Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-18-2008, 12:03
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2007
Beitraege: 12
Mike is on a distinguished road
Standard Erasmus- Aufenthalt mit Studentenvisum

Hi, ich studiere an der Uni Wien und möchte einen Erasmus- Aufenthalt in Deutschland machen,
Im FAQ von Erasmusprogramm steht es unter anderen auch:

"Bitte beachten Sie, dass für StaatsbürgerInnen von Drittstaaten eigene Aufenthaltsbedingungen gelten und im gegebenfall fristgerecht ein Visum für den Studienaufenthalt beantragt werden muss."


ich habe ein normales Studentenvisum , ich weiss dass ich mit meinem Visum überrall in EU reisen kann, gilt das auch für Erasmus-Aufenthalt.
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 01-18-2008, 21:56
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.380
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Der österreichische Aufenthaltstitel ersetzt ein Visum für drei Monate; bei längerem Erasmus-Auslandsaufenthalt wird eine Art "studentische Aufenthaltsbewilligung", wie immer sie im Zielland heißt, erforderlich sein.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01-18-2008, 23:41
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2007
Beitraege: 12
Mike is on a distinguished road
Standard

vielen Dank für die schnelle Antwort,

bekomme ich diese "studentische Aufenthaltsbewilligung" hier in Österreich oder erst nach drei Monaten im Zielland (bei der Österreichischen Botschaft dort, oder von Zielland- Botschaft?).

es heisst nach 5 Jahren Aufenthalt in Österreich bekommt man Familienbeihilfe, würde ich keine Familienbeihilfe bekommen wenn ich zehn monate Erasmus mache ?

Danke im Vorraus
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01-25-2008, 22:33
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.380
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Bitte mit der deutschen Botschaft Kontakt aufnehmen, der "Studententitel" muss vom Aufnahmestaat erteilt werden, Österreich spielt hier nicht mit.

Der Zugang zu Sozialleistungen 8und Transferleistungen wie der Familienbeihilfe) entsteht nach langfristiger Niederlassung - Studenten gelten nicht als niedergelassen, damit wird das mit der Familienbeihilfe nicts. Ausnahme: Wenn eine Beschäftigungsbewilligung parallel zum Studium erteilt wird, kann man den Erwerb von Ansprüchen argumentieren, aber das hängt von der Gesamtsituation ab, von der Frage der rückkehrperspektive, etc.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0