Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06-03-2011, 10:53
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2011
Beitraege: 4
tano is on a distinguished road
Standard Aufenthaltstitel "Daueraufenthalt - Familienangehörige"

Ich bin mit einem Österreicher seit 2003 verheiratet und habe 2 Kinder, die in Österreich geboren und auch Österreicher sind. Seit 2004 habe ich einen Aufenthaltstitel "Familienangehörige", dieser Titel wurde immer rechtzeitig verlängert (1, 1, 1, 2, 2).

Am 11.01.2011 habe ich einen Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels "Daueraufenthalt - Familienangehörige" gestellt.

Meine Fragen:

Es sind ca. 5 Monate seit der Antragsstellung "Daueraufenthalt - Familienangehörige" vergangen. Ist das bei diesem Verfahren normal? Wie lange kann es noch dauern? (die frühere Verlängerungsanträge haben maximal zwei Wochen gedauert).
Ich werde im Juli ins Ausland reisen. Welche Möglichkeiten gibt es, sodass ich nach Österreich wieder einreisen darf? wenn das Verfahren "Daueraufenthalt - Familienangehörige" noch nicht bis dahin abgeschlossen ist.

Danke im Voraus
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 06-03-2011, 20:17
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.851
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die Behörde hat bis zu 6 Monate Zeit, und da mit dem Daueraufenthalt etwa auch die sozialrechtliche Gleichstellung mit Österreichern erfolgt, kann schon sein, dass die Niederlassungsbehörde länger prüft.

Auf begründeten Antrag können Sie eine einmalige, 3 Monate geltende "Notvignette" bekommen, die die Wiedereinreise nch Östereich ermöglicht. Aber Vorsicht: Die ist kein Schengen-Visum, d.h. Einreise aus einem Drittstaat direkt nach Österreich!

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06-04-2011, 09:38
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2011
Beitraege: 4
tano is on a distinguished road
Standard

Danke für schnelle Anwort

grüsse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06-20-2011, 18:30
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2011
Beitraege: 4
tano is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von tano Beitrag anzeigen
Ich bin mit einem Österreicher seit 2003 verheiratet und habe 2 Kinder, die in Österreich geboren und auch Österreicher sind. Seit 2004 habe ich einen Aufenthaltstitel "Familienangehörige", dieser Titel wurde immer rechtzeitig verlängert (1, 1, 1, 2, 2).

Am 11.01.2011 habe ich einen Antrag auf Erteilung eines Aufenthaltstitels "Daueraufenthalt - Familienangehörige" gestellt.

Meine Fragen:

Es sind ca. 5 Monate seit der Antragsstellung "Daueraufenthalt - Familienangehörige" vergangen. Ist das bei diesem Verfahren normal? Wie lange kann es noch dauern? (die frühere Verlängerungsanträge haben maximal zwei Wochen gedauert).
Ich werde im Juli ins Ausland reisen. Welche Möglichkeiten gibt es, sodass ich nach Österreich wieder einreisen darf? wenn das Verfahren "Daueraufenthalt - Familienangehörige" noch nicht bis dahin abgeschlossen ist.

Danke im Voraus

Ich habe noch ein paar Fragen dazu.


1- Was soll bzw. darf ich tun, wenn das Verfahren länger als 6 Monate dauert?

2- "Ich bin von der Integrationsvereinbarung befreit". Gilt ab 1.7.2011 auch für mich die Nachweispflicht von B1?

3- Wie lange dauert die Austellung einer "Notvignette"?

4- Wie viel kostet die "Notvignette"?


Danke im Voraus
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06-22-2011, 15:19
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.851
helpingshands is on a distinguished road
Standard

1: Nach 6 Monaten können Sie einen sog. Devolutionsantrag an die Oberbehörde (Bundesministerium f. inneres) richten, diese wird dann zuständig

2: Die IV ist insoweit erfüllt, als Sie nicht deshalb ausgewiesen werden dürfen. B1 für den Daueraufenthalt wird in allen Fällen, die ab dem 1.7. entschieden werden, verlangt

3: Behördenabhängig aus der Statistik einen bis einige Tage

4: Nach meinen Unterlagen dazu (die ich seit 2008 nicht mehr aktualisiert habe) EUR 13,- zzgl. Gebühren

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06-23-2011, 16:55
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2011
Beitraege: 4
tano is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von helpingshands Beitrag anzeigen
1: Nach 6 Monaten können Sie einen sog. Devolutionsantrag an die Oberbehörde (Bundesministerium f. inneres) richten, diese wird dann zuständig

2: Die IV ist insoweit erfüllt, als Sie nicht deshalb ausgewiesen werden dürfen. B1 für den Daueraufenthalt wird in allen Fällen, die ab dem 1.7. entschieden werden, verlangt

3: Behördenabhängig aus der Statistik einen bis einige Tage

4: Nach meinen Unterlagen dazu (die ich seit 2008 nicht mehr aktualisiert habe) EUR 13,- zzgl. Gebühren

Grüsse,
Peter
Hallo Peter,

Zu 2:
d.h. wenn die Entscheidung nach 1.7. fallen würde, bekomme ich diesen Titel NICHT, weil ich zur Zeit "B1" nicht nachweisen kann!!

Also was würde dann passieren?
- würde ich einen anderen Titel bekommen?
- Sollte ich einen neuen Antrag stellen? welche?
- müßte ich abreisen? "wäre absurd!"
- oder welche Möglichkeiten hätte ich?

Danke vielmals
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06-25-2011, 00:19
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 2.947
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Wenn Sie die Voraussetzungen für den beantragten Titel nicht erfüllen, muß die Behörde Sie dahingehend anleiten, Ihren Antrag entsprechend zu ändern, sodaß Ihnen der bisherige Titel weiterhin erteilt werden kann (§ 23 NAG).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06-25-2011, 21:16
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.851
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Und wenn Sie das beschleunigen wollen, stellen Sie den Verlängerungsantrag für den bisherigen AT gleich jetzt (dazu, das dürfen Sie in Form des verbundenen Verlängerungs-/Zweckänderungsantrags)

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
daueraufenthaltstitel

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0