Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Aufenthalt Österreich
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12-09-2013, 09:56
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2013
Beitraege: 13
Koki is on a distinguished road
Standard Deutschkennisse

Hallo, wieder einmal.

Ich versuche mich kurz zu fassen. Mein Ehemann wollte auf der österreichischen Botschaft in Kairo den Antrag auf Niederlassung Familienangehöriger einreichen. Er wurde zwei mal weggeschickt mit der Begründung er müsse deutsch lernen. Meines Wissens nach reicht aber ein Schulabschluss der zum Hochschulzugang berechtigt. Und mein Ehemann hat einen Hochschulabschluss. Auch die MA35 teilte mir mit, dass Uniabschluss ausreicht. Wie bitte können wir nun vorgehen wenn sich die Botschaft hier so quer stellt. Oder hab ich etwas falsch verstanden?

Vielen Dank für eure Unterstützung. Ich fühlte mich selten in all dem Dschungel der Bürokratie so dermaßen hilflos wie jetzt.
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 12-09-2013, 10:26
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.780
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Sie legen der Botschaft § 14a NAG vor (aufzufinden unter ris.bka.gv.at) - Abs. 4 Z. 3 ist relevant

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12-09-2013, 10:55
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2013
Beitraege: 69
AustriaEgypt is on a distinguished road
Standard

D.h. mit uniabschluss (egal welcher fachrichtung?) hat man automatisch Modul 1 erfüllt (weiter gedacht auch wenn der Abschluss nicht nostrifiziert bzw. offiziell anerkannt wurde) ?

Geaendert von AustriaEgypt (12-09-2013 um 11:39 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12-09-2013, 12:48
Senior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2013
Beitraege: 123
khkrb is on a distinguished road
Standard

Nicht mit einem Uni-Abschluss, sondern mit Schulabschluß, der zum Hochschulstudium berechtigt!

NAG §14 Abs 4 Z 3

(4) Das Modul 1 der Integrationsvereinbarung ist erfüllt, wenn der Drittstaatsangehörige


3.über einen Schulabschluss verfügt, der der allgemeinen Universitätsreife im Sinne des § 64 Abs. 1 des Universitätsgesetzes 2002, BGBl. I Nr. 120, oder einem Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule entspricht oder
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12-09-2013, 13:03
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2013
Beitraege: 69
AustriaEgypt is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von khkrb Beitrag anzeigen
Nicht mit einem Uni-Abschluss, sondern mit Schulabschluß, der zum Hochschulstudium berechtigt!

NAG §14 Abs 4 Z 3

(4) Das Modul 1 der Integrationsvereinbarung ist erfüllt, wenn der Drittstaatsangehörige


3.über einen Schulabschluss verfügt, der der allgemeinen Universitätsreife im Sinne des § 64 Abs. 1 des Universitätsgesetzes 2002, BGBl. I Nr. 120, oder einem Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule entspricht oder
Aber koki schrieb doch dass die MA35 bestätigte dass ein --Uniabschluss-- ausreicht und Peter ging auch auf dieses Faktum ein denke ich...

Wenn jemand einen Uniabschluss hat setzt dies in meinen Augen doch voraus, dass er vorher bereits eine "Matura" abgeschlossen hat welche zu einem Hochschulstudium berechtigt...

Hab nochmal recherchiert und Uniabschluss ist gültig als Universitätsreife WENN ein mind. 3 jähriger Abschluss vorliegt an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung. Universitätsgesetz §64 (1) Absatz 4

[url]http://www.bmwf.gv.at/uploads/tx_bmwfcontent/UG_2002_Stand_1._Jaenner_2009.pdf[/url]

Sprich, das sollte dann wohl so hinkommen oder?!

Geaendert von AustriaEgypt (12-09-2013 um 13:13 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12-09-2013, 13:31
Senior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2013
Beitraege: 123
khkrb is on a distinguished road
Standard

Aber es reicht eben auch schon wesentlich weniger als ein Uniabschluß und das ist der entscheidende Punkt, irgendwer liest dann später ihre Aussage und meint, dass man einen Uniabschluß braucht um vom Modul 1 ausgenommen zu sein, und das ist schlicht und ergreifend FALSCH.

Dass jemand, der einen Uniabschluß hat, zuvor bereits einen Schulabschluß, der zum Hochschulstudium berechtigt, haben muss und somit in diese Ausnahmeregelung fällt, sollte unter erwachsenen Menschen nicht speziell hervorgehoben werden müssen, denn das eine setzt das andere voraus. Ergo ist die Hürde wesentlich niedriger als sie mit ihrer Wortmeldung es darstellen, denn es gibt jede Menge Menschen, die einen Schulabschluß, der zum Hochschulstudium berechtigt, haben, aber deswegen noch lange kein abgeschlossenes Studium vorweisen können.

BTW: Damit ist das Thema für mich erledigt, meine Lust auf philosophische Diskussionen ist enden wollend.

Geaendert von khkrb (12-09-2013 um 13:33 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12-09-2013, 13:34
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2013
Beitraege: 69
AustriaEgypt is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von khkrb Beitrag anzeigen
Aber es reicht eben auch schon wesentlich weniger als ein Uniabschluß und das ist der entscheidende Punkt, irgendwer liest dann später ihre Aussage und meint, dass man einen Uniabschluß braucht um vom Modul 1 ausgenommen zu sein, und das ist schlicht und ergreifend FALSCH.

Dass jemand, der einen Uniabschluß hat, zuvor bereits einen Schulabschluß, der zum Hochschulstudium berechtigt, haben muss und somit in diese Ausnahmeregelung fällt, sollte unter erwachsenen Menschen nicht speziell hervorgehoben werden müssen, denn das eine setzt das andere voraus.

BTW: Damit ist das Thema für mich erledigt, meine Lust auf philosophische Diskussionen ist enden wollend.
Auf das wollten Sie hinaus, ja entschuldigung das stimmt natürlich!
Wollte niemanden verwirren
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12-10-2013, 09:24
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.780
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Und zur Vermeidung derartiger sinnfreier und gefährlicher Diskussionen drohe ich für den nächste Fehlleistung eine temporäre Sperre an. Und bei unsachlicher Rückmeldung gibt's die sofort und für längere Zeit, es reicht wirklich
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12-10-2013, 09:37
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2013
Beitraege: 13
Koki is on a distinguished road
Standard Antwort der MA35, Innen- und Außenministerium

Hallo noch einmal,

zunächst danke für die wie üblich rasche Rückmeldung. Mit dem Hinweis auf Paragraph 14 wurde mir nun mitgeteilt, dass sein Abschluss (Schule oder Uni) nostrifiziert werden muss. Der Nostrifizierungsweg durch unser Bildungssystem erscheint mir wesentlich länger zu dauern als ein A1 Kurs.

Mittlerweile zweifle ich tatsächlich an den Auskünften diverser Behörden und bitte noch einmal um Klarstellung.

Hoffentlich haben Sie alle eine schöne Adventszeit und sehen dem neuen Jahr genauso freudig entgegen wie ich. Alles wird gut, auch wenn es ein Weilchen dauert ;-)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12-10-2013, 12:04
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2013
Beitraege: 69
AustriaEgypt is on a distinguished road
Standard

Guck mal hier VL können die helfen

[url]https://www.aais.at/Vorformular[/url]

Da gibt es einen Punkt Bestätigung im Sinne des niederlassungsrechts ich denke das sollte hinhauen. Das einzige Manko es steht dass man keinen Rechtsanspruch auf Bearbeitung hat...

Geaendert von AustriaEgypt (12-10-2013 um 13:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0