Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 05-29-2009, 23:33
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Oct 2006
Beitraege: 1
eagle_eye is on a distinguished road
Standard Aufenthaltstitel Verlängerung - Studierender

Hallo,
bitte, wenn möglich, möchte ich gerne eine Meinung über meine Situation hören.

Ich bin seit 5 Jahren in Österreich und habe bis jetzt an der Uni Linz studiert. Habe jedes Jahr mehr als 16 ECTS geschafft, daher habe ich immer eine Verlängerung meines Aufenthaltstitels problemlos bekommen. (bin sogar von die Mitarbeiter im Magistrat gesagt worden: wenn alle studierende so brav studieren würden...)

Im Wintersemester 2008/2009 habe ich leider keine Prüfungen geschrieben da ich unter Depression gelitten habe. Ich habe Psychologische Betreuung in meine Land bekommen und um meine Situation zu verbessern habe ich mich entschieden ab Wintersemester 2009/2010 in Wien eine andere Studium anzufangen.(Das Studienrichtung hat eine wichtige Rolle in meine Depression gespielt) Daher werde ich dieses Semester (Sommer 2009) keine Prüfungen mehr schreiben weil ich im Oktober was ganz anderes machen werde...und ich möchte auch meine Situation nicht wieder verschlechtern...

Mein Aufenthaltstitel ist bis 1.12.2009 gültig. Im Oktober fange ich mit dem Studium in Wien an. Ich nehme an ich muss dann meine Aufenthaltstitel in Wien verlängern lassen... Ist es möglich dass ich keine Verlängerung bekomme? Wenn nicht was kann ich machen? Muss ich vielleicht jetzt ausreisen und dann für das Wintersemester eine neue Visum von zuhause beantragen? Macht es einen Unterschied dass es 2 verschiedene Bundesländer sind?

Vielen Dank im Voraus!
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 06-03-2009, 22:40
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.742
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Eine einmalige Nichterbringung des Studienerfolgsnachweises wird in der Regel nachgesehen, allerdings ist damit dieser einmalige "Joker" verbraucht. Bei einer Verlängerung sind die ganzen Nachweise unabhängig vom Studienort zu erbringen.

Wenn Sie jetzt schon eine Zeit lang nicht in Österreich aufhältig sind und nachweislich nicht studieren, kann der Titel auch schon ungültig sein; ein neuer Erstantrag erscheint nach dem hier bekannt gegebenen Sachverhalt als bessere Lösung.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06-10-2009, 16:03
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2009
Beitraege: 1
nihanulukoklu is on a distinguished road
Standard bitte hilfe

ich bin ein studentin aus der türkei und seit 4,5 jahre studiere ich an der Wu.Erste jahr ich habe Deutschkurse gehabt.Ich habe am 2007 wegen meine wenige ects eine unterlage untergeschrieben.(gesetzlich 16 ects für den nexten jahr).Am 2008 ich habe 3 prüfüngen gemacht und habe ich ohne problem mein neues Aufenhaltstitel gehabt.Dieses jahr am Mai 2009 war ich noch mal da.Ich habe die erst anmeldung gemacht leider nur mit 4 ects und habe ich einreichbestätigung ganommen und am 18.06.2009 ein termin vereinbart.Am 9.6.2009 ich habe per post ein Bescheid bekommen von der magistrat.Es shreibt auf dem brief weil ich die Voraussetzungen für den beantragten Aufenhaltstitel nicht erfüllen habe meine Aufenhaltstitel WIRD ABGEWIESEN.Ich habe vor den prüfungen viel angst und stress und ich kann das auch mit ein Bescheid von mein Artz bestätigen.Wegen die sprache bekomme ich auch so viele probleme aber ich will mein studium in Österreich weiter gehen.Gibt es vielleicht noch ein chance für mich?Ich kann binnen 2 wochen einen begründeten Berufungsantrag einbringen,Ist die bestätigung von mein artz ein grund?bitte helfen sie mir ich habe viel angst und habe leider keine antwort.Vielen dank Nihan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06-12-2009, 21:02
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.742
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Das Problem ist das Nichterbringen des Lesitungsnachweises zum zweiten Mal. Eine ärztliche Bestätigung kann nützlich sein, für eine eingehende Beurteilung wird aber wohl ein Beratungstermin erforderlich sein. Bitte per Telefon oder (besser) E-Mail mit Helping Hands vereinbaren.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0