Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 01-08-2010, 16:07
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.772
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wenn es eine Vereinbarung über die Aufteilung der Miete gibt, das Ganze belegbar ist, der genutzte Teil der Wohnung noch immer "ortsüblich" ist, und Sie das drei Jahre lang belegen können, haben Sie in drei Jahren Chancen

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten



  #22  
Alt 01-08-2010, 16:32
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.573
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Meinem Verständnis des neuen § 10 Abs.5 StbG bezieht sich die Mitberücksichtigung von Miet- und Kreditbelastungen auch schon auf den Beobachtungszeitraum vor seinem Inkrafttreten.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 01-08-2010, 21:42
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2010
Beitraege: 8
casanova_wien85 is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft

Danke für die Infos.

Was heißt in 3 Jahren habe ich Chance???

Wir haben, seit dem wir da wohnen, zusammen gezahlt, mein Vater hat immer über sein Konto die Miete bezahlt.

Ist das ein Nachweis?

Danke im voraus
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 01-08-2010, 21:47
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.573
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Wer ist denn Mieter ?
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 01-09-2010, 12:53
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2010
Beitraege: 8
casanova_wien85 is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft

Ich bin Mieter,
aber wie geschrieben, hat mein Vater über sein Konto immer bezahlt. Wir haben alle Erlagscheine.
Wir wohnen seit 24 Monaten in dieser Wohnung und soviel ich weiss, habe ich nur 1 oder 2x über mein Konto bezahlt.
Vorher habe ich ca. 20 Monate in einem Heim allein gewohnt, da habe ich € 340 euro Miete inkl. Strom,Heizung zahlen müssen.

Danke,
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 01-11-2010, 13:41
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.772
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die Zahlscheine belegen noch nicht den "Rechtsanspruch" auf Bezahlung durch ihren Vater; wenn er auch in der Wohnung wohnt, wird man einen "angemessenen Kostenanteil" argumentieren können, einfach ist aber etwas anderes.

Und selbst dann: Vom Einkommen her können wir die drei Jahre frühestens ab April 08 rechnen, d.h. vor April 2011 wird das nichts

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 01-11-2010, 16:08
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.573
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Es gibt mietrechtliche Judikatur (ich habe sie nicht parat, aber ich weiß daß es sie gibt), derzufolge die regelmäßige Zahlung des Mietzinses durch eine dritte Person, wenn dies vom Vermieter widerspruchslos akzeptiert wird, zu einem Wechsel in der Person des Mieters führen kann; diesfalls wäre inzwischen der Vater Hauptmieter, was vom Vermieter bloß bestätigt werden müßte (bzw. könnte der Vater im Weigerungsfall auch bei Gericht die Anerkennung als Hauptmieter beantragen); diesfalls wären Sie dann schon in einem Jahr soweit ...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01-11-2010, 22:50
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2010
Beitraege: 8
casanova_wien85 is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft

Ich möchte beim Notar beglaubigen, dass mein Vater letzte 3 Jahre ganze Miete gezahlt hat und ein Teil von meinem Kredit zahlt.

Meine letzte 3-Jahre-Gehalt durchschnittlich, ich habs gerechnet, 1250 euro ungefähr. Ich habe auch Bauspar ca. 1000 euro + Sparbuch ca. 6000 euro (Mein Geld hab ich erst Anfang Oktober 2009 in einem Sparbuch eingezahlt - vor 3 Monate).
Somit:
Ausgaben: Kredit: 100 euro monatlich, keine Miete.
D.h.: ich muss 1200 + 100 euro Kredit zahlen = 1300 euro, sagen Sie vielleicht ok???? 50 euro wird da problem sein???? Bauspar und Sparbuch hilft beim Gehalt???

Habe ich damit jetzt eine Chance?
Danke,
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 01-12-2010, 18:04
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.772
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wenn die Behörde die Forderug nach "regelmäßigen Einkünften" ernst nimmt, sind die 50 EUR ein Problem, dann zählt nur der Zinsertrag auf die Vermögenswerte. (Kann man rechtlich anders zu verstehen versuchen, aber das entscheidet der VwGH in 2 Jahren, bringt also zeitlich nichts)

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 01-12-2010, 21:25
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2010
Beitraege: 8
casanova_wien85 is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft

Ok, ich zeig nur mein Bausparvertrag, nicht Sparbuch.

ich werde so probieren, mal schauen, ob Sie für € 50,00 Probleme machen.

Wir haben bis jetzt keine Sozialhilfe erhalten und keine Strafe. Das sind wichtig, denke ich.

wir werden sehen, ob sie ok sagen.

Vielen Dank für die Infos.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0