Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Familienangehörige von Schlüsselkräfte

Collapse
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Show
Clear All
new posts

  • Familienangehörige von Schlüsselkräfte

    Leute hilfe! Wo kann ich nachlesen, welche Voraussetzungen ein Familienangehöriger von Schlüsselkraft erfüllen muss, um in Ö aufhalten zu dürfen? Ob er auch einen Sprachkurs vom Staat bezahlt bekommt, arbeiten darf usw.
    Hab schon überall gesucht, nur bin nicht aus den Gesetztexten schlauer geworden

  • #2
    nag §§11ff bzw. 41 & 46
    Vorsicht: Mit 1.7. tritt die Novelle in Kraft (die steht derzeit nur im BGBl. 38/2011)

    alles gibt's unter [url]http://ris.bka.gv.at[/url]
    (Gesetzestext konsolidiert mit der Such nach der Abkürzung NAG im geltenden Bundesrecht, das BGBl. an gleichnamiger Stelle

    Grüsse,
    Peter

    Comment


    • #3
      Danke!!!! auf der Seite war ich zwar schon, aber wurde nicht fündig. Jetzt funk't mit der Suche!
      Und die Novelle gibt es dann ab 1.07. in Endversion? Ist sie vorteilhaft für die Angehörige?

      Comment


      • #4
        Signifikante Änderung wird der direkte Zugang zum Arbeitsmarkt für Familienangehörige sein (ohne die bisherige einjährige Wartezeit, dafür wird A1 vor Zuzug verlangt

        (weitere) Angehörige sind wieder eine andere Kategorie - um wen geht es denn?

        Grüsse
        Peter

        Comment


        • #5
          Servus Peter,
          Es geht um meinen Ehemann. Er kann noch schlecht Deutsch, lernt aber fleißig. Ist wohl klar dass er gleich keinen Job bekommt, ohne Sprachkenntnisse,aber schön, dass es möglich ist. Weiters wollte ich noch herausfinden, ob ihm von AMS od Ähn. ein Sprachkurs bezahlt wird.
          Er will seinen Job in Moskau aufgeben und nach Wien ziehen. Zumindest für ein Jahr. Soviel ich vom NAG verstehe, soll er lieber keine Staatshilfe beanspruchen?

          lg funke

          Comment


          • #6
            Er wird schlichtweg kein Aufentaltsrecht bekommen, wenn Sie den Unterhalt nicht abdecken können.
            A1 vor Zuzug wird er wohl nachweisen müssen

            Grüsse
            Peter

            Comment


            • #7
              na das ist kein Problem: sie verlangen doch ca 1100€ für ein Paar, oder? da bin ich drüber hinaus. A1 wird er schon erreichen. Kriegt er überhaupt irgendeinen Sprachkurs bezahlt? B1 beispielsweise oder eben C?

              lg funke

              Comment


              • #8
                1190 netto

                Kostenzuschuss bis 50% gem §15 NAG

                grüsse
                peter

                Comment


                • #9
                  meinen Sie, sollen wir diesen Kostenzuschuss in Anspruch nehmen? Nicht so, dass wir irgendeinen Verdacht bei den Behörden wecken, als ob wir nicht flüssig wären. (1700€ Netto)

                  Comment


                  • #10
                    Für A1 vor Zuzug gibt es keinen Zuschuß, die in § 15 NAG vorgesehenen Zuschüsse greifen erst nach erfolgtem Zuzug, wo die "Flüssigkeit" ja bereits geprüft ist.

                    Comment


                    • #11
                      nein, A1 habe ich nicht gemeint. Eher A2 und höher.

                      Comment


                      • #12
                        und dort hat der Kostenzuschuss zum Deutschkurs nichts mit dem Unterhaltsnachweis zu tun - s. Erklärung von küchenjurist

                        Grüsse
                        Peter

                        Comment

                        Working...
                        X