Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Auslaender.at Beratungsforum
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03-21-2016, 22:10
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2016
Beitraege: 5
Kesira is on a distinguished road
Standard Antrag Staatsbürgerschaft schriftliche Erklärung

Hallo,

ich habe den Antrag auf Verleihung der österr. Staatsbürgerschaft gestellt und kürzlich ein Schreiben über fehlende "Dokumente" erhalten. Von mir wird verlangt eine schriftliche Erklärung meiner Tätigkeit über den Zeitraum 2003-2009 nachzureichen. Innerhalb dieses Zeitraums habe ich jedoch nicht immer studiert (keine Prüfungen abgelegt) und nicht gearbeitet. Ich habe aber auf meine Nichte und Neffen aufgepasst und meinen Eltern im Haushalt geholfen. Könnten Sie mir einen Tipp geben wie ich am besten diese Schriftliche Erklärung so verfasse, dass die MA 35 zufrieden ist und nicht mehr meinen tatsächlichen Aufenthalt in Österreich in Frage stellt?!
Vielen Dank,
Kesira
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 03-22-2016, 10:58
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die Behörde ist mit Meldezetteln nicht ganz glücklich - vergessen sich an- oder abzumelden ist relativ einfach und wird selten geahndet. Damit erfolgt ein Blick auf die Sozialversicherungsdaten, und der typische Beamte will sich einen Aufenthalt ohne Krankenversicherung nicht vorstellen, da werden dann Nachweise verlangt: Arztbesuch, Prüfungsantritte, nachweisliche Termine, Stromrechnungen, usw.
Wenn Sie jetzt in einem Semester "wenig" studieren, gut (Sie haben für eine AB-Studierender ja die 8 Stunden/16 Punkte nachgewiesen?). Wenn Sie etwas anderes getan haben, was belegbar ist - auch gut.
Wenn es für ein oder zwei Monate nichts gibt, wird auch nichts passieren: Die Behörde will wissen, ob Sie ev. mehr als 6 Monate weg waren, das würde einen Strafregisterauszug aus dem Land erfordern, in dem Sie sich mehr als 6 Monate aufgehalten haben

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03-22-2016, 18:26
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2016
Beitraege: 5
Kesira is on a distinguished road
Standard

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
Dieser Zeitraum liegt so lange zurück, dass ich keine Belege besitze und mir bei aller Anstrengung auch nicht einfällt woher ich solche rückwirkend beschaffen kann. Würde eine Bestätigung meiner Schwester, dass ich auf ihre Kinder aufgepasst habe etwas bringen?
MfG,
Kesira
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03-22-2016, 22:54
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Welche Variante des Staatsbürgerschaftsantrags haben Sie gewählt, und warum ist die Behörde hellhörig geworden?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03-23-2016, 09:47
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2016
Beitraege: 5
Kesira is on a distinguished road
Standard

Ich denke es ist diese Variante:

Verleihung der Staatsbürgerschaft aufgrund eines Rechtsanspruches: Mindestens 15-jähriger rechtmäßiger und ununterbrochener Aufenthalt in Österreich bei Nachweis der nachhaltigen persönlichen und beruflichen Integration.

Alle anderen Varianten treffen nicht auf mich zu. In meinem Lebenslauf habe ich angegeben,dass ich studiert habe. Ich dachte der Behörde würde die Inskriptionsbestätigung reichen. Da ich aber mehr im Haushalt geholfen habe als zu studieren (es war eher ein Hobby, habe selten Prüfungen abgelegt) kann ich nur wenige Zeugnisse vorlegen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03-23-2016, 11:37
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wenn Sie die Ergänzungsprüfung aus Deutsch für das Studium abgelegt haben, holen Sie sich das B2.2 Zertifikat vom ÖSD und sind damit in der 6-Jahres-Variante. Macht die Nachweisführung deutlich einfacher

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03-23-2016, 12:09
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2016
Beitraege: 5
Kesira is on a distinguished road
Standard

Danke, dann habe ich die Vorraussetzungen für die 6 jährige Variante wohl missverstanden:

Mindestens sechsjähriger rechtmäßiger und ununterbrochener Aufenthalt in Österreich, sofern
die Fremde/der Fremde nachhaltige persönliche Integration nachweist. Dies ist der Fall wenn entweder Deutschkenntnisse auf dem B2 Niveau vorhanden sind oder

Deutschkenntnisse auf dem B1 Niveau und ein Nachweis der nachhaltigen persönlichen Integration gegeben sind.

Ein Nachweis der persönlichen Integration kann beispielsweise durch folgende Tätigkeiten, welche dem Allgemeinwohl in besonderer Weise zu dienen haben, erfolgen:
Mindestens dreijähriges freiwilliges ehrenamtliches Engagement bei einer gemeinnützigen Organisation (z.B. Blaulichtorganisation) oder

mindestens dreijährige Berufsausübung im Bildungs-, Sozial oder Gesundheitsbereich (z.B. Altenpflegerin/Altenpfleger) oder

mindestens dreijährige Ausübung einer Funktion in einem Interessensverband oder Interessensvertretung (z.B. Betriebsrätin/Betriebsrat, Elternsprecherin/Elternsprecher).

Muss ich diesen Nachweis der persönlichen Integration garnicht erbringen bei B2.2 Sprachniveau?

Ich lebe seit 30 Jahren in Österreich, habe hier die Schule besucht und einen Maturaabschluss, mittlerweile auch den Bachelor. Welchen Nachweis muss dann noch über meine Deutschkenntnisse erbringen?

Danke für Ihre Hilfe...
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03-24-2016, 11:12
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sie haben eigetlich alles, bloß nicht die offizielle Bescheinigung. Für B2 gibt es nur die ÖSD-Zertifikate, aber mit Matura und Studienabschluss dort einmal vorbeischauen, die Leute sind recht vernünftig

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03-25-2016, 12:40
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2016
Beitraege: 5
Kesira is on a distinguished road
Standard

Danke für die Infos!
Ich wundere mich sehr über die MA35. Warum verlangen sie von mir solche Dinge wenn sie eigentlich wissen sollten,dass für mich auch die 6 jährige, viel einfachere Variante in Frage kommt...Naja, vielen Dank nochmal!

Viele Grüße,Kesira
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03-25-2016, 22:29
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..weil die MA 35 ist, wie sie ist..
Sie beschränken sich auf den Zeitraum ab 2009, restlicher raum für Diskussionen könnten bei "ganz größen löchern" in der Aufenthaltsgeschichte bestehen bleiben, wenn die MA eine Abwesenheit aus Österreich annimmt - eben wegen des Strafregisterauszugs. Wenn Sie irgendwelche plausiblen Erklärungen haben, reichen die aber

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erklärung, staatsbürgerschaft, tätigkeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnsitz in Antrag für RWR Karte und AG-Erklärung SaMaster Beratung Aufenthalt Österreich 6 10-25-2012 22:30
Erklärung lilia Auslaender.at Beratungsforum 2 06-15-2011 23:43
Heiraten und Namens erklärung BorHar Allgemein 1 10-16-2008 17:44
Eidesstattliche Erklärung für Hochzeit andi008899 Auslaender.at Beratungsforum 1 11-07-2007 12:56
turkische Beratung/bzw Türkische Erklärung SEMOS Auslaender.at Beratungsforum 1 04-06-2005 11:07

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0