Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich  



Zurueck   Das Forum für Ausländer & Migranten in Österreich > Auslaender.AT > Beratung Studenten
Registrieren Hilfe Benutzerliste Kalender Suchen Heutige Beitraege Alle Foren als gelesen markieren

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06-07-2013, 22:29
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2013
Beitraege: 8
lala is on a distinguished road
Standard als Amerikaner in Ö studieren

Hallo,

Mein Freund ist gerade im Prozess ein VISA anzusuchen, um in Österreich studieren zu können. Er hat schon die Aufnahmebestätigung der Uni und jetzt stellen sich aber noch einige Fragen bezüglich Versicherung und co.

Erstens:
Müssen alle Dokumente auf deutsch übersetzt werden, oder ist englisch ausreichend?

Zweitens:
Wir hätten eine Versicherung gefunden, welche sich "Day Care" nennt ([url]http://www.studentversicherung.de/krankenversicherung-studenten-in-deutschland.html[/url]). Diese sollte alles abdecken, aber wird sie auch in diesem VISA Prozess akzeptiert, oder muss man sich bei der WGKK oder ähnlichem anmelden?

Drittens:
Arbeitsmäßig habe ich hier schon gelesen, dass man als Master Student maximal 20h/Woche arbeiten darf. Also auch mit der studentischen Aufenthaltsbewilligung? (deswegen auch die Frage mit der Versicherung, bei der WGKK darf man ja nur auf geringfügiger Basis verdienen!)



Tut mir leid für diese vielen Fragen, aber das ganze ist doch irgendwie sehr verwirrend. Danke schon einmal für die Hilfe!

Liebe Grüße,
Laura
Mit Zitat antworten



  #2  
Alt 06-10-2013, 11:42
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.563
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Erstens wir kein Visum beantragt, s. den angepinnten Thread "Visum <> Aufenthaltstitel". Englischsprachige Dokumente können anerkannt werden, müssen aber nicht. Wo wird er studieren und wohnen, d.h. welche Niederlassungsbehörde ist zuständig?

Die Hanse-Merkur-Versicherungen sehe ich gelegentlich, eine Reisekrankenversicherung ist aber nicht ausreichend - das letzte Mal haben die deutschen Anbieter rd. 60 EUR im Monat verlangt (in Österreich sind rd 80-90 EUR marktüblich). Die studentische Selbstversicherung kostet rd. EUR 50, und bei einer BEschäftigung, die über der Geringfügigkeitsgrenze liegt, ensteht ohnehin Pflichtversicherung

Für das Antrasverfahren allein werden Reisekrankenversicherungen (kosten um die 30 EUR) akzeptiert, für die Aushändigung der Aufenthaltsbewilligung ist dann die Vollversicherung nachzuweisen

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06-10-2013, 12:03
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jun 2013
Beitraege: 8
lala is on a distinguished road
Standard

Achja, dass es kein Visum ist war mir eigentlich eh bewusst. Danke trotzdem

Er wird in Wien wohnen, jedoch in Krems studieren (low-residency Studium). Ich glaube, dass die Wiener Behörden dann zuständig sind, stimmt das?
Welche Behörden akzeptieren englische Dokumente?

Oh wirklich? Ich war davon überzeugt, dass es sich da um eine normale Versicherung handelt, nicht unbedingt Reiseversicherung..
Also, das bedeutet, wenn er die Aufenthaltsbewilliung beantragt, dann soll er diese Versicherung haben und sobald er nach Ö kommt, dann WGKK? Kann man das so einfach und schnell wechseln? Bzw, würde er bald einen Job suchen, könnte man bis dahin, das "Care College" Packet der Hanse Merkur weiter beziehen? (Wir hoffen natürlich darauf, dass er schon über die Geringfügigkeitsgrenze kommt.) Denn wenn er einmal einen Job gefunden hat, muss man ja noch eine Bewillingung am AMS ansuchen, die schon ganz schön lange dauert...

Danke für die Hilfe.
Liebe Grüße,
Laura
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06-10-2013, 12:25
Moderator
Auslaender
 
Registriert seit: Sep 2004
Beitraege: 15.563
helpingshands is on a distinguished road
Standard

Die Erfahrungen mit englischsprachigen Dokumenten unmd der MA 35 sind recht gut, garantieren kann ich aber nichts.

An sich ist das Verfahren "Reisekrankenversicherung - nach Einrsiese Meldezettel errichten, dann studentische Selbstversicherung, dann Karte bei der MA abholen.
Was die deutsche Versicherung wirklich abdeckt..ich kenne die Versicherungsbestimmungen nicht im Detail

Grüsse
Peter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06-10-2013, 17:39
Junior Member
Auslaender
 
Registriert seit: Jul 2012
Beitraege: 11
crlrc is on a distinguished road
Standard

Zitat:
Zitat von helpingshands Beitrag anzeigen
Die Erfahrungen mit englischsprachigen Dokumenten unmd der MA 35 sind recht gut, garantieren kann ich aber nichts.
Das kommt auf die Außenstelle glaub ich an. Meiner Erfahrungen sind auch mit die einfachste Dokumente schleckt. Ein Geburtskunde wär ja wirklich nicht so schwer deutbar, aber die ist nicht angenommen worden. Ich wurde gleich alles übersetzt hinbringen und mich das mehrmalige warten um Übersetzungen evtl. nachreichen zu müssen zu ersparen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
dokumente übersetzen, versicherung

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beitraege zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhaenge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beitraege zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

aehnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verheiratet mit Amerikaner Leniliebt Auslaender.at Beratungsforum 1 05-23-2011 11:43
Amerikaner will in Ö studieren Muffin Beratung Aufenthalt Österreich 3 03-18-2010 19:25
Amerikaner heiraten Kathi Auslaender.at Beratungsforum 3 09-02-2009 22:12
Amerikaner will in Österreich leben,arbeiten & studieren Oliver1 Beratung Aufenthalt Österreich 1 12-19-2007 15:49
Amerikaner - Aufenthaltsgenehmigung michi_7_6 Beratung Aufenthalt Österreich 4 09-09-2007 23:39

Werbung
Auslaender.at @ Facebook
Werbung
Auslaender.at Archiv Nach oben
© Ausländer & Migranten Magazin in Osterreich 2000 | 2012. All rights reserved. Das Network: Auslaender.at/.de/.info/.net | Ausländerin.at | Fremde.at | Migranten.at | Flüchtlinge.at
Webhosting by 1domain.at | Ausländer in Deutschland - Das Magazin
Koorperationspartner | Impressum | Veranstaltung eintragen | Sprachschule eintragen | auslaender.at weiterempfehlen

Search Engine Optimization by vBSEO 3.6.0