Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09-02-2008, 16:49
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2008
Beitraege: 4
Kitty is on a distinguished road
Standard Dauer Aufenthaltstitel

Hallo!

Also mein Mann (kroatischer Staatsbürger) und ich (österreichischer Staatsbürger) haben am 8.2. geheiratet, am 14.2 haben wir den Antrag für den Aufenthaltstitel Familienangehöriger gestellt!

Zuerst hat es vom MA 35 geheißen, die ganzen Unterlagen sind in Ordnung und weiß nicht was noch alles, und es wird nicht länger als einen Monat dauern bis mein Mann den Aufenthaltstitel bekommt!

Nun ja wir haben jetzt Anfang September und wir haben noch immer nichts!!!!!

Wie wir Mitte August wieder aus dem urlaub zurück waren, haben wir eine Ladung von der Fremdenpolizei vorgefunden!! DA sind wir dann gleich hin, die haben uns befragt! Was eigentlich alles glatt verlaufen ist!! Den Polizisten oder Beamten oder was er auch sein mag, hab ich dann gefragt was jetzt passiert und wie lange das noch dauern wird, weil das fass bei mir schon überläuft und ich nicht noch ein halbes jahr warten will! Hat er nur mit nem grinsen gemeint, er glaubt nicht dass das noch lange dauert!! Er hat nur noch ne andeutung gemacht, das er mal bei uns daheim vorbeischaut! Da ich aber arbeite, und zu den zeiten wenn die beamten unterwegs sind, icht daheim bin, ist mein mann alleine, und er traut sich nirgends hin weil er sie nich verpassen will! Das kanns ja auch nicht sein, dass er jetzt die ganze zeit auf die warten muss!!

Naja das ist jetzt die 3. Woche das wir dort waren, wir haben noch immer keine Rückmeldung!!

Ich finde es einfach ne ungeheure Frechheit!!! Wie stellen sich die das vor? Die machen es den leuten nur schwer im leben!! Ich verdiene zwar nicht schlecht, aber bei den heutigen ausgaben, ist es ziemlich schwer!!


Darf das alles eigentlich so lange dauern? Und noch dazu ohne begründung warum das alles so lange dauert? Weder mein mann noch ich haben irgendwelche vormerkungen bei der polizei oder sonst irgendetwas was ein hinderniss sein könnte!!

lg

Geaendert von Kitty (09-02-2008 um 16:52 Uhr).
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 09-08-2008, 18:32
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

MA35 und Polizei können sehr gut "aneinander vorbei kommuizieren". Bitte um Vorsicht, ihr gatte darf sich sichtvermerksfrei max. 3 Monate am Stück und eigentlich max. 6 Monate im Kalenderjahr hier aufhalten. Bei Ortsabwesenheit bitte auch tatsächlich abmelden.

Grundsätzlich sollte die MA35 in 6 Monaten fertig sein (max. Verfahrensdauer nach dem AVG), mit den entsprechenden fremdenpolizeilichen Ermittlungen kann das verlängert werden...hatte irgendwer einen Scheinehe-Verdacht erwähnt?

Rufen Sie bei der MA35 mit dem hinweis auf Ablauf der AVG-Frist einmal an, das kann Wunder wirken.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09-10-2008, 11:13
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2008
Beitraege: 4
Kitty is on a distinguished road
Standard

Hallo Peter,

zuersteinmal danke für deine sehr hilfreiche Info!

zu Punkt 1: also mein mann war vom 23.11 - 12.2 als nebenwohnsitz gemeldet, am 12.2. ist der nebenwohnsitz auf hauptwohnsitz geändert worden und da war er dann bis 9.5 gemeldet! Jetzt ist er seit 20.8. angemeldet!!

Heißt das jetzt das er nur noch bis zum 20.9. hier bleiben darf? und das wars für heuer? er darf nicht mehr hier bleiben bis er den titel erhält?

zu punkt 2: Hab gerade MA35 angerufen, wie immer ist meine sachbearbeiterin nicht da, kommt angeblich immer nächste woche, habe auf die Frist hingewiesen, dann wurde mir gesagt dass das jetz eine Andere Sachbearbeiterin bearbeitet, die natürlich auch erst nächste woche da ist!!

Bei der Fremdenpolizei hab ich auch schon angerufen, der Polisti ist ebenfalls auf urlaub und kommt am montag wieder!!!

Nein scheinehe verdacht haben sie nicht gesagt, bei der fremdenpolizei haben sie mich nur gefragt ob ich weiß warum ich da bin, und ich hab drauf gesagt das ich es vermute, und er hat dann draufgemeint, ja wir kontrollieren hier nur!!

WAs soll ich jetzt machen, ich kann und will nicht mehr ohne mann hier sein!! Besteht die chance das alles noch hinzukriegen bevor er ausreisen muss?

ICh weiß dass das schneller geht, keine ahnung warum sie sich bei uns so viel zeit haben!! Egal wo man anruft nie ist wer da oder zuständig!!!

lg
Kitty
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09-16-2008, 13:31
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die 6 Monate für 2008 sind schon erreicht (1.1. bis 9.5., ab 20.8.); wenn durch Reisebelege eine Abwesenheit in diesem Zeitraum wirklich belegt werden kann, ist ein längerer Aufenthlat noch argumentierbar; die eine oder andere Woche in Kroatien warten ist besser als wg. "illegalem Aufenthalt" weitere Verzögerungen zu riskieren, leider.

Grüsse,
Peter

P.S. Wenn es Namen und Behörden per Mail (info <at> helpinghands <dot> at) oder PN gibt, kann ich der MA auch ein wenig auf die Zehen treten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09-16-2008, 14:20
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2008
Beitraege: 4
Kitty is on a distinguished road
Standard

Hallo Peter,

also am Montag hab ich nochmal bei der Fremdenpolizei angerufen, weil ja der Polizist aus dem Urlaub zurückkommen sollte! Dem war aber nicht so, ist jetzt noch bis Donnerstag auf Urlaub, muss es also dann nochmal probieren!

Weiters hab ich es beim MA35 bei der neuen Sachbearbeiterin probiert, die hat deutlich ihr Desinteresse an der ganzen Sache gezeigt, letztendlich hab ich sie dann doch davon überzeugen können, das sie der sache ein wenig nachgeht, und sich informiert warum das so lange dauert! Die Frage ist nur ob sie das auch wirklich macht!

Also ich warte mal bis DO (Telefonat mit Fremdenpolizei) und dann werde ich sie weiter benachrichichtigen!!

Danke für Ihre Hilfe und das Angebot mit dem "auf die Zehen tretten"!

lg
Kati
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0