Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 09-18-2009, 15:27
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2009
Beitraege: 13
sparky1337 is on a distinguished road
Standard

Wohoo! MA hat auch nichts dagegen!

Mir wurde gesagt, dass die Daueraufnethaltskarte hier zum Abholen ist, der Botschaft lediglich eine nachricht geschickt wird. Inhalt ist die übergabe eines Visums an meine Frau das Sie einreisen darf. Somit dürfte zumindest in unserem Fall das durchreichen des Sachverhaltes durch die MA-Hierarchie erspart bleiben.

Seit langem gute Nachrichten

Wir Danken euch vielmals!

lg
Mit Zitat antworten



  #22  
Alt 09-21-2009, 15:28
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2008
Beitraege: 44
Birgit_1987 is on a distinguished road
Standard

hallo,
ich hab eine frage und wei nicht ob es gesetzlich funktionieren knnte.

Mein mann ist aus dem kosovo und seit mai ist der antrag in sterreich. nun ist schon die anfrage bei der fremdenpolizei gemacht worden, dort dauert es aber noch (wer wei wie lang).
nun meine frage:
knnte ich irgendeine art von visum fr meinen mann stellen, das er jetzt schon einreisen darf und hier aufs fertige visum fr familienangehrige warten kann.
er ist nun schon ber 9 monate weg und ich will ihn einfach wieder bei mir haben, auerdem mache ich mir jeden tag mehr sorgen das ihm irgendwas passiert.

Danke im Voraus!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 09-21-2009, 18:16
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Möglich, aber die Genehmigung ist sehr unwahrscheinlich ("Rückkehrbereitschaft"). Ev. hat er Freunde/Verwandte in einem anderen EU-Staat und kann von dessen Behörden ein Visum C bekommen.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 09-22-2009, 15:59
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2009
Beitraege: 7
kiki_suki is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von sparky1337 Beitrag anzeigen
Vielen Dank für die Antwort!

Nur was heißt das jetzt?
Stimmt die Aussage vom Magistrat das es nicht an der Fremdenpolizei hängt?
(Mir wurde heute ja gesagt, dass Sie schon ein Positives Ok von der FP haben)
Haben die mir das mit dem BMI und dem Heer nur gesagt um Zeit zu schinden?
Sehe ich das richtig so?

"freizügigkeitsbescheinigung":

Wenn ich richtig nachgelesen habe wäre das ja meine Aufenthaltstitelkarte. Seit 2006 brauche ich diese aber nicht mehr da Ungarn in die EU beigetreten ist. Somit sollte meine Frau gleich eine Arbeitserlaubnis haben?

Und wieder danke im vorraus!
Hallo!

Ich denke schon das es nur an der Fremdenpolizei liegt, wie lange Sie warten muß.Du mußt nur öffters beim zuständigen magistrat nachfragen,dann tun sie auch etwas.So war es zumindest bei meinem Ex...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 09-22-2009, 17:48
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2008
Beitraege: 44
Birgit_1987 is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von helpingshands Beitrag anzeigen
Möglich, aber die Genehmigung ist sehr unwahrscheinlich ("Rückkehrbereitschaft"). Ev. hat er Freunde/Verwandte in einem anderen EU-Staat und kann von dessen Behörden ein Visum C bekommen.

Grüsse,
Peter
er hat eine schwester in deutschland und einen bruder in der schweiz. das heisst er kann ein visum c (besuchervisum) fuer deutschland oder schweiz beantragen auch waehrend der antrag fuer ein familienangehoeriger visum fuer oesterreich laeuft und kann dann von deutschland/schweiz nach oesterreich einreisen ohne probleme wenn er sich ein SCHENGEN-Visum ausstellen laesst??

(wenn er ein Visum C bekommt wo nicht schengen-staaten sondern Schweiz oder Deutschland steht, darf er dieses Land nur verlassen wenn er zuruek in den kosovo geht, habe ich das richtig verstanden?)

sollte das visum in den 3 monaten besuch in deutschland/schwiez fertig sein, wie funktioniert das dann mit dem visum fuer oesterreich. wenn das visum in der zwischenzeit fertig ist, koennen wir das gleich von oesterreich aus abholen oder muss er noch einmal zurueck in den kosovo.

Danke
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09-22-2009, 18:51
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Schengen Visum (Typ C): einfach in Schengenland herumreisen, Punkt, fertig
nationales Visum (Typ D): Gilt nur für den jeweiligen Staat, Durchreise (5 Tage) in den ersten drei Monaten möglich

Wenn es "zufällig" zum Zeitpunkt der Benachrichtigung der Niederlassungsbehörde gilt (Achtung: Mit Vertretungsvollmacht die Zustellung in Österreich erreichen!): Hingehen und abholen

grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09-29-2009, 11:52
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2009
Beitraege: 13
sparky1337 is on a distinguished road
Standard

Hallo

Ich habe das Magistrat vorletzte Woche Freitag angerufen, und über die Situation mit dem Ungarischen Visum unterhalten, hab dann das Thema "Artikel 5 der Unionsbürger-Richtlinie 2004/38/EG" auf die Art, "mit diesem gesetzt dürfte Sie ja auch in Österreich bleiben?" angeschnitten. Der hat verdutzt geklungen :P. Am Dienstag drauf hat die Botschaft in der Ukraine meiner Frau gesagt, Sie können "eh" ein Visum ausgeben wenn das mit dem MA geklärt ist (Sprich MA vergibt die erlaubnis fürs Visum). Darauf hin hab ich das MA am letzte Woche Dienstag nochmal angerufen und hab direkt auf "Artikel 5 der Unionsbürger-Richtlinie 2004/38/EG" verwiesen und gefragt warum mir gesagt wurde, dass Sie kein Visum erteilen dürfen, und was das Ganze soll, warum ich falsch informiert wurde usw. Siehe da, Freitag kam der Anruf aus der Botschaft an meine Frau :P Gestern hat Sie noch ein Formular aufüllen müssen, morgen holt Sie sich das Visum und am Freitag hat das alles ein Ende. Die Daueraufenthaltskarte ist seit Gestern auch schon Abholbereit.

Ich kann euch gar nicht sagen wie sehr uns dieser Tipp geholfen hat!
Wir danken mit ganzem Herzen

Geaendert von sparky1337 (09-29-2009 um 11:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09-29-2009, 16:04
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.543
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Da gibt es einen kleinen Unterschied (zur theoretischen Aufklärung):

Ein Visum, das die Botschaft aus eigenem erteilt, hat mit dem Niederlasungsverfahren nichts zu tun.
Wenn die Niederlassungsbehörde den positiven verfahrensabschluss feststellt, geht die Info an die Botschaft, dass diese eine Einreiseerlaubnis zur Kartenabholung in Form eines Visums ausstellt.
Da wollte zwei Behörden nicht zuständig sein und haben sich auf die jeweils andere ausgeredet.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09-29-2009, 17:35
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2009
Beitraege: 13
sparky1337 is on a distinguished road
Standard

Wundert mich nicht :P
Aber zum Glück ist alles überstanden
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0