Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-19-2011, 13:15
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2009
Beitraege: 8
malcolmy is on a distinguished road
Standard Daueraufenthalt EG

Hallo!

Der Titel "Daueraufenthalt - EG" muß ja nicht verlängert, sondern nach 5 Jahren aber erneuert werden.
Weiters hab ich gelesen, dass das Aufenthaltsrecht selbst unbefristet ist.
Aber was passiert wenn ich den Titel "Daueraufenthalt - EG" nicht erneuere?
Also jede Strafe/Meldung seitens der BH ignoriere bzw. abweise?
Ich verstehe das ganze irgendwie nicht, wenn da steht dass das Aufenthaltsrecht unbefristet ist, man aber eine "Erneuerung" vornehmen muss.
Ich habe doch das Recht, unbefristet, mich in dem Staat Österreich aufzuhalten, aber wenn ich diese Erneuerung alle 5 Jahre nicht vornehme, gibt es Probleme mit dem Staat.

mfg
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 02-19-2011, 21:49
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.513
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Es gibt keine Strafbestimmungen und wäre eine neue Bescheinigung auch nach Ablauf der 5 Jahre wieder auszustellen. Es könnte nur dazu kommen, dass Personenkontrllen "langwieriger" werden und Sie würden ein Problem bei der Inanspruchnahme der Binnenmigration haben (bzw. bei Kontrollen in einem anderen EU-Staat noch langwierigere Probleme haben).
Auch nicht austesten würde ich die Einreise über eine Schengen-Außengrenze.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-20-2011, 10:44
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2009
Beitraege: 8
malcolmy is on a distinguished road
Standard

Ich verstehe das Ganze trotzdem nicht. Brauch ich die Karte nur um in ein nicht-EU Staat zu reisen oder auch um hier zu bleiben, oder überhaupt um hier arbeiten zu dürfen?
Ist jeder verpflichtet diesen Daueraufenthalt-Titel zu erneuern? Hängt mein Daueraufenthalt bzw. Bleiberecht alle 5 Jahren von den Erneuerungsgebühren (ca.100€) ab, ansonsten ab in die Heimat?
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-21-2011, 13:11
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.513
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Nein - bitte meine obige Antwort lesen

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02-23-2011, 00:59
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.388
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Wenn Ihr Führerschein abläuft, gehen Sie ihn auch nur verlängern und nicht nocheinmal in die Fahrschule ...
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04-19-2011, 16:46
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2009
Beitraege: 8
malcolmy is on a distinguished road
Standard

Und was passiert, wenn ich nach Monaten merke, dass ich die Karte nicht verlängert habe? Kommt schon vorher ein Brief von der BH, oder hätte ich bei dem Gesuch einer Verlängerung mit der BH Probleme?
Heute habe ich die Karte verlängern lassen und der Typ am Schalter meinte, dass die Karte seit gestern abgelaufen wäre, aber es nicht so tragisch ist, weil ich ja den Daueraufenthalt-EG Titel schon habe.
Das heisst also, ich müsste die Karte nicht verlängern, wenn ich mich nur in Österreich aufhalten würde, oder irre ich mich?

Grüße

Geaendert von malcolmy (04-19-2011 um 16:52 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04-19-2011, 19:04
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.513
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sie geben sich die Anwort selbst (die weiter oben in meinen Postings auch nachzulesen wäre..)
Warum sollte die Behörde irgendeinen Hinweis schicken? Sie wollen die Karte, die ein Aufenthaltsrecht dokumentiert.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04-25-2011, 02:17
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Apr 2011
Beitraege: 6
blabla0815 is on a distinguished road
Standard

@Helpinghandy

Laut deiner Aussage wird zur Verlängerung nur ein Meldezettel verlangt.

tja.... so weit die Theorie!

Am Schalter sagen die dann zu einem, dass man Lohnzettel, Geburtsurkunde, dies und das vorbei zu bringen hat
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04-26-2011, 10:01
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Apr 2011
Beitraege: 2
dimchen is on a distinguished road
Standard

hallo,
ich komme aus Polen und seit 2004 in Wien gemeldet und mit einen Österreicher verheiratet . Wir haben einen 2 j. Sohn - und gerade lassen wir uns scheiden :-(( Ich habe auch seit 2004 in Unternehmen meines mannes gearbeitet bis ich schwanger wurde und seit 2010 AMS beziehe. Mir wurde gesagt das auf Grund meiner Anmeldung im Jahr 2004 brauche ich keine Aufhenthalt, Arbeits usw. Bewilligung- habe ich auch keiner in der Hand .
Meine Frage. jetzt nach der Scheidung - bekomme ich automatisch eine Bewilligung ? bräuchte ich welche ? und wo soll ich die einrreichen ? danke für Antworten !!

Geaendert von dimchen (04-26-2011 um 10:37 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04-26-2011, 11:01
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.513
helpingshands is on a distinguished road
Standard

ad Unterlagen: Bitte nicht den Sachverhalt erstmalige Beantragung - Erneuerung der Dokumentation verwechseln..

ad dimchen:
Mit dem Meldezettel von von vor 1.1.2006 brauchen Sie keine Anmeldebescheinigung zur Dokumentation des europarechtlichen Aufenthaltsrechts. Theoretisch könnte ein Arbeitgeber bis zum 1.5. eine Freizügigkeitsbescheinigung sehen wollen; nächste Woche ist das auch hinfällig. Da Sie seit mehr als 5 Jahren niedergelassen sind, gelten Sie übrigens als "daueraufhältig";, d.h. sind auch sozialrechtlich Österreichern vollkommen gleichgestellt. Dies muss aber gem § 53a NAG (und ausnahmsweise europarechtlich gedeckt) von der Niederlassungsbehörde bescheinigt werden - der Weg zur Niederlassungsbehörde (in Wien: MA35) bleibt ihnen also nicht unbedingt erspart

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0