsbehörde, Staatabürgerschaftsrecht) ausmachen udn dann heiraten udn gleich einen Antrag einbringen für den Aufenthaltstitel Familienanghehöriger! Genau kann man nicht sagen für wieviele Wochen die Botschaft ein Visum erteilen. Beim Antrag würde ich aber nicht angeben, dass sie in Österreich heiraten wollen, denn dann wird das Visum nicht ertielt. Wenn für sie die Möglichkeit besteht in Australien zu heiraten ist das die einfachste, aus meiner Sicht!

Für weitere Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung!


Lg Zeki

Geaendert von helpingshands (02-14-2007 um 16:35 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-16-2007, 10:58
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2007
Beitraege: 15
fragolina is on a distinguished road
Standard

Hi!!

Deine Freundin kann nach Österreich mit einem Visum C fahren. Visum C ist eine Besuchvisum. Das beduetet: sie kann in Österreich bleiben so lange wie Sie eingeladet ist. Also, du muss eine Einladung fur sie schreiben , beim Notar( Verpflichtungserklarung, wenn sie das Formular nicht haben, kannst du das beim Österreiche Botschaft in Thailand bekommen). Und Visum C kann auch 3 monaten dauern. Es ist selbstverständlich dass deine Freundin innerhalb diese 3 Monaten eine Hin und Rückflug Karte kaufen muss.
Eine Visum C ist eine Shengen Visum: also sie darf in ganzen EU einreisen.
Eine D Visum gilt nur für Österreich und Sie darf nicht länger als 5 Tagen nach eine andere Staat der EU einreisen.

Du kannst eine Einladung für 2 oder 3 Monaten für deine Freundin schreiben und Sie bekommt eine Visum C. Dann können sie in Österreich heiraten, aber sie muss sowieso wieder nach Thailand nach diese 3 Monaten in Österreich.
Dann kann Sie in Thailand eine D visum beantragen( muss Sie an der Botschaft die Heiratsurkunde zeigen).
Mit dem D Visum kann sie dann wieder nach Österreich kommen und eine Aufenthaltstitel als Familienangehöriger beantragen.

lg
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02-27-2007, 21:50
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Oct 2006
Beitraege: 6
alex2005 is on a distinguished road
Standard

Hi Robert,
was fragolina schreibt ist zwar korrekt, aber du musst darauf vorbereitet sein, dass der Antrag auf ein Besuchervisum auch abgelehnt werden kann.
Ich erzähl dir kurz, was mir passiert ist:
Ich wollte eine Bekannte aus Serbien einladen. Wir hatten alle notwendigen Formulare, viel Zeit und auch viel Geld investiert (Beglaubigungen, Versicherung ...)
Ich wurde 1 Monat später zu einer Vernehmung bei der Polizei eingeladen: "Woher kenne ich sie, warum will sie herkommen, wird sie wieder zurückreisen ..."
Dann 2 Monate keine Reaktion aus der Botschaft (auf Nachfrage per Mail kam immerhin die Antwort: "Der Antrag ist in Bearbeitung ...".
Und schlussendlich wurde der Antrag auf Erteilung des Schengen-Visums abgelehnt. Begründung: Eine Rückkehr in das Heimatland scheint nicht gesichert, obwohl meine Bekannte vorhin noch ihre "sozialen Wurzeln in ihrem Heimatland" mit guten Argumenten untermauert hatte.
Danke Österreich.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0