Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich

Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich (http://www.auslaender.at/forum/)
-   Beratung Aufenthalt Österreich (http://www.auslaender.at/forum/beratung-aufenthalt-%C3%96sterreich/)
-   -   Führerschein umschreiben lassen - Auto? (http://www.auslaender.at/forum/beratung-aufenthalt-%C3%96sterreich/6103-f%C3%BChrerschein-umschreiben-lassen-auto.html)

funke 06-10-2011 11:13

Führerschein umschreiben lassen - Auto?
 
Hallo Ihr Lieben!

Folgende Frage: ich habe bereits einen Antrag auf die Umschreibung meines russischen Führerscheins gestellt und nun muss ich irgendwoher ein Auto auftreiben, um die praktische Prüfung machen zu können. Die Fahrschulen sind nicht wirklich hilfsbereit - stellen also kein Fahrzeug zur Verfügung.
Weiß jemand, ob es irgendeine Fahrschule in Wien gibt, die den Wagen für die Prüfung hergeben könnte?
P.S.: privat ausleihen kommt bei mir nicht in Frage, da alle, bei denen ich fragen könnte, ein Auto mit automatischer Getriebe haben - ich möchte nicht, dass es in meinem FS steht, dass ich nur solche Autos lenken darf.

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe!

lg funke

sowsan_007 06-10-2011 11:50

[QUOTE=funke;24936]Hallo Ihr Lieben!

Folgende Frage: ich habe bereits einen Antrag auf die Umschreibung meines russischen Führerscheins gestellt und nun muss ich irgendwoher ein Auto auftreiben, um die praktische Prüfung machen zu können. Die Fahrschulen sind nicht wirklich hilfsbereit - stellen also kein Fahrzeug zur Verfügung.
Weiß jemand, ob es irgendeine Fahrschule in Wien gibt, die den Wagen für die Prüfung hergeben könnte?
P.S.: privat ausleihen kommt bei mir nicht in Frage, da alle, bei denen ich fragen könnte, ein Auto mit automatischer Getriebe haben - ich möchte nicht, dass es in meinem FS steht, dass ich nur solche Autos lenken darf.

Danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe!

lg funke[/QUOTE]

mein mann hat damals zur sicherheit, noch eine fahrstunde bei einer fahrschule im 6.bezirk gemacht da er die meiste zeit bei uns am land geübt hat. dort hätte er sich dann auch ein fahrzeug ausleihen können.

funke 06-10-2011 12:25

und wie war der Ablauf? Ist mit dem Auto zum Verkehrsamt, da stieg jmd ein oder wie?

sowsan_007 06-10-2011 21:14

[QUOTE=funke;24939]und wie war der Ablauf? Ist mit dem Auto zum Verkehrsamt, da stieg jmd ein oder wie?[/QUOTE]

genau. er hat nach dem anmelden nach etwa 2 monaten einen termin bekommen, da sind wir hingefahren. ich mußte unterschreiben daß er mein auto verwenden darf und bin mitgefahren. die prüfer (sind meistens 3 od.4 prüfer) rufen ihre leute auf und sagen ihnen wann sie ungefähr dran sind und wo man sich trifft. dort steigt dann der prüfer auf den beifahrersitz. eine prüfungsfahrt dauert ca. 20min. sie bekommen sofort bescheid ob sie bestanden haben oder nicht, wenn nicht erklärt er ihnen auch ganz genau warum. mein mann hatte ziemlich angst vor den prüfern, die waren aber alle sehr nett und relaxt. auch wenn er durchgefallen ist, aber das waren fehler aus nervosität wo der netteste prüfer kein aug zudrücken konnte (die er vorher nie gemacht hat *g*)
ich wünsch ihnen viel glück!

Küchenjurist 06-10-2011 22:30

[QUOTE=funke;24936]
P.S.: privat ausleihen kommt bei mir nicht in Frage, da alle, bei denen ich fragen könnte, ein Auto mit automatischer Getriebe haben - ich möchte nicht, dass es in meinem FS steht, dass ich nur solche Autos lenken darf.[/QUOTE]

Ich glaube, eine solche Beschränkung gibt es bei uns gar nicht.
Ob man mit einer Automatik(getriebe, nicht Kalashnikov ;-) zur FS-Prüfung antreten darf, weiß ich nicht.

funke 06-11-2011 19:18

@sowsan_007: einen Termin erst nach 2 Monate?! geht's nicht schneller? Oder war das von Ihrer Seite ok, so lange zu warten?
Wenn ich ein Auto privat ausborge, kann ich allein hinfahren? Muss der Besutzer unbedingt dabei sein?
@Küchenjurist: Sind Sie sicher? Ich habe nämlich irgendwo nachgelesen, dass es solche Beschränkung gibt...

sowsan_007 06-11-2011 19:36

[QUOTE=funke;24949]@sowsan_007: einen Termin erst nach 2 Monate?! geht's nicht schneller? Oder war das von Ihrer Seite ok, so lange zu warten?
Wenn ich ein Auto privat ausborge, kann ich allein hinfahren? Muss der Besutzer unbedingt dabei sein?
@Küchenjurist: Sind Sie sicher? Ich habe nämlich irgendwo nachgelesen, dass es solche Beschränkung gibt...[/QUOTE]


also die zwei monate wartezeit haben sie meinem mann schon beim antrag gesagt. für uns war es egal, hauptsache er hat den dann irgendwann einmal. wie das mit dem hinfahren ist, keine ahnung. aber ohne führerschein (ihren haben sie ja theoretisch beim antrag abgegeben) - kommt vielleicht blöd wenn der prüfer nachfragt. eine vollmacht des besitzers brauchen sie aber auf alle fälle, ich glaube nicht daß der besitzer mitfahren muß. das kann man aber am telefon erfragen.

es gab mal eine automatik-beschränkung, eine freundin meiner mutter hat die im führerschein stehen. allerdings ist das sicher schon 15jahre her daß sie den führerschein gemacht hat. nachdem sie mit dem schalten nicht zurecht kam hat sie mit automatik den FS gemacht und das auch drinnen stehen. ob das immer noch gilt - keine ahnung, es hat sich so viel geändert.

helpingshands 06-11-2011 23:26

ad Automatik: es gibt (v.a. bei Körperbehinderungen) die Einträge 10.02, 10.03 und 15.03
Der Code 78 sieht mir nach dem Eintrag bei Prüfung auf Automatik-Fahrzeugen aus, es kann also solche Einschränkungen geben.

Grüsse
Peter

funke 06-12-2011 18:04

@sowsan_007: lol! naja, was wollen denn die Prüfer sehen, wenn die mir den FS selbst zur Untersuchung entziehen?=) irgendwie muss ich ja zum VA und zwar MIT dem Wagen:p
ok, ich mach mich am Dienstag telefonisch schlau wegen eines Termins und frag dort auch, ob der Besitzer des Autos dabei sein muss... oder stellen sie mir vlt irgendein Wisch aus, damit ich allein hinfahren kann.
Dankee an Alle!

lg funke


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:39 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0