Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-15-2018, 17:32
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2016
Beitraege: 3
rinpoche is on a distinguished road
Standard Honorarnote für ausländische/Türkische Studenten

Liebe Helpingshands


Ich arbeite grad in einem Lokal seit 1.5 jahren als Kellner ( erstes Jahr geringfügig, seit 4 Monaten Teilzeit 15 stunden pro Woche ) und laut meinem Lohnzettel verdiene ich 562,49€ monatlich, natürlich bin ich bei dem AMS für die Beschäftigungsbewilligung angemeldet.

Ich hab bis jetzt für unseres Lokal freiwillig für ein paar Monaten ( ohne Bezahlung ) Plakate/Flyers ( künstlerisch ) für Social-Media/Events dargestellt und für unseres Lokal monatliche DJs Abteilung gemacht, mit meinem Geschäftsführer hab ich darüber besprochen und er möchte mir dafür gern was bezahlen, er hat mich gefragt ob ich Honorarnote gegen Bezahlung ausstellen kann/darf ? ( 300€ monatlich oder 75€ pro Woche es kommt drauf an wann wir sowas brauchen, zB im Sommer sperren wir zu da muss ich das für 3 Monaten nicht machen )


Es geht um künstlerische Arbeit, home-work, keine notwendige Stunden, nur für Social Media ( facebook. twitter, usw ) ich darstelle nur am Computer oder zeichne ich mit Hand. Ich studiere Architektur deswegen kenn ich mich damit gut aus.

meine Frage wäre ob ich das als ausländische studierende mit studierende Aufenthaltstitel ( Ich bin aus der Türkei ) machen darf und ob ich mich irgendwo anmelden soll wenn es sich ausgeht ? muss ich auch Steuer zahlen wenn ja wie ? weil ich nicht über 11.000€ im Jahr verdienen werde.

Ich würd mich freuen wenn sie mir damit helfen können, da kenn ich mich leider null aus und will nicht was falsches machen.

vielen dank für ihre antwort und bemühungen

mfg
Baris
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 01-15-2018, 20:00
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.857
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Wenn das wirklich - von Vertrag und Tätigkeit her - eine selbständige Tätigkeit ist, steht ihr nichts im Wege. Sie müssen sich um Sozialversicherung und ev. um eine Steuererklärung kümmern.

Bei den Social media Aktivitäten lässt sich die Selbständigkeit mit Monatspauschale wohl argumentieren, ob Sie als DJ nicht eher nach Zeit bezahlt werden und damit zumindest den (genauso bewilligungspflichtigen) freien Dienstvertrag realisieren, wäre im Detail zu prüfen.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01-15-2018, 21:32
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2016
Beitraege: 3
rinpoche is on a distinguished road
Standard

Wie muss ich mich um Sozialversicherung und Steuererklärung kümmern ? meine Sozialversicherung zahlt eh mein Geschäftsführer weil ich teilzeit als Kellner angestellt bin.

Es geht um eine selbständige Arbeit, Was ich machen musst ist für die Veranstaltungen in Photoshop/Illustrator ein Plakat darstellen die in unserem Lokal/Kino statt finden und das auf Facebook auf der unsere Seite posten


Nein ich bin kein DJ, ich bin nur Beschäftig mit DJs, bei den Veranstaltungen brauchen wir DJs für den Abend und das muss ich einfach organisieren, wer & wann auflegt usw.. aber ja damit hat es eigentlich nichts zu tun.

Wenn wir nichts im Wege stehen, was brauch ich genau um eine Honorarnote zu schreiben ? wie sollen wir das einfach am besten machen ?

vielen dank,
mfg
Baris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01-16-2018, 10:25
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 14.857
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Das Einkommen ist als "neuer Selbständiger", dh ohne Gewerbeschein, der GKK zu melden, Steuerklärung ist schon deshalb sinnvoll, damit Sie auch weniger als € 11.000 und so das Fehlen einer Steuerpflicht vom Finanzamt schwarz auf weiß haben.

Das "Organisieren" der DJ'S ist garantiert nicht als selbständige Tätigkeit darstellbar, stocken Sie auf 20h auf und ihr Chef soll die Beschäftigungsbewilligung dafür beantragen.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Visumverlängerung für ausländische Studenten Aki Beratung Studenten 1 05-12-2015 19:00
Honorarnote/Ausländische Studierende adele Beratung Studenten 7 06-20-2014 13:11
Stipendien für die ausländische Studenten Lena93 Beratung Studenten 1 02-20-2013 18:14
Stipendien für Ausländische Studenten Mercure79 Beratung Studenten 1 06-19-2010 19:33
Beschäftigunsbewilligung für ausländische Studenten Auslaender.at Beratungsforum 1 09-09-2004 19:13

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0