Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08-10-2012, 11:36
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2012
Beitraege: 1
Jimmy_boy is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft dauer

Hallo,

ich überlege es mir einen Antrag auf die Verleihung der ö Stb. zu stellen. Ich erfülle die Voraussetzungen, aber eine mitarbeiterin der Sbg landesregierung sagte mir dass das VErfahren ca. 6 Monate dauert wegen umfangreiche Erhebungen? Was heißt das genau? Warum dauert es so lange? Die Überprüfung der Unbescholtenheit dauerts eine minute, ob man Aufenthaltsverbot hat dauerts auch eine minute, .........! Die gleichen Voraussetzung muss man auch beim verlängerung des Aufenthaltstitels erfüllen bzw. werden seitens der FP kontrolliert, aber da dauerts nur 3 Wochen?!!! ICh verstehe den unterschied nicht, kann mir wer bitte erklären.

Danke im Voraus,

VG
Jimmy
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 08-10-2012, 14:09
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.507
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Ein Verwaltungsverfahren darf gesetzlich 6 Monate dauern, da erübrigt sich die Frage nach dem Warum. Viel Arbeit, schlechte Organisation, der Postlauf zwischen Behörden..? - ist irelevant.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08-16-2012, 09:12
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2012
Beitraege: 88
ober is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von helpingshands Beitrag anzeigen
Ein Verwaltungsverfahren darf gesetzlich 6 Monate dauern, da erübrigt sich die Frage nach dem Warum. Viel Arbeit, schlechte Organisation, der Postlauf zwischen Behörden..? - ist irelevant.
Die 6 Monate beginnen ab wann zu laufen? Ab Antragstellung? Ich nehme an, dass der Lauf der 6 Monate immer wieder unterbrochen wird, wenn Unterlagen nachgefordert werden. Oder beginnt die 6-M Frist dann wieder von 0 zu laufen an?
Anders ist wohl die anscheinend oft vorkommende 1-jährige Laufzeit bis zur Verleihung nicht zu erklären.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08-16-2012, 12:59
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.507
helpingshands is on a distinguished road
Standard

An sich käme nur die Zeit zwischen Unterlagenanforderung und Nachreichung dazu; bei Staatsbürgerschaftsverfahren wissen die Behörden, dass es mangels Instanzenzug nur die mit Kosten verbundene Säumnisbeschwerde gibt.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08-17-2012, 09:16
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Österreich
Beitraege: 6
Flash.Aut is on a distinguished road
Standard

... hi unsere Erfahrung:

- Jedesmal wenn ein Dokument beanstandet wurde, hat sich dies verlängert.
Erst wenn ALLE Dokumente laut Sachbearbeiter okay sind, beginnt diese Zeit zu laufen und diese hängt dann vom Bundesland ab. (In Wien am längsten ... laut Freundinnen meiner Frau)

- bei uns war es circa

Juni 2010 angesucht

Liste erhalten, 3 weitere Termine wahrgenommen
(diverse Dolumente mussten übersetzt werden, beglaubigt usw. bis aktzeptiert wurden)
Anfrage ob erfolgreiche UNIVERSITÄTS PRÜFUNGEN über österreichische Geographie,Geschichte und Politik und Deutschstudium, die geforderten Prüfungen ersetzt. Wurde dann genehmigt ... wohl die Hinterfragung ist schon ein Scherz.
Wie es scheint noch nie vorgekommen, daß wer mehr besitzt als gefordert ?

Oktober 2010 Genehmigung aller Unterlagen (Einkommensnachweis, Urkunden, Grundbuchauszüge, ... manche Urkunden mussten im Ausland angefordert werden, beglaubigt und dann Übersetzt werden ... auch Österreichische mussten beglaubigt werden )

März 2011 Mitteilung vom Landeshauptmann. der Verleihung der österr. Staatsbürgerschaft

April 2011 Übergabe der Dokumente an ausländische Botschaft (Übersetzung, Beglaubigung ausländische Botschaft ... Dokumente zu Präsident ins Ausland gesendet)

ACHTUNG da kann ÖSTERREICH nichts dafür :-) und was so im Ausland passiert !
- Juni 2011 Studentenaufstände im Ausland erzwingen Neuwahlen ... neuer Präsident
- Ende 2011 gewählt, Angelobigung usw. bei der ersten Sitzung des Präsidenten für Staatsbürgerschaftsaustritte wird ANGEBLICH Österreich vergessen ... wie auch immer.
Nach Nachfragen der Eltern meiner Frau bei Präsident Ihres Landes wird versichert, dass Österreich nächstesmal nicht vergessen wird. )
- Staatsaberkennung trifft im JUNI 2012 (!!!) in österreichischen Botschaft ein. wird gegengezeichnet ...
Meine Frau muss Pass abgeben und ist somit Staatenlos (Reiseverbot aber seit April 2011, da man nicht weiss wann die Aberkennung erfolgt)

JULI 2012 österreichischer Sachbearbeiter aktzeptiert Urkunde nicht, will diese beglaubigt haben. Nach einer weiteren Sitzung sieht er ein, dass es sinnlos ist, dass die ausländische Botschaft IHR EIGENES DOKUMENT beglaubigen soll ... wäre sowieso problematisch gewesen, da es bereits übersetzt war und man zuerst beglaubigen muss und dann übersetzen.
Es werden wieder Einkommensnachweis der letzten drei Jahre gefordert

AUGUST 2012 Sachbearbeiter teilt mit, da ich im JULI das erstemal Notstandshilfe erhalten habe, dass ANTRAG nicht mehr gültig und Mindesteinkommen unterschritten ist.

AUGUST 2012 Nach eigener Rückfragen zuerst in diesem Forum und diversen Homepages und danach bei Hauptstelle des Landes (NÖ) stellt sich dies als FALSCH heraus. Dank ausreichenden Einkommen in den Monaten von 9.2009 - 6.2011 wird telephonisch bestätigt, dass doch alles passt

WARTE zur Zeit auf nächsten Termin mit Sachbearbeiter, damit er endlich die Staatsaberkennungsurkunde und diverse Jahres Einkommensbescheide übernimmt und nach St.Pölten sendet.

AB DIESEN ZEITPUNKT KANN DIES WIEDER 6 Monate dauern !

Erwarten also endgültig den österreichischen Pass für meine Frau irgendwann im
Jänner 2013


Beginn JUNI 2010
Ende September 2012 - Jänner 2013


PS: rein theorethisch könnte der Sachbearbeiter ALLE DOKUMENTE beim August Termin neu fordern, da die Dokumente + Beglaubigungen teilweise nach 3 Monaten ablaufen. Die Zusicherung der österreichischen Staatsbürgerschaft nach 2 Jahren !

Geaendert von Flash.Aut (08-17-2012 um 09:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08-17-2012, 12:01
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2012
Beitraege: 88
ober is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von Flash.Aut Beitrag anzeigen
Juni 2010 angesucht

Liste erhalten, 3 weitere Termine wahrgenommen
Warum waren 3 (Nach-)Termine nötig? Habt ihr jedes Mal nur einen Teil der geforderten Dokumente auf der Liste mitgehabt? Per Mail ging gar nix?

Danke für die ausführliche Schilderung!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08-17-2012, 12:28
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2012
Ort: Österreich
Beitraege: 6
Flash.Aut is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von ober Beitrag anzeigen
Warum waren 3 (Nach-)Termine nötig? Habt ihr jedes Mal nur einen Teil der geforderten Dokumente auf der Liste mitgehabt? Per Mail ging gar nix?

Danke für die ausführliche Schilderung!
Das Problem war eben ...

1ter Termin: Zettelübergabe was mitzubringen ist

2ter Termin: Beanstandung: Einkommensteuerbescheide + letzten Gehaltsbestätigungen zu wenig, wollte durchgehend monatliche Gehaltsabrechnungen ... mein damalige Firma hatte ONLINE für Mitarbeiter die Möglichkeit diese auszudrucken ... musste ich dann noch Stempeln und unterschreiben lassen von dieser, Chef war begeistert 36 Ausdrucke zu bestätigen. Beglaubigungen von Meldezettel / Heiratsurkunde in St.Pölten nachholen (waren eh österreichische Dokumente) ... auch meine eigene Geburtsurkunde/Meldezettel/österreichische Staatsbürgerschaft die ja aus dem jahr 1965 waren, mussten beglaubigt werden.

3ter Beanstandung: Universitätsprüfungen zählen nicht für Deutschtest/Staatsbürgerschaftstest ... Nachfrage in St.Pölten, Übersendung nur dieser Dokumente -> Ergebnis nächster Termin

4ter Termin: nochmals alles durchgegangen, monatliche Gehaltsauszüge nachgebessert (Diesmal gestempelt und unterschrieben :-) ... beide mittels Unterschrift, alles bestätigt und beeidigt, dass alle Angaben stimmen- Strafausmas zur Kenntnis genommen.


Fast jeder besch... Zettel musste , beglaubigt sein , von wem auch immer und alles was nicht deutsch war, nachher übersetzt (von einem staatlich beglaubigten Übersetzer/Dolmetscher, der hat 20 - 25.- pro Seite genommen). Weiss nimmer aber Beglaubigungen haben auch bei 10.- gekostet.

Der Antrag wird erst ANGENOMMEN, wenn vom Sachbearbeiter ALLES aktzeptiert wird. Dieser nimmt keine Einzeldokumente, da muss man aufpassen, da manche Dokumente eben nur 3 Monate gültig sind ...

Nix Mail:
ES MÜSSEN BEIDE PERSÖNLICH ANWESEND SEIN , da der Sachbearbeiter alles vorliest und man mitteilen muss, alles verstanden zu haben und dann unterschreibt man, vor dessen Augen !

Geaendert von Flash.Aut (08-17-2012 um 12:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08-17-2012, 13:20
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.507
helpingshands is on a distinguished road
Standard

1. muss ein - auch unvollständiger - Antrag angenommen werden, alles andere ist Amtsmissbrauch und nach § 302 StGB strafbar

2. müssen österr. Dokumente nicht beglaubigt werden

..und es ist wahrscheinlich klug, nicht alleine hinzugehen, aber erforderliuch ist das nich: der österr. Teil eines Ehepaares wird allenfalls (gegen Abschluss des Verfahrens) befragt, ob die Ehe aufrecht ist, aber dazu bekommt er eine Ladung (wenn nicht, geht er nicht hin, punkt).

Es liegt immer daran, was man sich aufs Aug' drücken lässt, wann mans Zauberwort Rechtsgrundlage in den Raum wirft bzw. nach dem Vorgesetzten verlangt

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10-03-2014, 18:41
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2014
Beitraege: 14
Onkel is on a distinguished road
Standard

Also, ich melde mich hier wieder nach einiger Zeit. Ich will mein positives Beispiel hier angeben. Mein Verfahren war nach 10 Wochen abgeschlossen. Also, nach 10 Wochen habe ich die Zusicherung vom MA 35 bekommen. Dann hat es weitere 2 Monate gedauert bis ich die Entlassungsurkunde eingereicht habe (Ich hatte im Sommer was vor und es dauerte hauptächlich wegem mir so lange).

Es tut mir Leid, hier zu sehen, das es bei einigen von euch länger dauert. Ich kann nur positiv über MA 35 berichten.

Viel Glück an euch alle
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10-04-2014, 21:48
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Apr 2010
Beitraege: 11
cabke79 is on a distinguished road
Standard

Gratulation. Es freut mich immer, wann ich solche Postings lese. Bei meiner Frau werden 10 Wochen am Ende Oktober ablaufen. Hoffe, dass bei uns auch der Fall sein wird. Haben schon 2 Termine mit dem Sachbearbeiter gehabt und alle notwendige Unterlagen sind da. Werde hier mal posten, wann/wenn alles fertig ist.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fremdenpolizei DAUER ? Yudum Beratung Aufenthalt Österreich 2 09-08-2009 15:58
Dauer Aufenthaltstitel Kitty Beratung Aufenthalt Österreich 4 09-16-2008 14:20
Niederlassungsbewilligung dauer foki_smoki Auslaender.at Beratungsforum 3 03-15-2008 08:51
Dauer Niederlassungsbewilligungsbearbeitung annika1301 Auslaender.at Beratungsforum 1 03-15-2008 01:01
Dauer Samiramis Beratung Aufenthalt Österreich 7 02-19-2008 02:53

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0