Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10-31-2012, 09:47
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2010
Beitraege: 3
mirdia is on a distinguished road
Standard RWR Karte Mangelberufe - abgewiesen

Hallo zusammen,
Mein Schwager hat vor 2 Monaten Antrag auf RWR für Fachkräfte in Mangelberufen gestellt. Gestern ist der negative Bescheid gekommen.

Zu seiner Person, er kommt aus Mazedonien, er ist unter 30 (20 Punkte), hat die Deutschprüfung auf A2 Niveau in Österreich erfolgreich abegelegt (15 Punkte), und ist angelernter Fliesenleger in Mazedonien, also er besitzt ein Lehrdiplom als Fliesenleger (20 Punkte). Arbeitgeberbestätigung mit einem ausreichend hohen Monatsgehalt hat er vorgelegt.
Er hätte sich 55 angerechnete Punkte erwartet, der Bescheid nennt nur 35 anerkannte Punkte.

Auf Anfrage beim zuständigen AMS wurde der negative Bescheid damit begründet, dass sein Diplom/abgeschlossene Berufsausbildung in Österreich nicht anerkannt wird. Er muss mindesten 3 Jahre angelernt sein, was er natürlich erfüllt. Daraufhin habe ich der "netten" Dame am Telefon gesagt, was muss er tun, damit sein Diplom in Ö anerkannt wird, kann man da etwas machen, irgendwas muss es ja geben ansonsten müsste de facto niemand eine RWR Karte für Mangelberufe erhalten wenn das ausländische Diplom nicht anerkannt wird. Daraufhin meinte sie, nein da kann man nix machen, er kann sich das Diplom nicht anerkennen lassen in Ö. Entweder ich versteh hier etwas nicht oder man will uns nur im Kreis spazieren lassen.

Jedenfalls möchten wir Berufung erheben.
Doch vorher würde ich gerne wissen ob ich denn vollkommen falsch liege und die Sache falsch interpretiere. Wie muss denn ein Lehrdiplom aussehen, damit es hier anerkannt wird? Er lebt in Mazedonien, hat dort seine Berufsausbildung gemacht nach dortigen Regeln, wie kann das AMS verlangen, dass wir ihnen ein österreichisches Diplom vorlegen.

Ich danke euch schon mal für eure Hilfe!
Liebe Grüße,
Mirdi
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 10-31-2012, 14:12
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.698
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..eine gleichwertige Ausbildung - Lehre plus Abschlussprüfung - kann das AMS verlangen; wie die Ausbildung in Mazedonien konkret aussieht weiß ich nicht. Es scheint ja einen Fachbetrieb als Arbeitgeber zu geben - zeigen Sie dem einmal die Unterlagen, das wäre ein guter Ansatz, damit wir wissen, ob eine Berufung erfolgreich sein kann.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10-31-2012, 15:00
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2010
Beitraege: 3
mirdia is on a distinguished road
Standard

Der Arbeitgeber kennt die Unterlagen und wir haben mit ihm auch Rücksprache gehalten bevor wir den Antrag gestellt haben. Der Arbeitgeber kennt auch die Person, mein Schwager ist mehrmals visumsfrei in Österreich gewesen, er hat sich beim Arbeitgeber vorgestellt.
Ist es sinnvoll, dass der Arbeitgeber die Berufung erhebt (ist das überhaupt möglich) oder soll mein Schwager selbst in Berufung gehen?
Selbst der Herr bei der Fremdenpolizei hat bei der Antragstellung sehr positive Rückmeldung gegeben beim Durchblättern der Unterlagen im Sinne von "Ich wills nicht verschreien, aber es sieht gut aus". Es kam doch sehr unerwartet, dass der Antrag abgewiesen wurde. Das AMS scheint in der Hinsicht doch sehr stur zu sein.
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RWR Karte - Mangelberufe johny2000 Auslaender.at Beratungsforum 1 06-18-2012 13:14
Mangelberufe kate12 Beratung Aufenthalt Österreich 14 06-14-2012 17:40
Fremdenpolizei zur Aufenthaltsbewilligung gibt ok! Kann es trotzdem abgewiesen!?? Phoenix00 Auslaender.at Beratungsforum 9 09-21-2010 20:12
Antrag abgewiesen: was soll ich tun? nguyenle Beratung Aufenthalt Österreich 1 04-04-2008 22:23
Aufenthaltsrecht - abgewiesen mel Auslaender.at Beratungsforum 3 04-27-2007 11:02

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0