Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12-23-2017, 17:51
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2013
Beitraege: 19
idealistin is on a distinguished road
Standard Gearbeitet ohne Beschäftigungsbewilligung, wieder!

Liebe Leute der Helping Hands,
Ich habe eine Frage zu meine Situation. Ich bin Drittstat Ausländerin und Doktorat Studentin.
Ich habe einen Job in der Gastronomie bekommen. Vor dem Anfang habe ich der Chef gesagt ich brauche die Beschäftigungsbewilligung. Er hat gemeint er wird alles beantragen und alles passt. Ich habe dann angefangen zu arbeiten aber ich habe die BBewilligung nicht erhalten. Ich habe ein Paar mal gefragt und er hat gemeint er hat vergessen es mir hinterzulegen im Lokal. Nach 3 Wochen arbeit habe ich Ihn gesagt ich brauche es jetzt umbedingt da ich meine Aufenthaltsitel verlängern muss. Dann hat sich klar gestellt er hat das nie gemacht und ich habe ohne Beschäftigungsbewilligung gearbeitet.
Ich habe gesagt das geht nicht und er hat mich sofort abgemeldet von der WGKK. (Das hatte er mit "anmeldung" gemeint) Jetzt haben wir einen richtigen Antrag beim AMS erstellt und ich warte auf die Antwort.
Jedoch ich muss meine Aufenthaltstitel anfang Januar verlängern. Ich befürchte ich kann Probleme bekommen. Mir ist eine Ähnliche Situation schon passiert aber letzten mal habe ich fast für ein Jahr ohne BB gearbeitet. Ich habe wieder dem Chef vertraut und ohne das Dokument in der Hand angefangen.
Besteht die Möglichkeit eine Ablehnung meiner Antrag aud Aufenthaltstitel verlängerung?
Kann ich mich in irgendwelche weisse davor schutzen?
Vielen Dank und LG
I.
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 12-23-2017, 20:18
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 2.717
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Die Möglichkeit besteht.
Und davor schützen können Sie sich, indem Sie mit der Beschäftigungsaufnahme bis zum Vorliegen der Beschäftigungsbewilligung warten, die ist nämlich vom AMS sowohl dem Dienstgeber als auch dem Dienstnehmer zuzustellen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12-26-2017, 22:37
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.413
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..aber Sie können sich vermutlich "erfolgreich" auf den Arbeitgeber ausreden, wenn Ihnen das zum ersten Mal passiert ist

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3 Arbeitstage ohne Beschäftigungsbewilligung Mike Beratung Studenten 7 09-28-2017 14:37
Beschäftigungsbewilligung thanh long nguyen Beratung Studenten 2 09-28-2015 22:05
Beschäftigung, wissenschaflichen Bereich und wieder Studiengebühren crlrc Beratung Studenten 3 01-29-2013 12:02
Wichtig:Arbeiten ohne Beschäftigungsbewilligung rimini Auslaender.at Beratungsforum 1 04-06-2011 21:27
Arbeit ohne Beschäftigungsbewilligung u. ausl. Studierenden baka Beratung Aufenthalt Österreich 2 01-25-2006 16:06

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0