Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich

Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich (http://www.auslaender.at/forum/)
-   Beratung Aufenthalt Österreich (http://www.auslaender.at/forum/beratung-aufenthalt-%C3%96sterreich/)
-   -   Österreich -Ghana, Aufenthaltstitel (http://www.auslaender.at/forum/beratung-aufenthalt-%C3%96sterreich/4940-%C3%96sterreich-ghana-aufenthaltstitel.html)

Schoberer 05-01-2010 18:50

Österreich -Ghana, Aufenthaltstitel
 
ich bin österreicher, meine frau ghanain.
Hab am 1. juli 2009 in accra geheiratet.

februar 2010 war es dann soweit, alle papiere wurden durch das österr. konsulat in accra zur anwaltsprüfung an die österr. botschaft nach abuja geschickt.
am 10. märz 2010 wurde auch der erhalt von 950 euro - soviel kostet die anwaltsprüfung - von der österr. botschaft per e-mail bestätigt.

meine frage, wie lange dauert diese prüfung im normalfall?
an der überprüfung wird schon fleissig gearbeitet weil meine frau vor 3 wochen einen anruf von der zuständigen sachbearbeiterin des überprüfenden rechtsanwaltes erhalten hat.

ausserdem sollte meine frau ihren arbeitgeber 1 monat im vorhinhein über ihren abgang informieren und ich müßte meiner firma 2 monate im vorhinhein meinen urlaubstermin bekanntgeben.
Weiters wär es gut einen platz im deutschkurs (meine frau spricht nur englisch) reservieren zu können, da diese plätze (günstige) sehr rar sind.

..... und von meiner geliebten ehefrau so lange getrennt zu sein belastet halt sie und mich schon sehr.

Kann man diesen Prozess beschleunigen, indem man einen anwalt einschaltet, bei der österr. botschaft nachfragt, bzw. beim vertrauensanwalt anruft?

wäre über jeden rat sehr dankbar

lg
edwin

helpingshands 05-01-2010 22:06

Auweh - die Vertrauensanwälte sind ein eigenes Kapitel: Kann schnell gehen (gerüchteweise bei Bedienen aufgehaltener Hände), kann absurde Probleme bringen...zwischen ein paar Wochen und Jahren ist alles möglich.

Was kann ich raten? Diese Leute nie ohne Zeugen treffen, am besten den ghanaischen Beamten mitnehmen, alles dokumentieren... wenn Sie Urlaub offen haben, einen Besuch einplanen. Ist der Anwalt ein ghanaischer oder ein nigerianischer?

Grüsse,
Peter

abena 05-02-2010 10:15

Hallo!

Ich bin in der selben Situation, mein Mann und ich haben auch im Februar den Aufenthaltstitel beantragt, allerdings schon vor einem Jahr die vertrauensanwaltschaftlichen berprfungen seiner Dokumente gemacht. Das hat bei uns damals 3 Wochen gedauert, und wir haben nichts extra zahlen mssen(war auch noch billiger)...allerdings war das damals noch ein ghanaischer Anwalt..jetzt wird das ja von Nigeria aus gemacht..das kann lnger dauern..

Ich wnsch euch alles Liebe..mein Mann und ich sind jetzt auch schon seit 4 Jahren getrennt (natrlich mit gegenseitigen Besuchen alle 3 Monate..) und wir haben es sehr gut berstanden...!!!

Schoberer 05-02-2010 10:43

hallo abena
 
danke für deine antwort.

was meinst du, ihr seit schon 4 jahre getrennt?
heißt das, er/sie hat in dieser zeit noch keinen aufenthaltstitel erhalten?
bist du österreicherin, er ghanae?
und wie sind die gegenseitigen besuche zu verstehen?
heißt das er/sie bekommt so einfach ein visum ausgestellt um auf besuch nach österreich zu kommen?

für mich ist es aus finanziellen gründen nicht möglich alle 3 monate nach ghana zu reisen, vielleicht 1 mal im jahr höchstens. der flug dorthin und retour kostet schon an die 1000 euro.
da meine frau und ich entschieden haben zu heiraten hat sie sich - nach ghanaischer tradition - von ihrer familie abgekoppelt - lebt in einem kleinen zimmer - geht jeden tag brav arbeiten, sonntags und manchmal auch wochentags in die kirche.
Natürlich muß ich sie finanziell (ca. 400 euro/monat) unterstützen, da das leben dort extrem teuer ist.
da kommt sie mit dem was sie in ihrem job verdient (110 euro/monat) nicht sehr weit.

lg
Edwin

abena 05-02-2010 13:45

Hallo!!

Wir haben leider bis Februar diesen Jahres noch keinen Aufenthaltstitel beantragen können, da ich noch studiert habe und somit kein Einkommen hatte..also keine Angst..
Ja, wir haben nun schon seit 4 Jahren eine Fernbeziehung, und ich habe zum Beispiel auch ein Jahr dort studiert, mit Stipendium..usw..mein letzer Flug(diesen April) hat nur 540 Euro gekostet, und mein Mann war einmal mit einem Touristenvisum bei mir (wir haben aber schon 4 mal beantragt, also so einfach ist es nicht...)..irgentwie ist es sich immer finanziell ausgegangen, mit vielen Nebenjobs...
Jetzt hoffen wir aber natürlich auch, dass das bald vorbei ist, und wir dann immer zusammen sein können..

Wenn die Anwaltsüberprüfung getan ist, könnt ihr es doch auch einmal mit einem Touristenvisum versuchen..das macht jetzt die französische Botschaft, und so teuer ist es nicht..dann könnt ihr eventuell zusammen in Österreich warten..versuchen wir auch nächsten Woche..

Viel Glück noch!!

Schoberer 05-02-2010 14:41

[QUOTE=abena;18537]



Wenn die Anwaltsüberprüfung getan ist, könnt ihr es doch auch einmal mit einem Touristenvisum versuchen..

[/QUOTE]

also wenn dieser check vorbei ist, dann ist der aufenthaltstitel schneller da als es das visa wäre.

der behördenweg ist doch folgender:
1. anwaltscheck positiv erledigt
2. abuja teilt das dem ghanaischen consulat in accra mit
3. meine frau wird verständigt und muß nochmal ins consulat um 90 euro (3 dokumente) in bar einzuzahlen
4. consulat informiert abuja das gebühr bezahlt ist
5. abuja schickt die dokumente an die inlandsbehörde
6. check durch die inlandsbehörde, fragen bzw. dokumente an mich/von mir
7. nach pos erledigung wird das consulat in accra davon in kentniss gesetzt
8. meine frau bekommt den aufenthaltstitel und kann zu mir kommen

sollten meine o.a. informationen nicht richtig sein, bitte um korrektur

lg
edwin

P.s: bitte kannst mir sagen wie ich zu einem hin- rückflug um 540 nach accra komme? bin grazer, aber von wien weg ist ok

abena 05-02-2010 16:10

Lieber edwin!

Meist liegen aber die Dokumente in der Inlandsbehörde dann sehr lange Zeit..
Wie gesagt haben wir die Dokumente meines Mannes in Ghana beglaubigen lassen..also incl. Punkt 4 haben wir alles schon vor einem Jahr gemacht..dann sind die beglaubigten Dokumente an meinen Mann ausgehändigt worden..ich habe hier in Österreich mit der begl. Heiratsurkunde die Heirat am Standesamt eintragen lassen, und meine Dokumente(zwecks Namensführung) geändert...nun am 9. Februar haben wir den AT Familienangehöriger beantragt..und bisher noch keine Rückmeldung bekommen.(also schon 3 Monate)
Ein Touristenvisumantrag dauert meistens 3 Wochen zur Bearbeitung, da das ja direkt in Abuja passiert..also ein bisschen schneller...
Ich kann nur von meiner Erfahrung sprechen...vielleicht ist euer Fall dann wieder anders, und es geht schneller...

Der Flug war mit Emirates von Wien..leider eine Nacht Aufenthalt in Dubai..auch Egypt air ist schon sehr günstig geflogen..aber das ändert sich natürlich von Monat zu Monat..

l.g
Babsi

Schoberer 05-02-2010 17:22

hallo babsi,

alle dokumente meiner frau wurden ebenfalls in ghana beglaubigt, danach ins deutsche übersetzt, vom consulat in accra auf vollständigkeit geprüft und auf dem dienstweg (um 75 euro) nach abuja gesandt.
das war anfang februar 2010.

aufgrund eines fehlenden formulars, welches das consulat vergessen hat von meiner frau ausfüllen zu lassen und nachzusenden war, hats dann bis 10. märz 2010 gedauert bis die dokumente dem vertrauensanwalt übergeben wurden.

wie gesagt eine mitarbeiterin des vertrauensanwaltes hat vor drei wochen meine frau angerufen, warum die schule in die sie als mädchen gegangen ist sich nicht meldet wenn sie anruft. die war zu dieser zeit grad auf urlaub ......

Aber dieser anfruf stimmt mich zuversichtlich das zumindest an unserem fall schon gearbeitet wird.

also ich hab mit der inlandsbehörde persönlich gesprochen, die hat gesagt, wenn die dokumente aus abuja bei ihnen einlangen wird das in 5 tagen erledigt.
vielleicht ist das von behörde zu behörde verschieden.
diese auskunft hab ich von meiner zuständigen behörde in graz erhalten.

lg
edwin

abena 05-03-2010 08:32

Hallo edwin!

naja..das ist bestimmt von Behörde zu Behörde verschieden, bei uns in Wien dauert es halt am Längsten...(wobei mir 5 Tage schon sehr kurz vorkommen)..
Laut HK in Accra sind unsere Dokumente eben schon seit spätestens Anfang März in Österreich...und bestimmt auch noch einige Zeit dort..

Wie gesagt, ich weiß von unterschiedlichen Fällen, dass es von 3 Monate bis zu einem Jahr gedauert hat(bis zum Aufenthaltstitel)...also vielleicht habt ihr ja Glück...

Der Anwalt war damals 2 Tage nachdem ich das Geld überwiesen habe im Dorf meines Mannes und in den Schulen usw....und nach 3 Wochen haben wir die Dokumente bekommen..also das ist bei uns sehr schnell gegangen....aber die Antwaltsuntersuchungen von Nigeria aus sind relativ neu, und deshalb kenne ich niemanden, der das schon durchgemacht hat..selbst Frau Smith(Honorarkonsulin)in Ghana kennt diesen Anwalt nicht(anscheinend aus Sicherheitsgründen), und hat mir als ich bei ihr war,keine Auskunft geben können, wie lange das jetzt dauert(eine Freundin von mir macht gerade das selbe durch wie ihr, deshalb hab ich sie damals gefragt..)..

weiterhin alles Gute
l.g Babsi

helpingshands 05-03-2010 14:49

Zum oben geschilderten Ablauf: Stimmt bis tz dem Punkt, als nach positiver Entscheidung die Vertretungsgehörde die Information bekommt, einen Einreisesichtvermerk auszustellen - die Karte wird dann in Österreich ausgefolgt

Grüsse,
Peter

Schoberer 05-03-2010 17:45

[QUOTE=abena;18544]

Laut HK in Accra sind unsere Dokumente eben schon seit spätestens Anfang März in Österreich...und bestimmt auch noch einige Zeit dort..

....und nach 3 Wochen haben wir die Dokumente bekommen..also das ist bei uns sehr schnell gegangen....

[/QUOTE]

versteh nicht warum eure dokumente so lange von der inlandsbehörde unerledigt bleiben.
für die bleibt ja nicht mehr viel zu tun, ausser vielleicht das du das eine oder andere dokument nachbringen musst oder zu fragen ob alle deine unterlagen bzw. angaben aktuell sind.

mich wundert auch das ihr die dokumente bekommen habt.

die bleiben doch bei den behörden.
meine frau mußte 5 kopien von jedem dokument machen + antrag und alle im konsulat abgeben.

lg
Edwin

abena 05-04-2010 10:03

hallo!

Zum Thema Ma35 gibt es eh ziemlich viele Threads..die lassen sich einfach gerne Zeit..

Wie ich schon oben geschrieben habe, haben wir damals eben nur die Dokumente beglaubigen lassen, da ich noch kein Einkommen hatte haben wir eben keinen AT beantragt..deshalb haben wir sie ausgehändigt bekommen...

l.g Babsi

Schoberer 05-05-2010 17:42

gestern am 4.5. abends hat eine mitarbeiterin des überprüfunden anwalts meine frau angerufen und gesagt, daß sie heute in ghana/accra eintrifft und sich wieder meldet.

na, bin ja schon neugierig was da auf meine frau und ihrer familie zukommt.

wenns was neues gibt werd ich berichten

lg
edwin

Schoberer 05-06-2010 17:13

überprüfung hat angefangen
 
heut wars soweit!

kurz nachdem meine frau in die arbeit kam erhielt sie vom "investigator" einen anruf.
dann gings los. so ziemlich alle behörden in accra wurden abgeklappert, kopien gemacht, usw. hat fast den ganzen tag gedauert.

genaues weiß ich erst heut abend, wenn ich mit meiner frau gesprochen habe.

bis bald
edwin

Schoberer 05-08-2010 12:06

Überprüfung
 
gestern am 7.5. starteten die befragungen.

wo mich meine frau kennengelernt hat, wie lange wir uns kennen, usw.
weiters wurden, die kirche, schule, ihr familienhaus und ihre wohnung besucht.
befragungen ihrer eltern und geschwister durchgeführt.

das wars dann auch schon.
der investigator verläßt heute accra und fliegt zurück nach abuja.

2 dokumente, geburtsurkunde und policecheck werden erst nächste woche fertig und müssen nachgesandt werden.

der investigator sagte, nach erhalt dieser dokumente geht alles umgehend an die österreichische botschaft abuja, die das ganze an die inlandsbehörde (graz) weiterleitet.

sieht doch schon ganz gut aus und es besteht hoffnung das es bald soweit ist das ich meine frau in die arme schliessen kann.

nur eins versteh ich nicht ganz, warum nimmt man keinen ghanaischen anwalt um die überprüfung durch zu führen.
das würde doch schneller gehen und vor allem wär es billiger.
aber das erklärt natürlich warum der anwalt fast 1000 euro kostet.

liebe grüsse und viel glück für die lösung eurer probleme

lg
edwin

abena 05-09-2010 20:21

Hallo...
..na dann viel Glück weiterhin..
Bei uns wars noch ein ghanaischer Anwalt, deshalb haben wir damals (vor einem Jahr)"nur" 425 Euro zahlen müssen....laut HK in Accra wurde das geändert, da dieser Anwalt bedroht wurde, und somit wird das nun von Nigeria aus gemacht..der Anwalt ist ang. selbst der österreichischen Konsulin in Ghana nicht bekannt(aus Sicherheitsgründen..)..
...so die offizielle Version!

L.G
Babsi

Schoberer 05-18-2010 03:42

Warten ..............
 
Mal wieder ein paar Worte zum aktuellen Status:

Wie gesagt, 2 Dokumente fehlen noch:

Geburtsurkunde und Police Check

Beide wurden zwar bereits mit dem Antrag abgegeben, anscheinend brauchen die aber welche mit aktuellem Ausstellungsdatum.

Hätte alles sollen letzten Donnerstag fertig sein.

Den Policecheck konnte meine Frau heute abholen.

Nur bei der Geburtsurkunde spießt es sich.

Nach Anrufen bei bei der zuständigen Behörde in Accra wurde mitgeteilt das es ein "electrical problem" bei der EDV gibt woran bereits gearbeitet wird.

Nur keiner weiß wann dieses Problem behoben sein wird ...............

Lg
Edwin

helpingshands 05-18-2010 16:04

..ist das "electrical problem" mit der Leitfähigkeit vieler Münzen (oder kleiner Scheine, man weiß ja nie) verbunden?

Grüsse,
Peter

Schoberer 05-20-2010 05:14

Nachschubprobleme
 
[QUOTE=helpingshands;18777]..ist das "electrical problem" mit der Leitfähigkeit vieler Münzen (oder kleiner Scheine, man weiß ja nie) verbunden?

Grüsse,
Peter[/QUOTE]

:) ............ vielleicht, wobei

den reisepass hat meine frau nach ca. 6 monaten!!!! bekommen - 2 wochen wurden versprochen - obwohl wir anstatt der üblichen 50 ghc, 250 ghc bezahlt haben!
Denen sind einfach nur die "booklets" ausgegangen, deswegen hats so lang gedauert.

Die haben dort einfach nur probleme mit dem nachschub, wenn was ausgeht oder kaputt ist, dauert das ewig lange bis wieder alles funktioniert.

für uns unvorstellbar, aber wie sagt meine frau immer: "thats africa"

:):-):-)

lg
edwin

Schoberer 05-23-2010 14:56

Warten................
 
auch diese woche war es nicht möglich die geburtsurkunde zu erhalten.

der investigator sagte, nachdem ihn meine frau darüber informiert hatte, dass er den akt ohne gerburtsurkunde an die österr. botschaft in abuja weiterleiten werde.

ein original davon ist eh schon beim akt, es geht nur um das ausstellungsdatum des dokumentes. das sollte aktuell sein.

hoffe nur die österr. botschaft versteift sich nicht drauf und schickt den akt erst dann nach österreich bis die aktuelle geburtsurkunde nachgereicht wurde!

wie gesagt, auf den pass meiner frau mussten wir 4 monate warten........

lg
edwin

sheri 05-23-2010 17:51

antwort
 
hallo erwin, wieso hast du den antrag nicht einfach in österreich gestellt? wieso in ghana?

Schoberer 05-24-2010 08:39

[QUOTE=sheri;18840]hallo erwin, wieso hast du den antrag nicht einfach in österreich gestellt? wieso in ghana?[/QUOTE]

meine frau ist ghanain und lebt in accra seit ihrer geburt.
somit ist die erste anlaufstelle zur erlangung eines aufenthaltstitels das österr. konsulat in accra.
wenn die alle erforderlichen unterlagen haben schicken sie die nach abuja, zur österr. botschaft.
die wiederum beauftragen - nachdem du ca. 1000 euro überwiesen hast - einen nigerianischen (in unserem fall) anwalt - der widerum nach ghana reist und meine frau überprüft.
nach abschluss dieser überprüfung bekommt die österr. botschaft den akt, bzw. das resultat der überprüfung.
ist alles ok dann werden die papiere nach österreich - in meinem fall nach graz - geschickt, die dann - früher oder später - den aufenthaltstitel ausstellt.

so läuft das ganze ab .................

lg
edwin

sheri 05-24-2010 11:05

''so läuft das ganze ab .................''


eben nicht edwin. ihr hätte den antrag inland stellen können. ich komme aus nigeria und wohne schon ewig in accra, und wir haben auch vieles durch machen müssen, viel geld bezahlt für die papiere übersetzen zu lassen aber wie sie uns das mit nigeria und einen anwalt angeboten haben, sagten wir nein danke. wir stellen den antrag in österreich.ich habe mich leider nicht an die behörden in afrika verlassen können. in österreich hat man eine sicherheit das alles so läuft wie es sein soll.in afrika gibt es leider viel hin und her,und zu viel unklarheiten. es ist glaub ich jetzt zu spät aber sie hätte mit eine schengen visum mit dir einreisen können und den antrag stellen bevor ihr visum abläuft, oder du hättest einfach alle papiere von ghana mitnehmen können und für deine frau den antrag stellen.
mein mann und ich haben das ganze anders gemacht und es hat auch ein paar monaten gedauert aber wir haben es richtig gemacht, alle papiere zusammen gehabt, überbeglubigte kopien von alles, und dann ging es ziemlich flott Gott sei dank!

Schoberer 05-24-2010 11:56

[QUOTE=sheri;18852]''so läuft das ganze ab .................''


eben nicht edwin. ihr hätte den antrag inland stellen können. ich komme aus nigeria und wohne schon ewig in accra, und wir haben auch vieles durch machen müssen, viel geld bezahlt für die papiere übersetzen zu lassen aber wie sie uns das mit nigeria und einen anwalt angeboten haben, sagten wir nein danke. wir stellen den antrag in österreich.ich habe mich leider nicht an die behörden in afrika verlassen können. in österreich hat man eine sicherheit das alles so läuft wie es sein soll.in afrika gibt es leider viel hin und her,und zu viel unklarheiten. es ist glaub ich jetzt zu spät aber sie hätte mit eine schengen visum mit dir einreisen können und den antrag stellen bevor ihr visum abläuft, oder du hättest einfach alle papiere von ghana mitnehmen können und für deine frau den antrag stellen.
mein mann und ich haben das ganze anders gemacht und es hat auch ein paar monaten gedauert aber wir haben es richtig gemacht, alle papiere zusammen gehabt, überbeglubigte kopien von alles, und dann ging es ziemlich flott Gott sei dank![/QUOTE]

wann habt ihr das so gemacht?

ab 1.6.2006 wurden die gesetze zum erhalt eines visums oder aufenthalsttites ja rigoros verschärft.
der antrag muß vom antragssteller bei der für ihn/ihrer zuständigen behörde eingereicht werden.

wenn es so einfach wäre - nach der hochzeit gleich ein visa zu erhalten damit Frau/Mann gleich mit nach österreich fliegen kann - würden es doch alle so machen.

ausserdem können anträge jahrelang unerledigt bleiben wenn du den vertrauensanwalt verweigerst.

lg
edwin

sheri 05-24-2010 12:00

[QUOTE=Schoberer;18853]wann habt ihr das so gemacht?
ausserdem können anträge jahrelang unerledigt bleiben wenn du den vertrauensanwalt verweigerst.


verweigeren nicht! man brauch nur ein anwalt wenn man den antrag NICHT inland stellt, sonst habe wir alles genau gemacht wie es gehört, und das haben wir 2009 gemacht. du solltest dich mehr darüber informieren. [url]www.help.gv.at[/url]
da steht es wort wörtlich das du den antrag auch inland stellen kannst.

sheri 05-24-2010 12:03

[url]http://help.gv.at/Content.Node/12/Seite.120222.html[/url]

Antragstellung im Inland
Folgende Personengruppen können den Erstantrag im Inland stellen:

Familienangehörige von Österreicherinnen/Österreichern, EWR-Bürgerinnen/EWR-Bürgern und Schweizer Bürgerinnen/Schweizer Bürgern, die in Österreich dauernd wohnhaft sind und nicht ihr gemeinschaftsrechtliches oder das ihnen auf Grund des Freizügigkeitsabkommens EU-Schweiz zukommende Aufenthaltsrecht von mehr als drei Monaten in Anspruch genommen haben, nach rechtmäßiger Einreise und während ihres rechtmäßigen Aufenthalts.
Fremde bis längstens sechs Monate nach Ende ihrer rechtmäßigen Niederlassung im Bundesgebiet, wenn sie für diese Niederlassung keine Bewilligung oder Dokumentation nach diesem Bundesgesetz benötigt haben.
Fremde bis längstens sechs Monate nach Verlust der österreichischen Staatsbürgerschaft oder der Staatsangehörigkeit der Schweiz oder eines EWR-Staates.
Kinder im Fall des § 23 Abs. 4 Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz innerhalb der ersten sechs Monate nach der Geburt. Im Fall des erstmaligen Antrages eines Kindes nach § 23 Abs. 4 Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz binnen sechs Monaten nach der Geburt entfällt das Erfordernis der Vorlage der Kopie des gültigen Reisedokumentes, sofern das Kind nicht über ein gültiges Reisedokument verfügt.
Fremde, die an sich zur sichtvermerksfreien Einreise berechtigt sind, während des erlaubten sichtvermerksfreien Aufenthaltes.
Fremde, die eine Aufenthaltsbewilligung als Forscher beantragen und deren Familienangehörige.
Fremde, die eine Aufenthaltsbewilligung gemäß § 69a Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz beantragen.
Fremde, die einen Antrag gemäß § 44 Abs. 3 und 4 bzw. § 43 Abs. 2 Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz stellen.

Schoberer 05-24-2010 12:29

also da steht folgendes:

Folgende Personengruppen können den Erstantrag im Inland stellen:

* Familienangehörige von Österreicherinnen/Österreichern, EWR-Bürgerinnen/EWR-Bürgern und Schweizer Bürgerinnen/Schweizer Bürgern, die in Österreich dauernd wohnhaft sind und nicht ihr gemeinschaftsrechtliches oder das ihnen auf Grund des Freizügigkeitsabkommens EU-Schweiz zukommende Aufenthaltsrecht von mehr als drei Monaten in Anspruch genommen haben, nach rechtmäßiger Einreise und während ihres rechtmäßigen Aufenthalts.

richte den augenmerk auf folgendes:
...............nach rechtmäßiger einreise .................

dazu brauchst du ein gültiges visum, welches ohnehin für unverheiratete drittstaatler nicht ausgestellt wird.
ist man verheiratet kommt man um eine überprüfung sicher auch nicht herum.

würd mich interessieren was der moderator von helping hands zu deinen beiträgen sagt ..............................

lg
edwin

p.s.: setze mal voraus das wir bei der ganzen diskussion von normalverdienern ohne spezielle "connections" ausgehen.
keine z.b. fussballer, firmeninhaber und dergleichen ..........

sheri 05-24-2010 12:31

''dazu brauchst du ein gültiges visum, welches ohnehin für unverheiratete drittstaatler nicht ausgestellt wird.''

habe 14 mal eine visum bekommen, ohne ''connections'', wie ich noch eine ''unverheiratete drittstaatler'' war - problemlos.

man muß nur alles richtig und ehrlich machen.

sheri 05-24-2010 12:36

würd mich interessieren was der moderator von helping hands zu deinen beiträgen sagt ..............................


ja, ich würd auch gerne wissen was er dazu sagt. habt ihr es überhaupt versucht? das mit dem visum?
man sollte nicht immer negativ denken und davon ausgehen das sie keine visum kriegen wurde?
glaubst du wirklich das nur verheiratete menschen vom ghana ins ausland reisen? viele viele menschen aus afrika fliegen auch im urlaub. bitte nicht denken das weil afrika ein armes kontinent ist, das es automatisch heißt das keine ein visum bekommt um urlaub zu machen.

Schoberer 05-24-2010 12:41

[QUOTE=sheri;18857]''dazu brauchst du ein gültiges visum, welches ohnehin für unverheiratete drittstaatler nicht ausgestellt wird.''

habe 14 mal eine visum bekommen, ohne ''connections'', wie ich noch eine ''unverheiratete drittstaatler'' war - problemlos.

man muß nur alles richtig und ehrlich machen.[/QUOTE]

also vor ca. 4 jahren - da waren wir noch nicht verheiratet - haben wir ein visum im hk-accra eingereicht.
mit allen papieren - hafttungserklärung, reiseversicherung für 6 monate, usw.
nach 2 monaten hat meine frau einen a4 zettel vom hk-accra bekommen wo die österr. botschaft das visa mit der begründung abgehlent hat, weil angenommen wird das sie nach ablauf des visums nicht mehr in ihre heimat zurückkehren wird.
auf unseren einspruch wurde nicht einmal reagiert ...................

soviel zu diesem thema. alle angaben waren richtig und ehrlich.

ich denk du hast einfach nur glück gehabt.

lg
edwin

sheri 05-24-2010 12:43

ich denke das bei euch das problem war weil sie noch NIE im ausland war.es ist immer am schwersten mit dem ersten visum. da besteht ein gefahr das es nur ein scheinehe ist und es macht alles für euch noch komplizierter. es sind die unehrlichen leuten die alles für die ehrlichen zerstört haben.

ich kenne mein mann schon über 8 jahre, wie lange kennt ihr euch? hat sie dich noch nie im graz besucht? die behörden stellen viele fragen was das anbelangt.kennt sie deine famile? wie oft warst du schon in ghana? usw....

es ist unterschiedlich vom fall zu fall, man kann oder soll nicht vergleichen weil jeder eine andere situation hat. spricht dein frau deutsch? oder sprichst du englisch mit ihr? bei uns habe ich lange deutsch gelernt zwei prüfungen gemacht und spreche auch jetzt ziemlich fließend. lch seit 2009 fix da. Die behörden müssen sehen das ihr das ernst und ehrlich meinen, und auch mühe geben für euer beziehung oder bzw ehe alles zu machen.

muß auch dazu sagen das ich mich SHER VIEL informiert habe, haben millionen fragen gestellt, waren auch immer vorbereitet falls was nicht klappt. es war sehr sehr schwer, also glaube bitte nicht das alles einfach war. wir haben viel geld ausgeben müssen (flug tickets, reisen, papiere übersetzen lassen, stempel holen) viel gelitten, viel geweint, es hat aber GOTT SEI DANK für uns geklappt.

abena 05-25-2010 12:25

Hallo Sheri..!
Also ich bin mit meinem Mann 4 Jahre zusammen und seit 2 Jahren verheiratet..wir haben insgesamt 4 mal(das erste mal 2007)ein Touristenvisum versucht, und er hat es einmal bekommen.
Das letzte Mal..diesen April..haben sie ihn wieder abgelehnt, obwohl er schon einmal(sommer 2009) da war, und wir verheiratet sind (mit der Begründung dass er nicht mehr ausreist..)...Ich glaube die Vergabe von Touristenvisas ist total willkürlich!!
Ich war 7 mal in Ghana und habe dort ca 2 einhalb Jahre verbracht..mein Mann ist 28 und ich 26 und wir haben uns in Kumasi in der Uni kennengelernt, wo wir beide studiert haben...
Die Anwaltsüberprüfungen haben wir 2009 erledigt, und nun vor ca 4 Monaten endlich einen Aufenthaltstitel beantragt...und seit wir den abgegeben haben nichts mehr gehört...
Ich glaube wirklich dass vor ein paar Jahren noch alles viel einfacher war...

helpingshands 05-25-2010 15:37

Die Visaerteilung ist fast unmöglich - Rückkehrbereitschaft heißt für die Botschaften "familiäre Bindungen im Herkunftsland" (bei Ehepartner od. Verlobtem in Österreich: ganz schlecht) und "ein dem nationalen Durchschnitt entsprechendes Einkommen".
Da ist die Praxis in den letzten Jahren viel restriktiver geworden, sheri hatte auch Glück.

Grüsse,
Peter

sheri 05-25-2010 16:42

hi abena, es war aber nicht vor ein paar jahren, es war 2009. vielleicht hatte ich glück, ich glaube aber das ich Gott an meiner seite hatte. ich wünsche dir und deinem mann viel viel glück!

abena 05-26-2010 09:58

hallo sheri..
Vielen Dank !!
Das gibt auch mir wieder Hoffnung...good things come to those who wait..:-)

sheri 05-26-2010 16:19

yes they do darling! keeping praying. it is very very tough, and it is even harder to wait, but try as much as possible to hang on!!!

Schoberer 05-26-2010 16:42

großer dank an alle
 
zuerst mal,
ein riesengroßes danke an alle die sich die zeit nehmen um ihre erfahrungen und anregungen hier zu posten :D.
besonderer dank gilt dem helping hands team welches die plattform geschaffen hat uns dies alles zu ermöglichen :)

es ist ein gutes gefühl sich mit gleichgesinnten unterhalten zu können und das macht es für mich um einiges leichter diese lange zeit bis meine frau den aufenthalstitel erhält zu überbrücken.

wünsche auch euch viel glück bei der lösung eurer probleme.

bis bald und alles liebe
edwin

sheri 05-26-2010 16:45

hier habe ich mich immer sehr wohl gefühlt. man weißt wenigstens das man das genze nicht alleine durch macht, und es hilft so sehr mit andere menschen darüber zu reden. ich hoffe das alles bald für euch klappt.
lg

Schoberer 05-26-2010 16:59

an sheri
 
hab dir eine profilnachricht geschickt.
ist die bei dir angekommen?
kenn mich damit nicht so richtig aus, ist die erste :)

edwin

Schoberer 05-27-2010 18:52

was neues .......
 
also, meine frau hat am mittwoch das noch fehlende dokument - die geburtsurkunde - bekommen.
anschliessend an den überprüfenden rechtsanwalt nach abuja gesandt.
diese woche - freitag - wird es dort ankommen.
somit ist die überprüfung meiner frau abgeschlossen und der akt wird - hoffe nächste woche - der österreichischen botschaft übergeben.

bin gespannt wie lange es dann dauert bis der akt bei der österreichischen behörde in graz ankommt.

bis bald .........

edwin


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0