Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-10-2018, 13:51
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2018
Beitraege: 2
AC2018 is on a distinguished road
Standard Umzug zu Lebenspartnerin nach Österreich

Liebes Forum,

ich bin deutscher Staatsbürger und beabsichtige zu meiner Lebenspartnerin (österreichische Staatsbürgerschaft) nach Österreich zu ziehen.

Laut-Info Seite sind auch folgende EU-Bürger zu einem mehr als 3 monatigen Aufenthalt in Österreich berechtigt, falls nicht die allgemeinen Voraussetzungen hierfür erfüllt werden:

- Ehegattinnen/Ehegatten
- Lebenspartnerinnen/Lebenspartner, die das Bestehen einer dauerhaften Beziehung nachweisen können

Muss in unserem Fall ein ausreichendes Einkommen bzw. ausreichende Existenzmittel nachgewiesen werden, wenn wir nur den Nachweis einer dauerhaften Beziehung erbringen oder den Status Ehepaar besitzen?

Oder genügt alleine der Status "Lebenspartner" oder „Ehegatte", damit ich die Voraussetzungen für den längeren Aufenthalt erfülle?

Danke und viele Grüße
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 09-10-2018, 14:15
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.793
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wir haben im Unionsrecht drei Kategorien (da schlägt die alte EWG durch):
a) erwerbstätige Menschen
b) Menschen in Ausbildung
c) sonstige (private) Aufenthalte

Wenn Sie oder ihre Partnerin die "erste Klasse" schaffen, ist das Verfahren sehr einfach, sonst kommen zunächst Forderungen nach einer Krankenversicherung und danach das Glaubhaftmachen oder Belegen von finanziellen Mitteln dazu.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-10-2018, 19:55
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2018
Beitraege: 2
AC2018 is on a distinguished road
Standard

Danke für die Auskunft, Peter.

Auf der Website habe ich folgende Info entnommen:

„Auch Angehörige von EWR-Bürgern, die selbst nicht alle Kriterien erfüllen, sind zum Aufenthalt berechtigt. Dazu zählen z.B. Ehegatten, Verwandte (Kinder, Enkelkinder) oder Lebenspartner. Dazu müssen teilweise weitere Nachweise geliefert oder Kriterien erfüllt werden.“

Nach meinem Verständnis würde ich dann als Lebenspartner oder Ehegatte unter die Kategorie Angehöriger fallen.

In welche Höhe müssten finanzielle Mittel bei dem Status "Ehegatte" belegt werden?
Am Telefon habe ich als erste Auskunft 1350 € Familien-Nettoeinkommen erhalten. Ist dies korrekt?

Kann Sparguthaben als Nachweis verwendet werden? Falls ja, gibt es hier bestimmte Vorgaben?

Unterscheiden sich die finanziellen Nachweise, wenn der Status „Lebenspartner“ statt "Ehegatte" ist?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-12-2018, 18:50
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 2.918
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Österreicher zählen im Fremdenrecht nicht als EWR-Bürger und Sie werden ohne Erfüllung einer der drei Voraussetzungen keine Anmeldebescheinigung bekommen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-12-2018, 22:42
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.793
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..ohne eigenes Einkommen könnten Sie in der Sonderkategorie "Angehöriger" landen, ich weiß nicht, wann und wo und ob überhaupt ein Zusammenleben stattgefunden hat - nicht sehr berauschend. Suchen Sie sich eine auch kleine Teilzeitanstellung und Sie sind die Probleme los.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug nach Österreich aroja Auslaender.at Beratungsforum 3 09-09-2017 12:49
Umzug von Kroatien nach Österreich Tina Beratung Aufenthalt Österreich 1 01-20-2014 14:19
umzug nach österreich und aufenthalt dorsilein Beratung Aufenthalt Österreich 5 01-11-2011 15:41
Umzug von Deutschland nach Österreich wofka83 Beratung Aufenthalt Österreich 3 01-30-2009 18:26
umzug nach österreich am 18/8/2003 um 10:37 Auslaender.at Beratungsforum 4 09-09-2004 20:25

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0