Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03-30-2019, 06:46
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Dec 2017
Beitraege: 26
D4niel is on a distinguished road
Standard MA35 will Grundbuchauszug, Eintragung dauert aber noch

Gestern war ich mit meiner Frau bei der MA35 um eine Verlängerung des Anfang Juni ablaufenden Aufenthaltstitels für Familienangehörige zu beantragen. Dort hat man uns gesagt, dass wir noch den Grundbuchauszug unserer kürzlich erworbenen Wohnung nachbringen müssen. Der Kaufvertrag ist nicht ausreichend. Das Problem ist, dass es laut Notar aber einige Monate dauern könnte bis die Eintragung ins Grundbuch durch ist. Was ist hier das Worst Case Szenario? Müsste meine Frau das Land verlassen nur weil die Eintragung ins Grundbuch länger dauert?

Nachtrag: Uns wurde eine Frist bis 25.4. gesetzt bis zu der wir den Auszug nachbringen müssen. Die Frist können wir mit ziemlicher Sicherheit nicht erfüllen.

Geaendert von D4niel (03-30-2019 um 08:26 Uhr).
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 03-30-2019, 10:48
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.455
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Wenn Sie in dieser Wohnung bereits eingezogen sind, ist das Verlangen nach einem Eigentumsnachweis gesetzlich gerechtfertigt. Auch da müßte allerdings außerbücherliches Eigentum bereits genügen, also das Vorliegen eines verbücherungsfähigen Vertrages mit Aufsandungserklärung des Verkäufers und notariell beglaubigten Unterschriften.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03-30-2019, 22:37
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Dec 2017
Beitraege: 26
D4niel is on a distinguished road
Standard

Eingezogen sind wir noch nicht, aber der aktuelle MIetvertrag läuft mit 31.5. aus, was der MA35 bekannt ist. Den Kaufvertrag mit Aufsandungserklärung und notariell beglaubitgten Unterschriften habe ich abgegeben, was laut Sachbearbeiterin aber nicht ausreichend ist. Ich bezweifle allerdings, dass sie sich den Vertrag in den 5 Minuten die man uns zum Warten rausgeschickt hat genauer angesehen hat. Ich werde nochmal nachfragen ob das nicht vielleicht doch schon ausreiched ist.
Welchen Weg der Kommunikation mit der MA35 würden Sie empfehlen? E-Mails werden meiner Erfahrung nach nicht beantwortet und Anrufe lassen sich schwer nachweisbar dokumentieren. Eigenschriebener Brief?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03-31-2019, 00:00
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.455
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Die MA35 mittels Einschreiben etwas zu fragen ist sicher eine originelle Idee.
Aber da ich die MA35 nie etwas frage, kann ich dazu keine Erfahrungswerte beisteuern.

Besser Sie fragen mal beim Notar an, warum die Verbücherung so ungewöhnlich lange dauern soll?
Vielleicht gibts ja noch Belastungen vom Verkäufer zu löschen, aber auch dann sollte sich mittels Rangordnungsbeschluß und Löschungsquittungen bzw. Treuhandvereinbarungen das unbelastete außerbücherliche Eigentum nachweisen lassen.
Aber gut möglich, daß die MA35 von sowas nicht viel Ahnung hat, somit bringt auch Nachfragen keinerlei Erleuchtung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03-31-2019, 20:41
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.564
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sie können der MA mittels Einschreiben alles mögliche mitteilen, als Antwort gibts 1. die Verständigung vom Ergebnis der Beweisaufnahme und 2. einen Bescheid, den Sie beim LVwG bekämpfen können - und dort gewinnen werden, wenn die übrigen Voraussetzungen passen.

Tun Sie dies via Rechtsanwalt, besteht hinsichtlich er Kosten nachher die Möglichkeit der Amtshaftung, ihre Gattin bleibt jedenfalls hier.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verlängerung Aufenthalt Studierender - Meldezettel/Grundbuchauszug? Sina8 Beratung Studenten 3 08-12-2017 01:00
Inlandsantrag dauert... rivers Beratung Aufenthalt Österreich 2 01-25-2016 14:34
Heirat mit Ausländerin, aber noch Student rangvald Beratung Aufenthalt Österreich 21 07-24-2014 02:23
Grundbuchauszug Amy Auslaender.at Beratungsforum 1 11-28-2008 17:48
Grundbuchauszug (Antrag auf Niederlassungsbewilligung) iren Beratung Aufenthalt Österreich 4 11-24-2008 15:10

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0