Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-04-2013, 14:11
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2013
Beitraege: 1
nasil122002 is on a distinguished road
Standard Staatsbürgerschaft (Verleihung), Hinreichend gesicherter Lebensunterhalt-Berechnung

Hallo,

Ich hätte eine Frage, die über allgemeine Einbürgerungsvoraussetzung "Hinreichend gesicherter Lebensunterhalt " bzw. Berechnung des Lebensunterhaltes geht.

Da ich für mich selbst und für meine zwei minderjährigen Kinder einen Antrag für die Verleihung der österreichischen Staatsbürgerschaft stellen wollte, habe ich heute ein Erstgespräch beim Amt der Landesregierung gehabt. Ich erfülle alle anderen erwünschten Voraussetzungen bis auf die "Hinreichend gesicherter Lebensunterhalt". Mir ist gesagt worden, dass ich ca. 1400 Euro monatlich verdienen soll. bzw. da ich noch Student bin und finanziell von meinen Eltern unterstützt bin, muss ich irgendwie durch das Kinderbetreuungsgeld, durch die Familienbeihilfe und Jahreslohnzetteln von letzten 3 Jahren von meinen Eltern nachweisen, dass ich zu diesem Beitrag erreiche. Dann wird es in nächten Termin berechnet werden, ob alles passt. Ich frage mich nun wie man diese Berechnungen durchführt? Damit Sie mir bei der Sache helfen können, möchte ich folgende Informationen über mich übermitteln:

- Bin seit 10 Jahren in Österreich davon 5 Jahre mit Niederlassungsbewilligung
- Bin 28 Jahre alt und Master-Student
- Verheiratet und zwei Kinder: Für das erste Kind haben wir monatlich von April 2009 bis April 2012 Kinderbetreuungsgeld in Höhe ca. 450 Euro bezogen, und seit 2009 bis heute beziehen wir monatlich Familienbeihilfe in Höhe ca. 170 Euro. Für das zweite Kind beziehen wir seit April 2012 ca. 450 Euro monatlich Kinderbetreuungsgeld und in Höhe von ca. 160 Euro Familienbeihilfe.
- Wir wohnen bei meinen Eltern
- Der Mietvertrag läuft über meinen Vater
- Mein Vater hat österreichische Staatsbürgerschaft und verdient monatlich ca. 2200 Euro und meine Mutter ca. 600 Euro
- Seit 2003 habe ich durch die Bank das Recht das Bankkonto meines Vaters zu benutzen bzw. bin gleichberechtigt (Ich kann Geld beheben, Überweisungen machen etc.)

Danke sehr im Voraus.
PS: Tut mir leid, wenn das Thema schon im Forum besprochen wurde, ich konnte es über die Suchoption nicht finden.
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 01-04-2013, 18:59
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.507
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Familienbeihilfe für die Kinder zählt zur Verminderung des Kindesunterhalts und geht damit in die Rechnung nicht ein, nur Familienbeihilfe für Sie würde einbezogen (geht sich altersmäßig gerade nicht aus).
Übrig bleiben 837 EUR f. eine volljährige Einzelperson plus 129 EUR pro mj. Kind (2013). 2012 waren das 815/126 EUR, 2011 793/122 und 2010 784/121. Sie bilden die Summe über die letzten 36 Monate und haben das erforderliche Einkommen.
Dann rechnen Sie KBG und Unterhalt durch ihre Eltern, wobei letzterer durchaus interpretationswürdig ist: Es gibt die prozentuellen Unterhaltssätze, die würden nicht reichen, freiwilligen Unterhalt nachweisen ist heikel, aber ich würde es mit der Rechnung über das Gesamtfamilieneinkommen versuchen - wenn abzüglich des Ehegattensatzes (1175-1225 je nach Jahr) und der Wohnkosten, die den Betrag der freien Station (247-267) übersteigen, der oben errechnete Unterhalt übrig bleibt..

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gesicherter Lebensunterhalt Kakarot3 Beratung Aufenthalt Österreich 7 05-29-2012 15:43
Aufenthaltstitel Familienangehöriger - gesicherter Lebensunterhalt kiwiknox Beratung Aufenthalt Österreich 3 02-28-2012 16:17
gesicherter Lebensunterhalt awalid Beratung Aufenthalt Österreich 7 12-13-2011 13:37
Ein gesicherter Lebensunterhalt... Preacherman108 Beratung Aufenthalt Österreich 1 06-07-2010 19:48
arbeitslosengeld-gesicherter lebensunterhalt diedie Beratung Aufenthalt Österreich 2 02-02-2010 13:34

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0