Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07-25-2018, 16:46
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2018
Beitraege: 1
nicole.s is on a distinguished road
Exclamation Lost im Aufenthaltsbewilligungs-Jungle

Liebe Mitglieder,

ich hätte eine grundlegende Frage zur Aufenthaltsbewilligung in Österreich.
Der Versuch einen Überblick über all die Voraussetzungen scheiterte leider.

Wie kann eine/ein Drittstaatsangehörige/Drittstaatsangehöriger eine erstmalige Aufenthaltsgenehmigung beantragen.?

Gibt es hierfür bestimmte "Hierarchie-Regeln" die berücksichtigt werden müssen ?
Sprich, zuerst ein Aufenthalt des zu Grunde liegendem Visum (Ich glaube das ist Visum D) um sich dann auf ein Dauervisum hinarbeiten zu können ?

Ich selbst bin gebürtige Österreichische Staatsbürgerin, habe mich aber nie mit dem Thema beschäftigt und jetzt verliere ich mit all den Möglichkeiten und Optionen irgendwie den Überblick.

Wenn also eine/ein Drittstaatsangehörige/Drittstaatsangehöriger noch nie eine Aufenthaltsbewilligung für das Land Österreich anforderte, was muss man zwingend Vorweisen (aktuelles Arbeitsverhältnis, Wohnsitz, Leumund, was weiß ich ...) und wo beginnt man ? Einzelfallschilderung mit und ohne Deutschkenntnisse wären von Vorteil.

Ziel-Szenario meiner Frage ist eine Person (Fiktive Person), mit minimalen Deutschkenntnissen eine Aufenthaltsbewilligung sowie eine Arbeitserlaubnis zu ermöglichen.

Vielen Dank schon mal für sämtliche und hilfreiche Unterstützung,
ns
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 07-25-2018, 19:12
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.283
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Die Erstzuwanderung zu Erwerbszwecken ist auf besonders Hochqualifizierte, Schlüsselkräfte, Absolventen österreichischer Studien und Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung in einem Mangelberuf beschränkt.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
arbeitsvisum, aufenthaltsbewilligung, visa, visum

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0