Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10-29-2012, 09:22
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: May 2008
Beitraege: 12
malipatuljak is on a distinguished road
Standard Kein Kingerbetreuungsgeld, wenn Vater kein Visum hat???

Hallo!

Ich frage hier für eine gute Freundin von mir.

Sie und ihr Baby haben die österreichische Staatsbürgerschaft. Sie und der Vater des Kindes sind auch verheiratet, gerade macht er den Deutschkurs für A1, damit sie die Niederlassungsbewilligung beantragen können.

Familienbeihilfe bekommt sie, aber das Finanzamt verweigert das Kinderbetreuungsgeld (=Karenzgeld), weil der Vater des Kindes noch keine Aufenthaltsgenehmigung hat. Zwar wurde es nach mehreren Anrufen seitens der Beratung beim Migranteninformationszentrum "erlaubt" jedoch handelte es sich dabei angeblich rein um die Gutmütigkeit der Beamtin - das kann doch wohl nicht sein???

Soweit ich das verstanden habe, braucht nur der angtragstellende Elternteil entweder die Staatsbürgerschaft, oder eben die Niederlassungsbewilligung falls er nicht-Österreicher ist. (Außerdem Lebensmittelpunkt in Ö, Familienbeihilfe usw). Und das ist ja in diesem Fall sie und nicht er.

Was wäre theoretisch, wenn sie beide beschlossen hätten NIE gemeinsam zu leben, hätte sie dann nie ein Anrecht darauf ihr Kind irgendwie zu ernähren? Das kann ich mir fast nicht vorstellen!

Naja, ich möchte ihr auf jeden Fall irgendwie helfen. Kann mir jemand da einen Tipp geben, an welche Stelle ich mich da wenden soll? Das Migranteninfozentrum konnte ihr da nicht wirklich helfen, das Finanzamt war da sehr "uneinsichtig".

Schönen Tag noch!
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 10-29-2012, 12:57
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.513
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Selbstverständlich bekommt die Mutter KBG unabhängig vom Status des Kindesvaters. Wenn das FA auszahlt, gibt es keine Beschwer, wenn ein negativer Bescheid ergehen sollte, kann man dagegen berufen (tun wir immer wieder)

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Visum mit Kein Zugang zum Arbeitsmarkt IthreeX Beratung Aufenthalt Österreich 18 08-18-2016 21:39
Noch immer kein Visum! Meethi Pari Auslaender.at Beratungsforum 7 08-06-2009 16:43
Kein Visum - Zwangsräumung Nightlife Allgemein 1 03-17-2009 19:31
Bitte hilfe Dringend!!!!kein Visum mehr nach der Scheidung? taipingyang Beratung Aufenthalt Österreich 1 07-13-2007 08:44
Kein EU-Bürger, braucht er Visum für urlaub? Beratung Aufenthalt Österreich 1 04-23-2006 21:23

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0