Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich

Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich (http://www.auslaender.at/forum/)
-   Beratung Aufenthalt Österreich (http://www.auslaender.at/forum/beratung-aufenthalt-%C3%96sterreich/)
-   -   Dauernaufenthaltskarte - Diebstahl (http://www.auslaender.at/forum/beratung-aufenthalt-%C3%96sterreich/17968-dauernaufenthaltskarte-diebstahl.html)

bolencebl 11-25-2018 15:24

Dauernaufenthaltskarte - Diebstahl
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

Gestern war ich leider Opfer eines Diebstahls und dabei sind fasst alle meine Dokumente gestohlen (unter anderen Aufenthaltskarte - Dauernaufenthalt EG und Führerschein)

Da ich dienstlich in Ausland bin, habe den Diebstahl sofort bei der lokalen Polizei gemeldet, und werde das Gleiche morgen bei der Polizei in Wien machen.

Mich würde interessieren was wären jetzt die Schritte um ein Duplikat der Karte zu bekommen da die Karte noch bis zum Ende 2021 gültig ist. Darf ich verlangen ein Duplikat ausgestellt zu bekommen, oder wird eine neue Karte verlangt (dafür erfühle ich alle Kriterien, 7 Jahre ununterbrochen angemeldet und sozial-versichert bzw. mit einem Arbeitsvertrag).

Bei der Führerschein habe ich detaillierte Anweisungen gefunden, und alles sieht relativ problemlos. Bei der Aufenthaltskarte gibt es nicht wirklich genaue Informationen. Ich nehme an dass ich mich mit der Diebstahlsanzeige beim zuständigen MA35 melden muss.

Leider bin ich unter enormen Zeitdruck (Dienstlich - Schluss des Jahres), und alle Informationen die mir ev. helfen um den Verfahren problemlos abzuschließen werde ich begrüßen!

Besten Dank und passen sie auf Ihre Gegenstände!!!

Boris

helpingshands 11-26-2018 12:19

Nachdem nach der erstmaligen Erteilung die Karten nur mehr Dokumentation sind - Nicht-Abwesenheit von mehr als 12 Monaten durch SV-Datenauszug belegen und es gibt eine neue Karte.

Grüsse
Peter

bolencebl 11-26-2018 13:13

Danke Peter,

das heißt morgen früh zuerst SV-Datenauszug von WGKK holen und damit ,samt Diebstahlanzeige, zum Magistrat.

Ich werde mein Ergebnis posten, vielleicht wird jmd. in Zukunft behilflich sein.

MFG

Boris

bolencebl 11-27-2018 15:23

Also, beim MA35 haben sie nur das Antragsformular & Diebstahlanzeige verlangt (Foto und Reisepasskopie verstehen sich), die zahlreiche andere Unterlagen die ich bai mir hatte (SV Datenauszug, Grundbuchauszug...) waren lt. Sachbearbeiterin unnötig. Dazu habe ich auch meine Fingerabdrücke gegeben.

Beim Verkehrsamt auch problemlos, in 5 minuten Antrag mit der Diebstahlanzeige abgegeben, das Duplikat des Führerscheins ist am kommenden Montag abholbereit.

LG,

Boris


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0