Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 08-18-2011, 13:00
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.730
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sonstige Schlüsselkraft, altersabhängig EUR 2100 oder 2520 - oder doch vorher die deutsche Staatsbürgerschaft..

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten



  #22  
Alt 08-18-2011, 17:39
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2011
Beitraege: 15
Helpless is on a distinguished road
Standard

Nach kurzem Gespräch mit der MA35:
Bei einer regulären, dualen Ausbildung mit Besuch einer öffentlichen Berufsschule ist eine "Aufenthaltsbewilligung – Schüler" (angeblich) möglich.

Um meine Nerven zu schonen lasse ich das Thema nun ruhen, bis es konkreter wird und die Anträge zu stellen sind.
Gerne gebe ich hier anschliessend Bescheid, wie alles ausgegangen ist, ist das mindestes was ich für eure Hilfe zurückgeben kann.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08-19-2011, 12:04
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.553
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von Helpless Beitrag anzeigen
Nach kurzem Gespräch mit der MA35:
Bei einer regulären, dualen Ausbildung mit Besuch einer öffentlichen Berufsschule ist eine "Aufenthaltsbewilligung – Schüler" (angeblich) möglich.
Theoretisch eh, praktisch scheitert's aber im Regelfall an der BB.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08-19-2011, 12:18
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2011
Beitraege: 15
Helpless is on a distinguished road
Standard

Selbst wenn eine Firma sagt: "Den/Die wollen wir!" ?
Gibt es doch nicht, dass die Behörde den Firmen sagt, wen sie beschäftigen dürfen und wen nicht - besonders wenn es sowieso zeitlich beschränkt ist.
Ist wohl eine Sache von "Der nimmt einen Platz weg, den ein Österreicher besetzen könnte.".

Verzeihung, ich denke zu menschenfreundlich und unbürokratisch - die gängige Praxis ist wohl eher die Herrschaft des Amtsschimmels.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08-19-2011, 12:25
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.553
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Wenn die Quote voll ist, kann die Firma Kopfstand machen oder was auch immer.
Wenn es noch Quotenplätze geben sollte (was in den Bundesländern manchmal vorkommen kann), sind als arbeitssuchend vorgemerkte Österreicher, EWR-Bürger bzw. Anspruchsberechtigte nach dem AlVG vorzuziehen; der Dienstgeber muß sich im Antrag mit einer solchen "Ersatzkraftvermittlung" einverstanden erklären, andernfalls ist der Antrag schon deswegen abzuweisen.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09-30-2011, 11:33
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2011
Beitraege: 15
Helpless is on a distinguished road
Standard

Meine Freundin konnte einen Arbeitsplatz entsprechend der RWR-Karte Richtlinien finden, der Antrag läuft bereits - jetzt teilt ihr die deutsche Behörde mit, dass sie ausnahmsweise Deutschland für maximal ein Jahr verlassen darf, da ansonsten ihr deutscher Aufenthaltstitel verfällt.
Ich könnte, auf gut deutsch gesagt, kotzen.

Aber:
Sie kann nach 10 Monaten berufstätigkeit in Ö mit der RWR Karte den Antrag auf eine RWR Karte Plus stellen. Meine Frage ist nun:
Wie lange hat die RWR Karte Plus Gültigkeit? Kann sie für 6 Monate nach Deutschland zurück und danach direkt wieder hier in Ö arbeiten?

Ich konnte zu den Details leider nichts finden.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09-30-2011, 12:39
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.730
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Dagegen hilft der Daueraufenthalt-EG: der "ruht" zwar, aber dafür 6 Jahre

Die ersten beiden Titel gelten für je ein Jahr, bei einer Abwesenheit von mehr als 6 Monaten kann es zur bescheidmäßigen Feststellung der Aufgabe der Niederlassung kommen und der Titel ist weg, außerdem wird der Fristenlauf für den Erwerb des Daueraufenthaltsrechts in Österreich unterbrochen.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09-30-2011, 13:01
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2011
Beitraege: 15
Helpless is on a distinguished road
Standard

Daueraufenthalt-EG ist der Königsweg, da hast du vollkommen recht, leider hat sie dafür noch nicht genug Rentenbeiträge gezahlt und daher wird ihr dieser in Deutschland verwehrt.
Das sie bereits seit 12 Jahren in Deutschland lebt, interessiert die Ämter dabei nicht. Österreich ist da wesentlich kulanter, Daumen hoch dafür.

Vielen Dank für die Info, das hilft mir schonmal weiter...
...so langsam neige ich dazu, dem ersten Rat der Damen des Ausländeramts in Deutschland zu folgen: Einfach heiraten, auch wenn es reichlich unromantisch ist dazu durch die Umstände gezwungen zu werden. Absurd.

Dieses Forum und eurer kundiger Rat ist auf jeden Fall Gold wert, danke vielmals!
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
berufsreifeprüfung, rwr, schüler

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0