Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-17-2007, 23:23
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: May 2007
Beitraege: 13
aldinakum is on a distinguished road
Standard Niederlassung-Angehöriger

hallo

Ich hätte dringend eine Frage.
Ich bin seit 6 Jahre in Österreich (Studentenvisum) hab auch mein Studium beendet. In dieser Zeit lebe ich bei meiner Tante (österr.Staatsbürger), die mich auch finanziert und fast wie eine Mutter für mich ist. Sie wollte mich auch schon adoptieren aber da ich volljeährig bin geht es nicht, so hab ich es gelesen .....!!
Mich würde interessieren ob ich die NB-Angehöriger bekommen könnte ? Oder ist das nur für engere Familienmitglieder gedacht??
Danke
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 09-17-2007, 23:53
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.730
helpingshands is on a distinguished road
Standard

nb angehöriger erscheint fraglich, da sie als "sonstiger Angehöriger" des Zusammenführenden (ihrer tante) gelten und daher eine der folgenden voraussetzungen erfüllen müssen:
entweder müssen sie vom Zusammenführenden bereits im Herkunftsstaat
Unterhalt bezogen haben
oder mit dem Zusammenführenden bereits im Herkunftsstaat in
häuslicher Gemeinschaft gelebt haben und Unterhalt bezogen haben.

eventuell kommt doch eine adoption infrage:
Adoption eines Erwachsenen oder einer Erwachsenen
Ein Volljähriger oder eine Volljährige kann nur als Kind angenommen werden, wenn die Annahme sittlich gerechtfertigt ist. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn zwischen dem Annehmenden oder der Annehmenden und dem Volljährigen oder der Volljährigen bereits ein Eltern-Kind-Verhältnis besteht.
Zudem muss ein gerechtfertigtes Anliegen vorliegen (z.B. der Wunsch, eine innige Bindung durch die Adoption rechtlich in Erscheinung treten zu lassen). Auch wirtschaftliche Gründe (z.B. die Übergabe eines Betriebes oder einer Genossenschaftswohnung) können ausschlaggebend sein.
Seit 2004 muss zwischen dem Annehmendem oder der Annehmenden und dem erwachsenen Adoptivkind – wenn eine enge Beziehung wie zwischen leiblichen Eltern und Kindern bereits besteht – eine etwa mindestens fünf Jahre andauernde Hausgemeinschaft bestehen.
Seit 1. Juli 2004 können ausländische Erwachsene nur mehr adoptiert werden, wenn die angestrebte Adoption auch nach ihrem Heimatrecht gesetzlich erlaubt ist.

HH
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-18-2007, 15:24
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: May 2007
Beitraege: 13
aldinakum is on a distinguished road
Standard

danke für die Antwort

das Gesetz der Erwachsenenadoption ist mir bekannt.
Leider ist in meinem Heimatrecht die Erwachsenenadoption nicht erlaubt, onst erfülle ich alle notwendigen Punkte.
Gibt es da trotzdem eine möglichkein? Wo kann ich mich da wenden, bzw. nachfragen? Ich lebe in der Steiermark.
Danke
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-18-2007, 15:38
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.730
helpingshands is on a distinguished road
Standard

eventuell niederlassungsbewilligung "schlüsselkraft" oder etwas anderes studieren und wieder aufenthaltstitel student.
sonst haben sie keine verwandten in österreich?
HH
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-18-2007, 21:56
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: May 2007
Beitraege: 13
aldinakum is on a distinguished road
Standard

danke für die schnelle antwort.
NB-Schlüsselkraft ist nicht so einfach zu bekommen, obwohl ich einen Magister Abschluss habe, finde ich es unmöglich einen Job zu finden wo man 2300 euro brutto verdient.
Ich habe nur Verwandte, also brüder und schwestern vom Vater, in Österreich, sonst keinen.
LG
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10-01-2007, 18:10
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: May 2007
Beitraege: 13
aldinakum is on a distinguished road
Standard

hallo

hab heute nachgefragt ob ich das Recht hätte auf die NB-Angehöriger und mir wurde gesagt, dass (in meinem Fall) die Tante nicht als Angehöriger geht.
Obwohl es doch unter sonstige Angehörige fällt, und ich die Vorraussetzungen alle erfülle. Was stimmt den jetzt?
Muss dazu sagen, dass der Mann von der Information sich unsicher war und kurz eine Kollegin angerufen hat, aber ich hab das Gefühl das er nur schnell weiter machen wollte.
Ich wollte zum Referatsleiter, der war aber besetzt, könnt ihr mir sagen ob ich das Recht hätte?
Danke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10-01-2007, 19:28
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.730
helpingshands is on a distinguished road
Standard "Niederlassungsbewilligung - Angehöriger"

§ 47 (1) NAG
Zusammenführende im Sinne der Abs. 2 bis 4 sind
Österreicher oder EWR-Bürger oder Schweizer Bürger, die in
Österreich dauernd wohnhaft sind und denen das Recht auf
Freizügigkeit nicht zukommt.
(3) Angehörigen von Zusammenführenden im Sinne des Abs. 1 kann auf
Antrag eine quotenfreie "Niederlassungsbewilligung - Angehöriger"
erteilt werden, wenn sie die Voraussetzungen des 1. Teiles erfüllen
und ...
3. sonstige Angehörige des Zusammenführenden sind,
a) die vom Zusammenführenden bereits im Herkunftsstaat
Unterhalt bezogen haben;
b) die mit dem Zusammenführenden bereits im Herkunftsstaat in
häuslicher Gemeinschaft gelebt haben und Unterhalt bezogen
haben oder
c) bei denen schwerwiegende gesundheitliche Gründe die
persönliche Pflege durch den Zusammenführenden zwingend
erforderlich machen.

um missverständissen ihrerseits vorzubeugen, möchte sie darauf hinweisen, dass unter "herkunftsstaat" der staat, aus dem sie herkommen, gemeint ist (nicht etwa österreich).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10-11-2007, 13:16
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Oct 2007
Beitraege: 7
Nasim is on a distinguished road
Question Niederlassungsbewilligung - Angehöriger?

Hallo,
Ich studiere seit 4 jahren in Österreich und mein Schwester ist Österreichische Staatburgerin.Ist das möglich,dass sie für mich eine Niederlassungsbewilligung - Angehöriger antragt?wenn ja wie?
oder ist das vielleicht möglich dass sie mich adobtieren kann?(Ich bin 25 jahre alt und meine Schwester ist 42)
Ich suche irrgendeine weg,dass ich eine Daueraufenthaltsbewelligung bekomme(außer heirat mit ein Österreicher),weil ganze meine Familie(Mutter,Vater,Schewester) in Österreich wohnen und ich will nicht nachdem studium wieder zurück nach meinem Heimat.

Ich wäre sehr dankbar für einen Rat

Mit freundlichen Grüßen

Geaendert von Nasim (10-11-2007 um 13:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10-12-2007, 10:46
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.730
helpingshands is on a distinguished road
Standard

nb angehöriger erscheint fraglich, da sie als "sonstiger Angehöriger" des Zusammenführenden (ihrer schwester) gelten und daher eine der folgenden voraussetzungen erfüllen müssen:
entweder müssen sie vom Zusammenführenden bereits im Herkunftsstaat
Unterhalt bezogen haben
oder mit dem Zusammenführenden bereits im Herkunftsstaat in
häuslicher Gemeinschaft gelebt haben und Unterhalt bezogen haben.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10-12-2007, 22:34
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Oct 2007
Beitraege: 7
Nasim is on a distinguished road
Standard

Danke!
Aber wie genau kann ich das schaffen?ich wohne seit 4 jahre in dem Haus,wo mein schewester woht.
Noch einmal danke für ihre Bemühung
Lg
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0