Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02-13-2011, 22:24
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Feb 2011
Beitraege: 1
Slyman is on a distinguished road
Red face Finanzielle Fragen zum Studium in Ö als Deutscher (Stud. Selbstversicherung, Kredite)

Hallo!
Ich habe ein paar Fragen bezüglich der Studentischen Selbstversicherung der GKKs..

Erstmal die Vorgeschichte:
Ich, 27 J., studiere noch in Deutschland Zahnmedizin (seit 8 Semestern), möchte aber im Herbst 2011 in Graz mit dem Diplomstudiengang Medizin anfangen. (Wenn ich den Auswahltest davor bestehe..). Ich habe soviele Semester Zahnmedizin auf dem Buckel, weil ich nach dem 5. Semester mit meinem Studiengang nicht mehr glücklich wurde und seitdem Medizinkurse als "Externer" an meiner Uni belege. Alle Versuche eines "Quereinstiegs" in die Humanmedizin mittels anrechenbarer Leistungen schlugen bisher fehl, trotz 3 vom Landesprüfungsamt angerechneten Semestern. Nun bin ich auch nicht mehr Bafög-berechtigt,da mein Studienfachwechsel deutlich später als nach 2 Semestern erfolgen wird.

Sollte ich in Graz den Platz bekommen:

1. Bin ich noch berechtigt in die Studentische Selbstversicherung zu "rutschen"? Es heisst ja max. nach 2 absolvierten Semestern des Vorstudienfachs geht der Studienfachwechsel noch. Allerdings sind meine Semester ja in D absolviert worden..(also im EU-Ausland). Zählt das?

2. Ab dem 30.06.2011 werden aus den 24,93 € -> 49,85 € ?? ->
[url]http://www.sgkk.at/portal27/portal/sgkkportal/channel_content/cmsWindow?p_pubid=646128&action=2&p_menuid=4283&p_ tabid=1[/url]

3. Vergeben österreichische Banken auch Kredite an Studenten des EU-Auslands? Hier in D bekommt man zumindest auch als EU-Bürger den kfW-Förderbankkredit...allerdings kenne ich keine deutsche Bank, die auch deutsche Studenten im Ausland fördert..

Vielen lieben Dank!!! :-)
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 02-14-2011, 13:24
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.549
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Einfachste Frage: JA, ab Sommer entfällt die Tragung von 50% der Kosten durch das Ministerium, damit rd. 50 EUR...

Schon schwieriger, aber demnächst obsolet: Das Studium im Ausland wird wohl niemanden interessieren, aber durch (1) ist das hinfällig: Wer sich ohne Einkommen selbstversichert, zahlt die rd. 50 EUR..

Jenseits unseres Kentnisstandes: Was eine österr. Bank tut oder nicht tut, sorry

Grüsse,
Peter
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0