Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01-04-2011, 12:48
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard Einkommensnachweis

Liebe Leser,

da sich die Anfragen häufen: JA, die Niederlassungsbehörden dürfen nach einem über einen längeren Zeitraum nachzuweisenden Unterhalt fragen. Die "im Kreis verliehenen Sparbücher" sind Legende, bitte die Behörden niocht für dumm halten.

Jetzt kann es Probleme in der Dokumentation geben, da suchen wir gern nach Lösungen. Was nicht funktionieren wird, ist "gute Ausreden für fehlende Mittel" suchen - wenn dieser Sachverhalt nachgewiesen wird, ist der Titel weg, die Fremdenpolizei wird aufenthaltsbeendende Maßnahmen einleiten, da und dort wird ein Betrugstatbestand auftauchen... ganz schlechte Idee.

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 02-01-2011, 21:12
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2011
Beitraege: 1
catakane is on a distinguished road
Question studentenvisum nachweis Lebensunterhalt

ja... was du sagst es ist richtig... aber welche ist der richtige Lösung... wie kann es man tun?...

PS Weiß jemand, wie oder wo? kann ich eine antrag oder ein beispiel wie kann ich denn nachweis über den lebensunterhaltung?... danke... :-?
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02-01-2011, 23:00
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Mar 2009
Beitraege: 3.283
Küchenjurist is on a distinguished road
Standard

Siehe Suchfunktion "Einkünfte".
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02-02-2011, 14:31
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die "richtige Lösung" ist der Nachweis tatsächlich regelmäßig vorhandener Mittel

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08-23-2011, 18:22
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Aug 2011
Beitraege: 1
tieger is on a distinguished road
Standard Regelmäßige Einkünfte, Sparguthaben

Wenn ich das korrekt sehen können das z.B. (laut Mail vom Magistrat 35 - Wien)


Zitat:
Von: MA 35 Zentr. Kundenservice <service@ma35.wien.gv.at>
Datum: 23. August 2011 11:26
Betreff: N/25327/11 - PCD 2874676 - Aufenthaltsbewilligung Studierende

[...] Sie können entweder Kontoauszüge vorlgen, die regelmäßige eingänge von mindestens € 793,40 aufweisen oder Sie haben ein Sparbuch mit € 7140 Guthaben. [...]

Mag. Mamdouh Sharkhawy
Oder auch wie im Thread ([url]http://www.auslaender.at/forum/showthread.php?t=3841[/url]) diskutiert, eine Haftungserklärung die notariell beglaubig werden muss, von jemanden (egal ob Angehörig oder nicht - EWR Bürger), der dies unterschreibt. Für 1 Jahr zunächst bei Studierenden.

Kann jemand kurz bestätigen, oder korrigieren?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08-24-2011, 10:31
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

..ist richtig, und es ist auch eine Kombination aus mehreren Quellen möglich

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01-27-2012, 10:11
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2012
Beitraege: 30
mami 1 is on a distinguished road
Standard Haftungserklärung

Hallo!

Ich wollte wissen ob ich gut rechne:

600,00 €-Miete
120,00 € -Betriebskosten (die zählen nicht?)
Keine andere ausgaben, wie Kredite,...

Ich brauche 1220,00 € Einkünfte pro Monat für die Stellung einen Antrag auf Familienzusmmenführung

1.200,00 €-mein Lohn

Die Rechnung: 1200+600-253=1.547,00€

Also, ich soll 1.547,00€ pro Monat durschnitlich Einkünfte haben damit meine Frau aufenthaltstitel bekommt? Und mir fehlen noch 347,00 €?

Ist es richtig?


Dürfen meine Eltern (Rentner) Haftungserklärung für die fehlende 347,00 € geben. Die krigen ungefähr 1.800,00 € zusammen. Rechnet man bei ihnen auch so wie oben (also Einkommen – Miete+253,00)? Sie sind 65 Jahre alt-können sie mir auf fünf Jahre Haftungserklärung geben wegen des alters?

Auch noch eine Frage: Meine Eltern besitzen zwei Wohnungen in Bosnien die vermitet sind (beide für 500,00€). Können meine Eltern mir diese Miete geben für die fehlende Euros (347,00) und wie soll ich es den Behörden beweisen (kontoauszüge und Vertrag zwischen mir und Vater?) oder ist es besser mit Haftungserklärung?


Wie hoch maximal darf überhaupt Haftungserklärung sein (bis wieviel Euro, oder es ist nicht vorgeschrieben)?

Meine Frau hat im Sparbuch 4.000 € . Sie arbeitet schon mehrere Jahre und derzeit ist sie auch Erwerbstätig. Können wir diese Summe irgendwie dazuzählen? Was für Beweise soll sie geben?

Und zuletzt: wenn ich nicht mehrere Jahre gearbeitet habe, und von diesem Monat eine Arbeitstelle habe (1.200€ Lohn), wieviele Lohzettel muss ich geben, da ich kein Jahreslohnzettel habe (drei oder sogar mehr weil ich nicht lange gearbeitet habe? Wieviel maximal?)

Entschuldigen sie für so viele Fragen.

Ich bedanke mich voraus auf ihr Anwort.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 01-27-2012, 10:18
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Nov 2011
Ort: Oberösterreich
Beitraege: 22
sarah02 is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von mami 1 Beitrag anzeigen
Und zuletzt: wenn ich nicht mehrere Jahre gearbeitet habe, und von diesem Monat eine Arbeitstelle habe (1.200€ Lohn), wieviele Lohzettel muss ich geben, da ich kein Jahreslohnzettel habe (drei oder sogar mehr weil ich nicht lange gearbeitet habe? Wieviel maximal?)
Jahreslohnzettel sind automatisch bei den Einkommensteuerbescheiden vom Finanzamt dabei (letzte Seite/n).
lg
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 01-27-2012, 11:00
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.373
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Es zählt die Bruttokaltmiete, d.h. alles außer Warmwasser & Heizung.

Die Sätze für ihre Rechnung sind heuer übrigens Eur 1221 und 260.

Haftungserklärung vergessen Sie gleich wieder, die ist bei Familienzusammenführungen nicht anwendbar. Das richtige Instrument wäre ein Unterhaltsvertrag; da können sich ihre Eltern bis zu dem Betrag verpflichten, der das pfändungsfreie Existenzminimum unangetastet lässt. Die Erträge aus Vermietung können vertraglich Ihnen zufließen, Sparguthaben zählen auch, einzig mit dem Einkommen ihrer Gattin habe ich jetzt ein Verständnisproblem: Wenn sie nach Österreich kommt, kann se ja ihre Erwerbstätigkeit nicht mehr ausüben? Bei einer möglichen Beschäftigung in Östereich wäre ein Arbeitsvorvertrag das Mittel der Wahl

Wenn Sie einen neuen Dienstvertrag haben, legen Sie eben diesen vor.

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 01-27-2012, 11:43
Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jan 2012
Beitraege: 30
mami 1 is on a distinguished road
Standard

Vieleicht habe ich mich nicht gut augedruckt da wo ich über Jahreslohnzettel geschrieben habe.

Ich wollte nut wissen wie lange muss ich warten bis ich Antrag stelle (3 oder mehr Monate-wieviel Lohnzettel brauche ich)?

Schöne Grüsse
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
studenten, studienfinanzierung, unterhalt

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0